Lehrveranstaltungen - Wintersemester 2017/18

Hinweis

Die Übersicht zu den kommenden Veranstaltungen sowie die Detailseiten werden derzeit noch redaktionell bearbeitet und erst nach und nach veröffentlicht.

Sollten Sie vorab Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Dozenten oder das Sekretariat.

Vorlesungen im Wintersemester 2017/18

Vorlesungen auf Bachelorniveau

  • Game Engine Technologies

    The course covers some of the basics in technologies for modern game engines. The focus is put on advanced graphical effects and the acceleration of rendering large virtual worlds. The lectures will cover the theoretical parts of the different algorithms involved. Then, this theory will be put into practice in the exercises.

    The implementation uses in C / C++ in combination with the OpenGL graphics API.

  • Grundlagen der Gestaltung I

    Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, grundlegende Elemente der Gestaltung praktisch einsetzen zu können. Das bedeutet, die gestalterischen Mittel der Typografie und Dramaturgie konzeptionell und praktisch anwenden zu können. Das darüber hinaus vermittelte Wissen über Wahrnehmungstheorie und Medienwissenschaft soll die Studierenden zur Beurteilung bestehender Systeme befähigen.

  • Interaktive Computergrafik

    Die Vorlesung behandelt die grundlegenden Konzepte der Computergrafik, wobei ein Schwerpunkt auf echtzeitfähiger Grafik liegt, wie sie beispielsweise in Computerspielen zum Einsatz kommt. Im Fokus steht die Renderingpipeline, als konzeptionelle Grundlage für moderne Bildsynthesesysteme.

    Die thematisierten Algorithmen werden zunächst in der Vorlesung theoretisch bearbeitet, bevor eine Auswahl in den Übungen praktisch umgesetzt wird. Die praktische Umsetzung erfolgt in C/C++ in Kombination mit den Grafikstandard OpenGL, wobei am Anfang der Übungen eine Einführung in C/C++ gegeben wird.

  • Mobile Mensch-Computer-Interaktion

    Es geht um die Entwicklung mobiler Geräte, grundlegende Interaktionskonzepte, technologische Apsekte mobiler Endgeräte und zentrale Anwendungsgebiete. Darüber hinaus werden weitere, ausgewählte Themen wie mobile user experience oder Grenzen der Privatsphäre behandelt.

  • Usability Engineering

    Die Vorlesung Usability Engineering gibt eine Einführung in die Grundlagen der Mensch-Maschine-Interaktion (MMI). Ferner vermittelt sie tiefere Einblicke in Konzepte, Methoden und Werkzeuge einer ganzheitlichen, durchgängigen und ingenieursmäßigen ergonomischen Unterstützung von Systementwicklungsprojekten. Dabei wird auf alle relevanten Phasen der Systementwicklung aus Sicht der Ergonomie eingegangen (Projektmanagement, Anforderungsanalyse, Entwurf, Integration, Überleitung in die Nutzung). Die Inhalte stützen sich auf ein Vorgehen gemäß Usability Engineering, welches in der wissenschaftlichen Welt etabliert ist und in der Praxis weiterentwickelt und erprobt wird.

    weitere Details der Veranstaltung

Vorlesungen auf Masterniveau

  • Game Engine Technologies

    The course covers some of the basics in technologies for modern game engines. The focus is put on advanced graphical effects and the acceleration of rendering large virtual worlds. The lectures in the course will cover the theoretical parts of the different algorithms involved, and then in the exercises this theory will be put into practice.

    The practical implementation is done in C / C++ in combination with the OpenGL graphics API.

  • Interaktive Computergrafik

    Die Vorlesung behandelt die grundlegenden Konzepte der Computergrafik, wobei ein Schwerpunkt auf echtzeitfähiger Grafik liegt, wie sie beispielsweise in Computerspielen zum Einsatz kommt. Im Fokus steht die Renderingpipeline, als konzeptionelle Grundlage für moderne Bildsynthesesysteme.

    Die thematisierten Algorithmen werden zunächst in der Vorlesung theoretisch bearbeitet, bevor eine Auswahl in den Übungen praktisch umgesetzt wird. Die praktische Umsetzung erfolgt in C/C++ in Kombination mit den Grafikstandard OpenGL, wobei am Anfang der Übungen eine Einführung in C/C++ gegeben wird.

  • Mobile Mensch-Computer-Interaktion

    Es geht um die Entwicklung mobiler Geräte, grundlegende Interaktionskonzepte, technologische Apsekte mobiler Endgeräte und zentrale Anwendungsgebiete. Darüber hinaus werden weitere, ausgewählte Themen wie mobile user experience oder Grenzen der Privatsphäre behandelt.

  • Usability Engineering

    Die Vorlesung Usability Engineering gibt eine Einführung in die Grundlagen der Mensch-Maschine-Interaktion (MMI). Ferner vermittelt sie tiefere Einblicke in Konzepte, Methoden und Werkzeuge einer ganzheitlichen, durchgängigen und ingenieursmäßigen ergonomischen Unterstützung von Systementwicklungsprojekten. Dabei wird auf alle relevanten Phasen der Systementwicklung aus Sicht der Ergonomie eingegangen (Projektmanagement, Anforderungsanalyse, Entwurf, Integration, Überleitung in die Nutzung). Die Inhalte stützen sich auf ein Vorgehen gemäß Usability Engineering, welches in der wissenschaftlichen Welt etabliert ist und in der Praxis weiterentwickelt und erprobt wird.