Wie komme ich zur Uni?


Größere Karte anzeigen

Ihr erreicht die Uni Ulm per Bus, mit dem Auto oder wenn ihr über eine gewisse Grundfitness verfügt auch mit dem Fahrrad. Im Folgenden erklären wir euch wie, wo und worauf ihr besser achten solltet.

In aller Kürze: mit dem Bus bis zur Haltestelle "Uni Süd" und im Auto "Helmholtzstraße" als Zieladresse ansteuern.

Nach dem Ausstieg an der Haltestelle Uni Süd erstrecken sich -- von links nach rechts -- die Festpunkte (Gebäude) O25, O26 und O27, was jemand in weiser Voraussicht auch oben am Dach an eine Wand gepinselt hat. Das Gebäudekreuz der Informatik ist O27. Hier sind fast alle Informatik-Institute und die FIN beheimatet.

Wenn ihr einen barrierefreien Zugang zum Gebäude benötigt, müsst ihr noch ein kleines Stück weiter um O28 herum (siehe Karte oben) und beim Übergang von O27 zu O28 findet ihr einen passenden Zugang. Im Gebäude könnt ihr dann die Richtung zurück.

Mit öffentlichen Verkehrmitteln

Foto von Dean Hochman, lizensiert unter CC BY 2.0

Die Anbindung der Uni an den Rest der Stadt ist seit der Fahrplanumstellung bedingt durch den Bau der Linie 2 so mittelprächtig. Die Busse fahren zwar oft, sind aber leider zu Stoßzeiten sehr voll, halten gefühlt alle 10 m und können dann oft nicht weiterfahren, weil irgendein verpeilter Studi (hust) wieder in der Lichtschranke steht und die Tür nicht zugeht. Dazu aber später ein paar Tipps von uns.

Wollt ihr zur Uni Süd, steigt ihr mit den Linien 3, 5, 13, 45, 48 kommend an der Bushaltestelle Uni Süd aus. Reist ihr hingegen mit der Linie 15 an, steigt ihr an der Staudinger Straße aus.

Einen grafischen Linienplan, welche Linie wo entlangfährt, findet ihr auf der Webseite der SWU.

Die Buslinien

  • Linie 3
    Startet in Wiblingen, fährt über Ehinger Tor und Bahnhof zur Uni Süd und wird dort zur Linie 5 und fährt den Weg der Linie 5 zum Bahnhof zurück
  • Linie 5
    Startet in Wiley, fährt durch Neu-Ulm über Ehinger Tor Richtung Uni West  und wird dort zur Linie 3 und fährt den Weg der Linie 3 zurück zum Bahnhof
    Vereinzelt pausiert die Linie 5 an der Haltestelle Uniklinik für 10 min, dann steigt ihr besser dort und lauft die restlichen Meter
  • Linie 13
    Fährt tagesüber alle 20 min die Strecke Kuhberg - Soeflingen - Uni Süd
  • Linie 15
    Fährt tagesüber einmal pro Stunde, zu Stoßzeiten zwei Mal pro Stunde die Strecke Willy-Brandt-Platz, über Böfingen zur Staudinger Straße. Vor allem für Studis aus der Oststadt, ist die Linie 15 eine komfortable und schnelle Lösung, um an die Uni zu gelangen.
  • Linie 45
    Fährt von Jungingen über Lehr zur Staudinger Straße
  • Linie 48
    Fährt von Mähringen über Lehr zur Uni Süd

FIN Profi Tipps

Zu Stoßzeiten sind die Busse leider sehr oft sehr voll. Nervig wird es, wenn wieder irgendjemand in der Lichtschranke steht und daher die Weiterfahrt verzögert. Achtet daher darauf, dass ihr auch wenn der Bus voll ist, nicht in der Lichtschranke der Tür stehen bleibt. Es weiß ja jeder, dass es direkt an der Tür am gemütlichsten ist im Bus, aber wenn man bis in die Mitte durchgeht, passen plötzlich doppelt so viele Menschen in einen Bus. Voll praktisch!

Es ist auch eigentlich gar nicht nötig, sich in einen überfüllten Bus zu quetschen, denn vor allem zu Stoßzeiten, fahren diese alle drei Minuten. Also einfach kurz warten, sich daran erheitern, wie sich alle versuchen in einen Bus zu quetschen und den nächsten, deutlich leereren Bus nehmen.

Wohnt ihr in der Ost- oder Weststadt, solten die Linien 15 bzw. 13 eure erste Wahl sein, um an die Uni zu gelangen.

