Inhalt

Das Praktikum ist Bestandteil einer zwei-semestrigen Projektarbeit im Rahmen des Anwendungsfachs Ubiquitous Computing für Medieninformatiker.

Allgemeines

  • Maximale Teilnehmerzahl: 16
  • Voraussetzungen: Teilnahme am Seminar im letzten Semester

Lernziel

Recherche wissenschaftlicher Artikel, Schreiben eines wissenschaftlichen Aufsatzes, Vortrag, Projektarbeit

Ort und Ablauf

Das Praktikum ist Bestandteil des Anwendungsfaches Ubiquitous Computing im Studiengang Medieninformatik. Im Rahmen der verfügbaren Plätze steht es jedoch auch anderen Studenten der Medieninformatik und anderer Informatikstudiengänge offen.
Das Praktikum bildet mit dem im vorhergehenden Semester durchgeführten Seminar Ubiquitous Computing eine Veranstaltungsreihe, die zwingend zusammen belegt werden muss.
Im Praktikum bilden die Studenten Kleingruppen, in denen Sie gemeinsam ein umfangreiches Projekt aus dem Bereich Ubiquitous Computing umsetzen.

Treffen

Datum  | Beschreibung  
07.05. | Präsentation Projektfortschritt vs. Projektplanung (<b>Beginn 14 Uhr!</b>)  
28.05. | Präsentation Zwischenstand der Implementierung  
18.06. | Vortrag wissenschaftliches Schreiben  
02.07. | Demonstration fertige Implementierung  
16.07. | Präsentation Projektdokumentation  

Dokumentation

Für den Abschluss des Projekts ist folgende Dokumentation verpflichtend:

  • Praktikumsdokumentation
  • Projekt-Abstract und Foto für die Instituts-Webseite
  • Video-Dokumentation des Projekts
  • Webseite zum Projekt mit Zusatzmaterial (Sourcen, Videos, ...)

Weitere Informationen

LSF-Eintrag

Termine

Donnerstags, 15–17 Uhr