Intelligente Handlungsplanung

Intelligente Handlungsplanung befasst sich mit der automatischen Erzeugung strukturierter Anordnungen von Aktionen, deren Ausführung ein vorgegebenes Ziel erreichen soll. Je nach Anwendung können diese Aktionen Operationen sein, die zum Beispiel ein technisches System ausführen muss, um ein gewünschtes Verhalten zu zeigen, oder aber Aufgaben oder Aktivitäten, die zur Durchführung komplexer Vorhaben notwendig sind, beispielsweise in der Logistik, in der Einsatzplanung oder bei der Erstellung von Arbeitsabläufen.

Der am Institut entwickelte hybride Planungsansatz und seine Umsetzung in der Planungsumgebung PANDA zielen auf realistische Anwendungen der Technologie. Die Forschungsarbeiten widmen sich den vielfältigen Herausforderungen, die daraus entstehen.

Ein Schwerpunkt liegt zurzeit auf nutzerzentrierter Planung, in der Handlungspläne für Menschen erstellt werden. Dies umfasst unter anderem Planen unter Unsicherheit, die schnelle Erstellung nutzerspezifischer Handlungspläne, Planerklärung, Planreparatur, interaktives Planen, Planerkennung und die Modellierung formal korrekter Planungsdomänen.

Automated Planning

Intelligent task planning is concerned with the automatic generation of structured action courses (called plans) which satisfy a desired goal when executed. Depending on the field of application, these plans may be operations to be executed by technical devices in order to show a desired behavior or they correspond to activities or jobs to be carried out by humans as in logistics, applications planning or management of work flows.

The hybrid planning approach developed at this institute and its implementation within the PANDA architecture (Planning and Acting in a Network Decomposition Architecture) are aimed at a real application of that technology. Our research topics are devoted to several challenges arising from that enterprise.

One of our focuses lies on user-centered planning, where plans are generated for a human user. This encompasses planning under uncertainty, fast and user-specific plan generation, plan explanation, plan repair,  interactive planning, plan recognition, and modelling of formally sound planning domains.

Intelligente Handlungsplanung

Intelligente Handlungsplanung befasst sich mit der automatischen Erzeugung strukturierter Anordnungen von Aktionen, deren Ausführung ein vorgegebenes Ziel erreichen soll. Je nach Anwendung können diese Aktionen Operationen sein, die zum Beispiel ein technisches System ausführen muss, um ein gewünschtes Verhalten zu zeigen, oder aber Aufgaben oder Aktivitäten, die zur Durchführung komplexer Vorhaben notwendig sind, beispielsweise in der Logistik, in der Einsatzplanung oder bei der Erstellung von Arbeitsabläufen.

Der am Institut entwickelte hybride Planungsansatz und seine Umsetzung in der Planungsumgebung PANDA zielen auf realistische Anwendungen der Technologie. Die Forschungsarbeiten widmen sich den vielfältigen Herausforderungen, die daraus entstehen.

Ein Schwerpunkt liegt zurzeit auf nutzerzentrierter Planung, in der Handlungspläne für Menschen erstellt werden. Dies umfasst unter anderem Planen unter Unsicherheit, die schnelle Erstellung nutzerspezifischer Handlungspläne, Planerklärung, Planreparatur, interaktives Planen, Planerkennung und die Modellierung formal korrekter Planungsdomänen.

Publikationen in dem Gebiet der Handlungsplanung

Autor


Alle :: A, B, C, E, G, H, K, L, M, N, O, P, R, S, U, V, W
Alle :: Balzer, ... , Behnke, Bercher, Bertrand, ... , Brechmann