Unterschied zwischen Linie 3 und Linie 5

Die Linie 5 startet in Ludwigsfeld / Wiley und Linie 3 in Wiblingen. Vom Ehinger Tor bis zum Ruhländer Weg fahren beide die gleiche Strecke, danach erklimmt Linie 5 über die Heilmeyersteige den Eselsberg, steuert Uni West an und wird an den Kliniken nach ggf. einer kurzen Pause zur Linie 3. Linie 3 hingegen fährt ab Ruhländer Weg über den Weinbergweg hoch zur Uni Süd und wird dort zur Linie 5.

Semesterticket vs. Studierendenausweis

EinzelticketStudiausweisSemesterticket
Tagsüber gültig×
Ab 18.00 Uhr gültig
Am Wochenende gültig
Nachtbusse ohne Aufpreis×
Mitnahme einer weiteren
Person zum Kinderpreis
×
Preisab 2,20 €im Semesterbeitrag inkl.*116,50 €

 * Dank eines Solidarbeitrag in Höhe 29,50 €, den alle Studis der Uni zahlen müssen, können wir zumindest abends und am Wochenende mit unserem Studiausweis Busfahren. Ein landesweites Semesterticket, wie es beispielsweise Studis in NRW genießen können, gibt es in BW derzeit leider noch nicht. Mit solch einem Ticket könnten alle Studis immer und überall in ganz BW die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Mit dem Auto

Als Zieladresse kannst du erstmal Helmholtzstraße in 89081 Ulm ansteuern. Dort findest du das Parkhaus P40 sowie den Parkplatz P41. Eine Übersicht alle Parkplätze an der gesamten Uni findest du hier (rechts in der Spalte auf das kleine Bild klicken).

Parkplätze für Angehörige der Uni

Auf allen Uniparkplätzen könnt ihr durch Vorhalten eures Studiausweises kostenlos einfahren, für die Ausfahrt müsst ihr allerdings zuvor mindestens 1 € / Tag auf euren Studiausweis geladen haben. Natürlich könnt ihr mit dem für die Mensa aufgeladenem Geld NICHT die Parkplätze bezahlen, das wäre ja einfach. Nein, ihr müsst über einen dieser fünf Aufladeautomaten (gekennzeichnet der Karte in der rechten Spalte als gelb-roter Punkt) extra Geld auf eure Karte laden.

Je näher ein Parkplatz an der Uni, desto voller ist dieser natürlich. Kommt ihr z.B. erst gegen 10.00 Uhr an die Uni, müsst ihr euch auf längeres Warten oder Abfahren mehrerer Parkplätze einstellen. Zumindest etwas Abhilfe schafft da die Parken App der TSU, welche euch anzeigt, welcher Parkplatz gerade wie voll ist. Die App funktioniert zwar nicht immer zuverlässig, ist aber immerhin besser als nichts.

Zur WebApp | iOS Version | Android Version

Parkhaus Helmholtzstraße

Das Parkhaus P40 oder auch Parkhaus Helmholtzstraße genannt, kostet maximal 5 € am Tag, bezahlt werden kann dies in Bar oder per EC Karte. Eine Dauerparkberechtigung für 84 € / Semester kann hier erworben werden. Diese ist zwar etwas teurer als die 1 € / Tag auf einem Uni Parkplatz, dafür habt ihr dort aber immer einen garantierten Parkplatz, was auf den Uniparkplätzen wie bereits erwähnt oft schwierig werden kann.

Mit dem Fahrrad

Auch mit dem Fahrrad ist die höchstgelegene Universität Deutschlands erreichbar. Einen Überblick, welche Radwege zur Uni führen, erhaltet ihr durch diese Karte. Seid ihr oben auf dem Eselsberg angekommen, könnt ihr euer Fahrrad an einem der Abstellplätze  oder im Fahrradkeller der StuVe abstellen und anschließend beim Unisport duschen gehen.

Öffentliche Fahrradpumpen findet ihr übrigens im Osten direkt vorm Fahrradkeller und im Westen bei den Fahrradständern vor dem Eingang zu Gebäude 45.

Gibt es irgendwie nen Übersichtsplan?

Hier hast du einen! Und für die Anreise mit dem Auto hat die Uni auch was halbwegs brauchbares.

Kontakt

Fachbereichsvertretung Informatik
BECI Büro O27/131
Tel. 0731 / 50 - 22407

FIN-Sitzung

Die FS Informatik trifft sich jeden

Dienstag um 18.00 Uhr im O27/2203

zur Fachschaftssitzung.