Vollzeitstudierende*r und zum Zeitpunkt der Bewerbung noch im Heimatland

Zimmersuche in Ulm

Möblierte Zimmer oder Wohnungen sind in Ulm schwer zu finden. Deshalb empfehlen wir internationalen Studierenden, die noch nicht in Deutschland wohnen, sich an das International Office zu wenden.

Das International Office hilft bei der Vermittlung eines Zimmers in den Studierendenwohnheimen, nicht aber bei der Suche nach einer privaten Unterkunft! Hierzu können wir lediglich die Informationen bereitsstellen, die unter folgenden Links abrufbar sind.

Hilfreiche Links

Privates Wohnen 

Temporäre Angebote 

Zimmerreservierung

Das International Office vermittelt nur Zimmer des Studierendenwerks Ulm an ausländische Studierende, die zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung noch im Ausland wohnen.

Dazu füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus und senden es an Frau Kast (margit.kast[at]uni-ulm.de). Das International Office bemüht sich, Ihnen ein Zimmer vermitteln zu können. Da das Zimmerangebot begrenzt ist, kann dies aber leider nicht garantiert werden!

Sie erhalten das Zimmerangebot per Email. Bitte drucken Sie das Schreiben aus und lesen Sie alle Informationen sorgfältig. Die unterschriebene Annahmeerklärung muss innerhalb einer Woche per Fax oder Email-Anhang beim International Office eingehen. Außerdem muss das Originalformular mit regulärer Post an uns gesandt werden.

Wenn Ihnen das angebotene Zimmer nicht zusagt, können Sie das Angebot ablehnen. Wir können Ihnen allerdings kein zweites Angebot machen. In diesem Fall sind Sie selbst für die Zimmersuche auf dem privaten Wohnungsmarkt verantwortlich.

Wenn Sie das Zimmer annehmen, unterschreibt das International Office in Ihrem Namen einen Vertrag mit dem Studierendenwerk Ulm. Sie sind dann verpflichtet, die Miete für die gesamte Laufzeit des Mietvertrags zu bezahlen. Nach der Ankunft unterschreiben Sie ebenfalls den Originalmietvertrag und erhalten Ihre eigene Ausfertigung.

Wenn Sie den Mietvertrag aus persönlichen Gründen (wie z.B. Ablehnung des Visums, o.a.) vor Ankunft kündigen müssen, sucht das Studierendenwerk Ulm einen Nachmieter für Sie, der evtl. Ihren Vertrag übernehmen kann. Sollte kein Nachmieter gefunden werden, sind Sie verpflichtet die Miete für maximal 2 Monate zu bezahlen.

Der Mietvertrag wird grundsätzlich für 6 Semester ausgestellt. Mieter können ggf. mit einer Kündigungsfrist von 8 Wochen zum Semesterende kündigen.

Ansprechpartner

Vor der Anreise in Ulm ist Ihr Ansprechpartner in der Kommunikation mit dem Studierendenwerk Ulm immer das International Office. Bei Fragen bezüglich Unterkunft, Reservierung, Angebot, Mietvertrag o.a. wenden Sie sich bitte an Frau Margit Kast (margit.kast[at]uni-ulm.de).

Wichtig

Das International Office hat keinen Einfluss auf die Zimmervergabe. Das Studierendenwerk Ulm vergibt die Zimmer nach Verfügbarkeit. D.h. wir können weder vorhersagen, wann wir Ihnen Ihr Angebot zuschicken können, noch in welchem Wohnheim Sie einen Platz bekommen werden. Leider können wir auch nicht garantieren, dass wir einen Platz im Studierendenwohnheim für Sie bekommen werden.

Kaution

Alle Studierenden, die ein Zimmerangebot bekommen, müssen im Voraus eine Kaution in Höhe von 300 € und die erste Monatsmiete überweisen.

Sie erhalten die Bankdaten und die Überweisungsfrist zusammen mit Ihrem Zimmerangebot und der Annahmeerklärung.