Präferenzen

Zeige Schlüsselwörter Zeige Zusammenfassung

22.
pdf
Müller, Felix; Biundo, Susanne
HTN-Style Planning in Relational POMDPs Using First-Order FSCs
In Joscha Bach and Stefan Edelkamp, Editor, Proceedings of the 34th Annual German Conference on Artificial Intelligence (KI 2011) , Seite 216--227.
Herausgeber: Springer,
2011
21.
default
Bidot, Julien; Goumopoulos, Christos; Calemis, Ioannis
Using AI planning and late binding for managing service workflows in intelligent environments
Proceedings of the Ninth Annual IEEE International Conference on Pervasive Computing and Communications (PerCom) , Seite 156--163.
2011
20.
default
Schulz, Andreas; Schattenberg, Bernd; Woldeit, Marie; Brechmann, André; Biundo, Susanne; W. Ohl, Frank
Reinforcement learning and planning models for two-way-avoidance and reversal learning
Proceedings of the Annual Meeting of the Society For Neuroscience
2011
19.
pdf
Biundo, Susanne; Wendemuth, Andreas
Von kognitiven technischen Systemen zu Companion-Systemen
Künstliche Intelligenz, 24(4):335--339
2010
18.
pdf
Bidot, Julien; Biundo, Susanne; Heinroth, Tobias; Minker, Wolfgang; Nothdurft, Florian; Schattenberg, Bernd
Verbal Explanations for Hybrid Planning
In Matthias Schumann and Lutz M. Kolbe and Michael H. Breitner and Arne Frerichs, Editor, Proceedings of the Conference "Multikonferenz Wirtschaftsinformatik" (MKWI 2010), Teilkonferenz "Planen, Scheduling und Konfigurieren, Entwerfen" (PuK 2010) , Seite 2309--2320.
Herausgeber: Universitätsverlag Göttingen,
2010
17.
pdf
Mattmüller, Robert; Ortlieb, Manuela; Helmert, Malte; Bercher, Pascal
Pattern Database Heuristics for Fully Observable Nondeterministic Planning
Proceedings of the 20th International Conference on Automated Planning and Scheduling (ICAPS 2010) , Seite 105--112.
Herausgeber: AAAI Press,
2010
16.
pdf
Elkawkagy, Mohamed; Schattenberg, Bernd; Biundo, Susanne
Landmarks in Hierarchical Planning
Proceedings of the 19th European Conference on Artificial Intelligence (ECAI 2010) , Seite 229--234.
Herausgeber: IOS Press,
2010
15.
pdf
Elkawkagy, Mohamed; Bercher, Pascal; Schattenberg, Bernd; Biundo, Susanne
Exploiting Landmarks for Hybrid Planning
Proceedings of the 25th PuK Workshop "Planen, Scheduling und Konfigurieren, Entwerfen" (PuK 2010)
2010
14.
default
Bidot, Julien; Vidal, Thierry; Laborie, Philippe; Christopher Beck, J.
A Theoretical and Practical Framework for Scheduling in a Stochastic Environment
Journal of Scheduling, 12(3):315--344
2009
13.
pdf
Schattenberg, Bernd; Bidot, Julien; Geßler, Sascha; Biundo, Susanne
A Framework for Interactive Hybrid Planning
Proceedings of the 32nd Annual German Conference on Artificial Intelligence (KI 2009) Band 5803 aus LNAI 5803 , Seite 17--24.
Herausgeber: Springer,
2009
ISBN: 978-3-642-04616-2
Export als: BibTeX, XML

Studentische Abschlussarbeiten in dem Gebiet der Handlungsplanung

Autor


Alle :: B, E, G, H, J, K, M, N, P, S, V, W
Alle :: Bauer, Bolch, Bosch

Präferenzen

Zeige Schlüsselwörter Zeige Zusammenfassung

3.
default
Bolch, Claudia
Modellierung von Alltagsunterstützung als hybride Planungsdomäne: eine Fallstudie
Bachelor Thesis
Ulm University,
2012
2.
default
Bauer, Christian
Ein Framework zur nutzerorientierten Erklärung hybrider Pläne
Diploma Thesis
Ulm University,
2011
1.
default
Bosch, Rainer
Theorembeweisen für QBF und die Anwendung zum Planen
Diploma Thesis
Ulm University,
1998
Export als: BibTeX, XML