Seminar Human-Robot Interaction

Lernziele

Studierende vertiefen exemplarisch an einem Teilgebiet aus dem Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion ihre Kenntnisse im selbstständigen Arbeiten mit wissenschaftlicher Literatur sowie im mündlichen und schriftlichen Präsentieren von fachwissenschaftlichen Inhalten. In Diskussionen wird die Fähigkeit zur kritischen Reflektion geübt. Im fachlichen Teil des Seminars stehen aktuelle Themen aus dem Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion im Fokus.

Inhalt

 Zu Beginn des Seminars werden Themen des wissenschaftlichen Arbeitens
(z.B. Literaturrecherche, Schreiben einer Publikation, Präsentationstechniken)
eingeführt, um den Studenten eine methodische Hilfestellung zu geben.
Die Erstellung der eigentlichen Ausarbeitung und Präsentation erfolgt in individueller
Betreuung. Die Ergebnisse werden in einer Abschlusspräsentation
vorgestellt.

Der Themenschwerpunkt dieses Hauptseminars liegt im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion. Roboter werden in Produktionsumgebungen und zunehmend im häuslichen Bereich eingesetzt. Immer häufiger „arbeiten“ auch Roboter mit Menschen zusammen. Im Seminar werden unterschiedliche Aspekte der Mensch-Roboter-Interaktion behandelt wie zum Beispiel:
•    Einlernen von Aufgaben für die Durchführung mit Robotern
•    Benutzerschnittstellen für die Steuerung von Robotern
•    Sprach- und Gesteninteraktion mit Robotern
•    Mensch-Roboter Kooperation bei der Durchführung von Aufgaben
•    Roboter mit sozialer Intelligenz
•    Emotionen in der Interaktion mit Robotern
•    Roboter als Begleiter (Robot Companions)
•    Interaktion mit Pflegerobotern
•    Interaktion mit Haushaltsrobotern
•    Fernsteuerung von Robotern
•    Multimodale Interaktion und intuitive Interaktion mit Robotern
•    Risiken in der Mensch-Roboter Interaktion (Sicherheit, Privatsphäre)
•    Kommunikationsroboter und physische Avatare
•    Software-Systeme und –Architekturen für die Mensch-Roboter Interaktion
•    Sensoren und Aktuatoren in der Mensch-Roboter Interaktion

Vollständige Themenliste

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Universität Stuttgart durchgeführt wo ein gleichnamiges Seminar durchgeführt wird.

Literatur

Wissenschaftliche Aufsätze aus einschlägigen Zeitschriften, Büchern und Konferenzen, sowie eigene weiterführende Literaturrecherche.

Leistungsnachweis

Die Vergabe der Leistungspunkte für das (unbenotete) Seminar erfolgt
aufgrund der regelmäßigen Teilnahme, der vollständigen Bearbeitung eines
übernommenen Themas (Vortrag und schriftliche Ausarbeitung) und der
regen Beteiligung an der Diskussion.

Termine

Erstes Treffen und Themenvergabe: Mittwoch 30. April, 09:00 (ST)

Raum 331, O27

Einordnung

Seminar (Ba/Ma: MedInf, Inf, SwEng)

2 SWS; 4 ETCS.

 

 

Weitere Informationen

Ilias Kurs

 

 

Seminar Human-Robot Interaction

Termine

Erstes Treffen und Themenvergabe: Mittwoch 30. April, 09:00 (ST)

Raum 331, O27

Lernziele

Studierende vertiefen exemplarisch an einem Teilgebiet aus dem Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion ihre Kenntnisse im selbstständigen Arbeiten mit wissenschaftlicher Literatur sowie im mündlichen und schriftlichen Präsentieren von fachwissenschaftlichen Inhalten. In Diskussionen wird die Fähigkeit zur kritischen Reflektion geübt. Im fachlichen Teil des Seminars stehen aktuelle Themen aus dem Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion im Fokus.

Inhalt

 Zu Beginn des Seminars werden Themen des wissenschaftlichen Arbeitens
(z.B. Literaturrecherche, Schreiben einer Publikation, Präsentationstechniken)
eingeführt, um den Studenten eine methodische Hilfestellung zu geben.
Die Erstellung der eigentlichen Ausarbeitung und Präsentation erfolgt in individueller
Betreuung. Die Ergebnisse werden in einer Abschlusspräsentation
vorgestellt.

Der Themenschwerpunkt dieses Hauptseminars liegt im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion. Roboter werden in Produktionsumgebungen und zunehmend im häuslichen Bereich eingesetzt. Immer häufiger „arbeiten“ auch Roboter mit Menschen zusammen. Im Seminar werden unterschiedliche Aspekte der Mensch-Roboter-Interaktion behandelt wie zum Beispiel:
•    Einlernen von Aufgaben für die Durchführung mit Robotern
•    Benutzerschnittstellen für die Steuerung von Robotern
•    Sprach- und Gesteninteraktion mit Robotern
•    Mensch-Roboter Kooperation bei der Durchführung von Aufgaben
•    Roboter mit sozialer Intelligenz
•    Emotionen in der Interaktion mit Robotern
•    Roboter als Begleiter (Robot Companions)
•    Interaktion mit Pflegerobotern
•    Interaktion mit Haushaltsrobotern
•    Fernsteuerung von Robotern
•    Multimodale Interaktion und intuitive Interaktion mit Robotern
•    Risiken in der Mensch-Roboter Interaktion (Sicherheit, Privatsphäre)
•    Kommunikationsroboter und physische Avatare
•    Software-Systeme und –Architekturen für die Mensch-Roboter Interaktion
•    Sensoren und Aktuatoren in der Mensch-Roboter Interaktion

Vollständige Themenliste

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Universität Stuttgart durchgeführt wo ein gleichnamiges Seminar durchgeführt wird.

Literatur

Wissenschaftliche Aufsätze aus einschlägigen Zeitschriften, Büchern und Konferenzen, sowie eigene weiterführende Literaturrecherche.

Leistungsnachweis

Die Vergabe der Leistungspunkte für das (unbenotete) Seminar erfolgt
aufgrund der regelmäßigen Teilnahme, der vollständigen Bearbeitung eines
übernommenen Themas (Vortrag und schriftliche Ausarbeitung) und der
regen Beteiligung an der Diskussion.

Einordnung

Seminar (Ba/Ma: MedInf, Inf, SwEng)

2 SWS; 4 ETCS.

 

 

Weitere Informationen

Ilias Kurs