Julian Kreiser, M. Sc.

Julian Kreiser ist der Forschungsgruppe Visual Computing im April 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter beigetreten. Seinen Masterabschluss erlangte er 2016 an der Universität Ulm im Bereich Informatik. Der Titel seiner Masterarbeit lautet "Interactive Shadow Based Surface Acquisition".  Zuvor absolvierte er seinen Bachelor an der Hochschule Ulm im Jahr 2013 im Fach Technische Informatik.

Forschungsinteressen

  • MedVis
  • SciVis
  • InfoVis
  • Computer Graphics
  • Computer Vision

Lehre

Abschlussarbeiten

Mein aktuelles Hauptthema ist die medizinische Visualisierung. Ich interessieren mich für alles rund um dieses Thema und betreue gerne Abschlussarbeiten in diesem Gebiet.

Haben Sie Interesse in diesem Gebiet oder sogar schon eine konkrete Vorstellung zu einem Thema können Sie mich jeder Zeit per eMail erreichen oder einfach in meinem Büro vorbeischauen.

Projekte

Medienstation Löwenmensch - Ulmer Museum

In Zusammenarbeit mit dem Ulmer Museum entsteht eine Medienstation rund um den Löwenmenschen, ein Mischwesen aus Mensch und Höhlenlöwe. Die Figur aus Mammutelfenbein is ca. 40.000 Jahre alt und dessen Fragmente wurden 1939 im Lonetal entdeckt. Die Medienstation beschäftigt sich mit der Region des Fundorts im Lonetal, der Hohlenstein-Stadel Höhle und dem Löwenmenschen selbst.

Im Zuge des angenommenen UNESCO Weltkulturerbes der Eiszeithöhlen rund um die Täler der Ach und der Lone arbeiten wir an einem interaktiven Tisch mit Touch-Eingabe. Hier sollen die Besucher des Museums alle verfügbaren Informationen in Form von 3D-Visualisierungen präsentiert bekommen.

Visuelle Navigation zur Schadenskartierung - Ulmer Münster

Die kontinuierlich fortlaufenden Baumaßnahmen am Ulmer Münster stellen eine große Herausforderung für die dort ansässige Bauhütte dar. Schäden und entsprechende Maßnahmen müssen erfasst, dokumentiert und kartiert werden. All dies geschieht bisher traditionell mit Papier und Bleistift, wobei erst im zweiten Schritt alles in bestehende Systeme übertragen wird.

In diesem Projekt wird eine Tablet-Anwendung entwickelt, um diese Aufgaben zu unterstützen. Die Hauptaufgabe unserer Gruppe ist dabei die visualisierungsgestütze Navigation und Auswahl von Steinen am Ulmer Münster anhand von zuvor erstellten Plänen, um dort entsprechende Informationen hinterlegen zu können.

Visualisierung von Punktwolken und Zusatzinformationen - Ulmer Münster

Rund um das Ulmer Münster existiert eine Vielzahl von Informationen in Form von Bild, Text und neuerdings auch von Laserscannern erfasste Punktwolken. All diese Daten sollen zusammen in einer Visualisierung aufbereitet und interaktiv erkundbar gemacht werden. Dieses Projekt entsteht zusammen mit der Münsterbauhütte in Ulm.

Publikationen


2018

default
Kreiser, Julian; Hann, Alexander; Zizer, Eugen; Ropinski, Timo
Decision Graph Embedding for High-Resolution Manometry Diagnosis
IEEE Transactions on Visualization and Computer Graphics (Proceedings of IEEE VIS 2018),
2018
akzeptiert
default
Kreiser, Julian; Freedman, Jacob; Ropinski, Timo
Visually Supporting Multiple Needle Placement in Irreversible Electroporation Interventions
Computer Graphics Forum,
2018
akzeptiert

2017

pdf
van Onzenoodt, Christian; Kreiser, Julian; Heer, Dominique; Ropinski, Timo
Evaluating the Influence of Stereoscopy on Cluster Perception in Scatterplots
SIGRAD,
2017

2016

pdf
Kreiser, Julian; Ropinski, Timo
Classifying Medical Projection Techniques based on Parameterization Attribute Preservation
EuroVis Workshop on Reproducibility, Verification, and Validation in Visualization (EuroRV3)
2016
Export als: BibTeX, XML