Privacy-Preserving Security for Automotive Telematics (PP-SAT)

PP-SAT („Privacy-Preserving Security for Automotive Telematics“) ist ein Forschungsprojekt des Instituts für Verteilte Systeme der Universität Ulm in Kooperation mit der Daimler AG.

Ziel ist die Untersuchung von Methoden zum Privacy-Schutz von Daten, wie sie in modernen connected cars anfallen.

Publikationen


Es wurden keine Referenzen gefunden.

Personen

Leitung

 Prof. Dr. Frank Kargl 

Mitarbeiter

Dr. Christoph Bösch
Matthias Matousek

Förderung

Industriekooperation mit Daimler AG

 

Status

Laufzeit: 2015 bis 2018