Bei Auszug werden Sie gebeten, einen Auszugstermin mit dem Hausmeister Ihres Wohnheims zu vereinbaren. Wenn keine Schäden festgestellt werden, das Inventar vollständig ist, das Zimmer und die Gemeinschaftsräume sauber sind, erstattet das Studierendenwerk Ulm die Kaution in voller Höhe. Sollten Mängel festgestellt werden, werden die Kosten für Reinigung oder Reparatur von der Kaution abgezogen.

Alle anfallenden Bankgebühren gehen zu Lasten der Mieterin bzw. des Mieters.

Erstattung

Die Kaution wird ca. acht Wochen nach der Abreise vom Studierendenwerk Ulm auf ein von Ihnen angegebenes Konto im In- oder Ausland erstattet.

Bitte füllen Sie das Formular „Erstattung Kaution Studierendenwerk“ aus und reichen Sie es vor der Abreise beim Help Desk des International Office ein.

Wenn Ihre Kaution auf ein Konto außerhalb von Deutschland erstattet werden soll, benötigen wir den internationalen Bankcode (BIC) und Ihre internationale Kontonummer (IBAN). Bitte kontaktieren Sie Ihre Bank rechtzeitig vor der Abreise.

Eventuell anfallende Bankgebühren gehen zu Lasten der Mieterin bzw. des Mieters.

Bankkonto in Deutschland

Alle Studierenden müssen sofort nach Anreise ein Konto bei einer Bank in Deutschland eröffnen und dem Studierendenwerk Ulm eine Abbuchungsermächtigung aushändigen. Das Studierendenwerk Ulm wird dann an jedem Monatsanfang die Monatsmiete und Gebühren von diesem Konto abbuchen.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Konto gedeckt ist.

Die Miete kann nicht per Überweisung, Scheck, bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

Zimmerpreise

Sie finden mehr Informationen über Zimmerpreise, Ausstattung und Lage der Wohnheime unter folgendem Link.

Zusätzliche Gebühren

Das Studierendenwerk Ulm verlangt zusätzlich folgende Gebühren:

·         Bearbeitungsgebühr 20 € für jeden neuen Vertrag

·         Einmalige Mietgebühr 15 € für Bettzeug und Bettwäsche

Diese Gebühren werden mit der ersten Mitabbuchung fällig.

Zusatzinformation

Das Studierendenwerk Ulm ist eine gemeinnützige Einrichtung und darf keine Gewinne erwirtschaften. Das bedeutet, dass Mieten zu 100 % kosteneffizient sein müssen. Wenn zusätzliche Kosten  z.B. für Reparaturen oder Energiekosten anfallen, darf das Studierendenwerk die Miete auch innerhalb der Mietdauer erhöhen. Sie erhalten dann rechtzeitig eine Information über die Änderung.

Die Küchen sind grundsätzlich nicht mit Töpfen, Geschirr oder Besteck ausgestattet.

Einzug

Mietverträge werden grundsätzlich für volle Monate ausgestellt und beginnen am ersten Tag des Monats und enden am letzten Tag des Monats. Es ist nicht möglich, einen Mietvertrag für eine Woche oder einen halben Monat zu erhalten.

Es ist nicht möglich vor Beginn des Mietvertrags oder an Wochenenden oder Feiertagen einzuziehen. Das International Office holt alle Schlüssel für internationale Studierende am ersten Werktag des Monats im Wohnheim ab. Das bedeutet, dass ein Einzug möglicherweise erst am dritten oder vierten Tag des Monats möglich sein kann. Bitte denken Sie bei der Planung Ihrer Anreise an diese Verzögerung.

Eine Anreise ist immer ab dem zweiten Werktag des Monats möglich. Bitte kommen Sie zum Help Desk des International Office um Ihre Schlüssel und den Mietvertrag abzuholen.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9:00-14:00 Uhr, Dienstag 9:00-17:00 Uhr

Behinderung

Studierende mit einer Behinderung, die ein behindertengerechtes Wohnen erfordert, werden gebeten uns dies rechtzeitig mitzuteilen. Bitte beachten Sie, dass in den Wohnheimen nur wenige behindertengerechte Zimmer zur Verfügung stehen und diese oft nicht kurzfristig zur Verfügung stehen. Studierende  mit Behinderung werden deshalb gebeten, so früh wie möglich mit dem International Office Kontakt aufzunehmen.

