Aktuelles

DAAD Preis 2017 für Khaled Skairek

Universität Ulm

Den DAAD-Preis für die Universität Ulm erhielt Khaled Skairek. Der in Syrien (Damaskus) geborene Palästinenser ist seit 2015 an der Uni Ulm und hat in diesem Jahr den Masterstudiengang Communications Technology erfolgreich abgeschlossen. Zuvor hatte Skairek in Syrien bereits einen Bachelor in Communication Engineering gemacht und erste Berufserfahrungen gesammelt. Der 31-jährige wurde ausgewählt, weil er auf vorbildliche Weise sehr gute Studienleistungen und ehrenamtliches, gesellschaftliches Engagement verbindet. So wurde er 2016 mit dem Förderpreis für den studentischen Nachwuchs ausgezeichnet. An der Universität Ulm war er Mitglied im Fachprüfungsausschuss Communication Technology, und bei der Caritas engagierte er sich neben dem Studium in der Migrationsberatung. Nicht zuletzt seine große interkulturelle Kompetenz und seine beeindruckenden, in so kurzer Zeit erworbenen Deutschkenntnisse zeichnen ihn aus. 

Weitere Informationen