Wer übernimmt die Kosten der ambulanten Psychotherapie?

Unsere Hochschulambulanz ist von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg als Ambulanz für Forschung und Lehre ermächtigt, so dass eine Abrechnung der Therapieleistungen wie bei niedergelassenen Psychotherapeuten möglich ist.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Die Kosten der Psychotherapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen, wie bei niedergelassenen Therapeuten übernommen, wenn eine psychische Störung mit Krankheitswert vorliegt.

Private Krankenversicherungen

Die Kostenübernahme von Psychotherapie ist uneinheitlich geregelt. Bitte erkundigen Sie sich vor Kontaktaufnahme mit dem Psychotherapeuten bei Ihrer Versicherung zu den genauen Konditionen der Kostenübernahme.

Selbstzahler

Sie können auch gute Gründe dafür haben, die Kosten der psychotherapeutischen Behandlung selbst zu übernehmen. Vorteile sind, dass Sie keine Formalitäten erledigen müssen und dass weder Ihre Krankenkasse noch eine andere Institution Informationen über die Psychotherapie erhalten werden.

Ausfallhonorar

Vereinbarte Termine sollten möglichst rechtzeitig abgesagt werden. Da es sich bei Terminvereinbarungen um persönliche Reservierungen handelt muss ein Ausfallhonorar für kurzfristig abgesagte Termine berechnet werden. Genaueres wird im persönlichen Gespräch mit Ihrem/r Psychotherapeuten/in geklärt.