M.Sc. Verena Nold

2010-2013Bachelor of Science im Fach Molekulare Medizin an der Universität Ulm
Bachelorarbeit

"In vitro effects of the MAGL-inhibitor KML-29 on primary murine microglia and neuro 2a-cells".
Arbeitsgruppe: Experimentelle Neurologie

2013-2015 Master of Science im Fach molecular medicine an der Universtät Ulm
Masterarbeit

"Effects of chronic mild stress on the respirometric performance of hippocampal cells and PBMCs derived from Wistar Kyoto Rats".
Arbeitsgruppe: Klinische & Biologische Psychologie / ZNS-Forschung Boehringer Ingelheim

Seit Juli 2015 Fast-Track Promotion im Fach molecular medicine an der internationalen Graduiertenschule der Universität Ulm in der Arbeitsgruppe Klinische & Biologische Psychologie sowie in der Abteilung ZNS Forschung bei Boehringer-Ingelheim in Biberach

Kontakt

 

 

 

Verena Nold
Doktorandin

Verena Nold

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Forschungsinteressen

  • Konsequenzen chronischer Stress- und Traumabelastung auf die Funktionalität der Stressachsen und des Immunsystems
  • Risiko und Resilienzfaktoren im Kontext von Stressbelastung
  • Wechselwirkung zwischen psychopathologischem Stress und mitochondrialer (Dys-)Funktion