Stipendien für internationale Promovierende

Abschlussstipendien des DAAD

Im  Rahmen des STIBET-Doktorand*innenprogramms des DAAD schreibt das International Office der Universität Ulm Abschlussstipendien für internationale Doktorand*innen aus. Auch eine Förderung in Übergangs- und Auslaufphasen vor oder nach Projekten und Anstellungen ist in Einzelfällen möglich.

Förderung, Voraussetzungen und Bewerbung

  • Förderung

    Die Stipendiat*innen werden in der Regel für vier Monate gefördert. Eine Verlängerung ist jedoch möglich.

    Die monatliche Stipendienrate beträgt bis zu 800 Euro.

  • Antragsberechtigte

    Doktorand*innen sollen vorzugsweise von ihren Betreuer*innen vorgeschlagen werden.

    Unbeschadet dessen sind ausländische Doktorand*innen aller Herkunftsländer, welche für eine Promotion an der Universität Ulm eingeschrieben sind, sowie Betreuer*innen ausländischer Doktorand*innen antragsberechtigt.

  • Voraussetzungen

    Voraussetzung für die Abschlussförderung ist, dass die Doktorand*innen gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Abschluss binnen eines Jahres zu erwarten ist.

    Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Antragsunterlagen berücksichtigt werden.

  • Bewerbung

    Die Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:

    1. Antragsformular
    2. Lebenslauf
    3. Anschreiben (Begründung für die Bewerbung)
    4. Vorschlag/Zustimmung der/des betreuenden Hochschullehrers/in (kann gesondert eingereicht werden)
    5. ggf. Nachweis über frühere Stipendien oder Beschäftigungsverhältnis an der Universität Ulm
    6. Kopie der Zulassung zur Promotion an der Universität Ulm
  • Verlängerung des Stipendiums

    Im Falle einer Verlängerung füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und reichen es zusammen mit einer Stellungnahme des Betreuers oder der Betreuerin ein.

Weitere Stipendiengeber

Kontakt

Daniel Kanzleiter

Beratungszeiten:
Dienstag:13:30 - 15:30
Donnerstag:09:00 - 11:30