Forschungsgruppe Mensch-Computer-Interaktion

Die Forschungsgruppe Mensch-Computer-Interaktion ist am Institut für Medieninformatik an der Universität Ulm angesiedelt. Sie wird von Prof. Dr. Enrico Rukzio geleitet.

Wir entwickeln interaktive Systeme, die es Nutzern ermöglichen, effektiver, effizienter und zufriedener zu leben und zu arbeiten. Hierfür konzipieren, entwickeln (Hard- und Software) und evaluieren wir neue Interaktionstechniken, Anwendungen und Dienste, welche entweder existierende Probleme adressieren oder neue Möglichkeiten anbieten

Unsere Forschung fußt auf Design thinking, nutzerzentrierten Entwicklungsprozessen und iterativem Prototyping. Dazu beziehen wir potentielle Nutzer in allen Phasen mit ein, greifen auf einen umfangreichen Satz an Techniken zur Prototyperstellung zurück und führen eine Vielzahl an Nutzerstudien, Evaluationen und Feldversuchen durch.

Unsere Forschung fokussiert sich auf die Entwicklung neuer Interaktionstechniken, Geräte und Anwendungen in Bereichen wie mobile und tragbare Endgeräte, projizierte Benutzungsschnittstellen, Datenbrillen, geräteübergreifende Interaktionen, Interaktionen in intelligenten Umgebungen, Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel, automobile Benutzungsschnittstellen und interaktive Produktionsplanung. 

Auf diesen Seiten können Sie mehr über alle Mitglieder der Forschungsgruppe erfahren.  Außerdem können Sie sich über Publikationen und Forschungsprojekte informieren.

Kontaktdaten

Universität Ulm
Institut für Medieninformatik
Forschungsgruppe Mensch-Computer-Interaktion
James-Franck-Ring
89081 Ulm, Germany


Phone: +49 (0)731/50-31 03
E-Mail: enrico.rukzio(at)uni-ulm.de