Stipendien

für den Studienabschluss

Die Universität Ulm schreibt Studienabschlussstipendien für ausländische Studierende (Bildungsausländer*innen) aus.

Das Studienabschlussstipendium unterstützt ausländische Studierende der Universität Ulm, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, in ihrer Studienabschlussphase.
Die Stipendien werden nur an Studierende vergeben, die ihre Abschlussarbeit angemeldet haben und finanziell bedürftig sind. Medizinstudierende können auch zur Vorbereitung auf das Physikum gefördert werden.

Das Stipendium wird einmalig für einen Zeitraum von bis zu einem Semester vergeben und beträgt zwischen 250 und 300 EUR im Monat.

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:
• vollständig ausgefüllter Antrag
• Übersicht über die bisherigen Leistungsnachweise und Bestätigung über Anmeldung der Abschlussarbeit
• Lebenslauf
• vollständige Einkommensnachweise (i.d.R. Kontoauszüge aller Bankkonten des Haushalts der letzten drei Monate)
• aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und Kopie des Passes oder des Personalausweises

Bewerbungsschluss ist jeweils der 28.02. und der 30.09. Die Anträge sind beim International Office der Universität Ulm (Helpdesk) einzureichen.

zur Nothilfe

Ausländische Studierende der Universität Ulm, die kein anderes Stipendium erhalten und unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten sind, können eine Nothilfe aus Mitteln des DAAD Matching Funds oder des Ministeriums für Wissenschaft und Forschung Baden-Württemberg beantragen.
Die Höhe und Dauer des Stipendiums richtet sich nach der jeweiligen Situation des Antragstellers/der Antragstellerin und den jeweils zur Verfügung stehenden Mitteln. Über Vergabe und Höhe der Stipendien entscheidet das International Office der Universität Ulm. Es handelt es sich um eine kurzfristige und einmalige Förderung, nicht um ein dauerhaftes Stipendium. Die Höchstförderung beträgt ein Semester.
Die Bewerber*innen müssen ihr Studium erfolgreich betreiben und finanziell bedürftig sein. Das Stipendium wird einmalig für einen Zeitraum bis zu einem Semester vergeben.

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:
Antrag
• Übersicht über die bisherigen Leistungsnachweise
• Lebenslauf
• vollständige Einkommensnachweise (i.d.R. Kontoauszüge aller Bankkonten des Haushalts der letzten drei Monate) und Nachweis der finanziellen Notlage
• aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und Kopie des Passes oder des Personalausweises

Bewerbungsschluss ist jeweils der 28.02. und der 30.09. Die Anträge sind beim International Office der Universität Ulm (Helpdesk) einzureichen.

für ehrenamtlich engagierte Studierende und Promovierende

Die Universität Ulm schreibt jedes Semester ein Stipendium für ausländische Studierende aus, die in Ulm einen Studienabschluss machen.
Die Stipendien werden nur an fortgeschrittene Studierende vergeben und können frühestens nach zwei Semestern Studium an der Universität Ulm beantragt werden.

Die Bewerber*innen müssen ihr Studium erfolgreich betreiben und finanziell bedürftig sein. Das Stipendium honoriert ehrenamtliche Aktivitäten von Studierenden, die durch ihr Engagement zur Verbesserung der Lage anderer Studierender beitragen.

Das Stipendium wird für einen Zeitraum von bis zu einem Semester (maximal sechs Monate) vergeben und beläuft sich auf 250 EUR im Monat.

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen:
Antrag
• Übersicht über die bisherigen Leistungsnachweise
• Lebenslauf
• vollständige Einkommensnachweise (i.d.R. Kontoauszüge aller Bankkonten des Haushalts der letzten drei Monate)
• aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und Kopie des Passes oder des Personalausweises

Bewerbungsschluss ist jeweils der 28.02. und der 30.09. Die Anträge sind beim International Office der Universität Ulm (Helpdesk) einzureichen.

Abschlussstipendien für Promovierende

Im  Rahmen des STIBET-Doktorand*innenprogramms des DAAD schreibt das International Office der Universität Ulm Abschlussstipendien für internationale Doktorand*innen aus. Auch eine Förderung in Übergangs- und Auslaufphasen vor oder nach Projekten und Anstellungen ist in Einzelfällen möglich.

Förderung

Die Stipendiat*innen werden in der Regel für vier Monate gefördert. Eine Verlängerung ist jedoch möglich. Die monatliche Stipendienrate beträgt bis zu 800 Euro.

Antragsberechtigte

Doktorand*innen sollen vorzugsweise von ihren Betreuer*innen vorgeschlagen werden.

Unbeschadet dessen sind ausländische Doktorand*innen aller Herkunftsländer, welche für eine Promotion an der Universität Ulm eingeschrieben sind, sowie Betreuer*innen ausländischer Doktorand*innen antragsberechtigt.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Abschlussförderung ist, dass die Doktorand*innen gute Leistungen erbracht haben und ein erfolgreicher Abschluss binnen eines Jahres zu erwarten.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Antragsunterlagen berücksichtigt werden.

Förderdauer/Förderhöhe

Das Studienabschluss-Stipendium kann für max. vier Monate vergeben werden. Die monatliche Stipendienrate beträgt bis zu 800 Euro.

Antragsstellung

Dem Vorschlag/Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  1. Antragsformular
  2. Lebenslauf
  3. Anschreiben (Begründung für die Bewerbung)
  4. Vorschlag/Zustimmung der/des betreuenden Hochschullehrers/in (kann gesondert eingereicht werden)
  5. ggf. Nachweis über frühere Stipendien oder Beschäftigungsverhältnis an der Universität Ulm
  6. Zulassung zur Promotion an der Universität Ulm

Im Falle einer Verlängerung füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und reichen es zusammen mit einer Stellungnahme des Betreuers oder der Betreuerin ein.

Anträge und Rückfragen richten Sie bitte an Daniel Kanzleiter | International Office | Albert-Einstein-Allee 5 | 89069 Ulm.

DAAD Logo STIBET DR

Hinweis

Alle auf dieser Seite aufgeführten Stipendienangebote richten sich ausschließlich an Studierende und Promovierende, die an der Universität Ulm eingeschrieben sind.

Kontakt

Jan Rick

Beratungszeiten:
Dienstag:13:30 - 15:30
Donnerstag:09:00 - 11:30