Autonomes Fahrzeug

Team Spatzenhirn gewinnt den Carolo-Cup 2015

Das Team Spatzenhirn konnte 2015 den Carolo-Cup inzwischen zum dritten Mal für sich entscheiden und erreichte unter 17 Teams aus Deutschland, Schweden und Russland den ersten Platz. Dem Team Spatzenhirn gelang damit nach dem Sieg im Jahr 2014 als erste Team eine erfolgreiche Titelverteidigung. Die Mannschaften der TU Braunschweig und vom KIT belegten die Ränge zwei und drei.

Inzwischen laufen bereits die Vorbereitungen für die Entwicklung des neuen Spatz 7 mit dem beim Wettbewerb im Jahr 2016 erneut angegriffen werden soll.

Weitere Informationen:

Pressemeldung der Veranstalter

Pressemeldung der Universität Ulm

Autonomes Fahrzeug

Im Rahmen des Projekts wird ein autonomes Modellfahrzeug entwickelt, das in der Lage ist, einen Kurs mit markierter Spur eigenständig abzufahren, Hindernisse zu erkennen, diesen auszuweichen sowie automatisch einzuparken.

Der Aufbau des Fahrzeugs erfolgt auf Basis eines funkferngesteuerten Fahrzeugchassis im Maßstab 1:10. Die einzusetzende Sensorik, Rechnerhardware, Energieversorgung, Quer und Längsregelung, Bahnplanung usw. sind im Projekt eigenständig zu spezifizieren und im Team umzusetzen.

Als Leistungsnachweis gilt die regelmäßige Teilnahme an den Projektbesprechungen sowie der Nachweis der Funktion der jeweils im Team übernommenen Teilaufgaben inkl. Abschlusspräsentation.

Zur Team-Homepage

Offizielle Carolo Cup Homepage

Organisation

  • Dipl.-Ing. Alexander Scheel
  • Institut für Mess-, Regel- u. Mikrotechnik
  • Albert-Einstein-Allee 41
  • Raum: 41.2.212
  • Telefon: +49 (0)731 50 26382
  • Telefax: +49 (0)731 50 15316

Termin/Ort

Nach Vereinbarung, bitte Betreuer kontaktieren