Besondere Wünsche

Studierende, die aus kulturellen oder religiösen Gründen nicht in einer Wohngemeinschaft mit dem anderen Geschlecht wohnen können, werden gebeten, uns dies mitzuteilen.

Änderung der Mietdauer (nach dem Einzug)

Bitte nehmen Sie direkt mit dem Studierendenwerk Ulm Kontakt auf.

http://www.studierendenwerk-ulm.de/wohnen.html

Stornierung

Selbst wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen und nicht nach Ulm kommen, bleibt Ihr Mietvertrag und Ihre Verpflichtung, die Miete zu bezahlen, bestehen, bis das Studierendenwerk einen Nachmieter gefunden hat, maximal jedoch bis zu einer Dauer von zwei Monaten, d.h. in Höhe von zwei Monatsmieten.

Auszug aus dem Wohnheimzimmer (Studierendenwerk Ulm)

Bitte vereinbaren Sie drei Wochen vor Ihrem geplanten Auszug einen Auszugsübergabetermin mit dem Hausmeister Ihres Wohnheims. Diese Termine sind nur an Werktagen (Montag-Freitag) und während der Arbeitszeiten des Hausmeisters möglich. Es ist nicht möglich an Wochenenden auszuziehen! Bitte denken Sie daran, dass am Ende eines Semesters viele Studierende ausziehen möchten und vereinbaren Sie diesen Termin so frühzeitig wie möglich (möglichst bevor Sie Ihre Abreise planen).

Es ist Teil der Mietbedingungen und damit verpflichtend für Sie vorgeschrieben, dass Sie selbst oder ein Bevollmächtigter beim Auszugstermin anwesend sind. Wenn Sie aus berechtigten Gründen selbst nicht anwesend sein können, müssen Sie eine andere Person bevollmächtigen. Ein Formular hierfür erhalten Sie vom Hausmeister. Bitte bringen Sie Ihr Inventarverzeichnis (das grüne Formular, das Sie bei der Ankunft erhalten haben) zum Auszugstermin mit. Wenn der Hausmeister entscheidet, dass Sie für fehlendes oder beschädigtes Inventar verantwortlich sind oder wenn Zimmer und Gemeinschaftsräume nicht sauber sind, erhalten Sie entweder eine Rechnung vom Studierendenwerk Ulm oder der Betrag des Schadens bzw. die Kosten für eine Reinigungsfirma werden von Ihrer Kaution abgezogen.

Sie müssen Ihr Zimmer und die Gemeinschaftsräume (Küche, Bad, Toilette) vor der Abreise reinigen. Das beinhaltet folgendes:

 
  • Fenster  und Fensterrahmen putzen
  • alle Möbel innen und außen feucht abwischen
  • Matratzenbezug waschen (30° C)
  • Nägel und Haken aus der Wand entfernen, Dübellöcher verputzen
  • Kühlschrank, Herd und Backofen putzen
 
 
  • Kalk und Schimmel aus Toilette, Dusche und Waschbecken entfernen
  • Toilette, Dusche, Waschbecken und Spiegel putzen
  • schwarze Streifen vom Boden entfernen
  • alle Böden feucht wischen
  • Wände streichen, wenn diese verschmutzt sind oder wenn die Originalfarbe verändert wurde. Farbe erhalten Sie beim Hausmeister. Es darf keine andere Farbe verwendet werden.
 

Am Ende des Auszugstermins müssen Sie Ihre Schlüssel an den Hausmeister übergeben. Es ist nicht möglich, nach dem Auszugstermin noch in Ihrem Zimmer zu bleiben. Das International Office oder das Büro des Studierendenwerk Ulm nehmen keine Schlüssel entgegen.