Strategische Partnerschaften
Ausbau internationaler Hochschulpartnerschaften

LOGO Strategische Partnerschaften U5

Die Universität Ulm konnte sich in der Programmlinie »Strategische Partnerschaften« des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) erfolgreich durchsetzen und hat zum Ziel die gemeinsamen Aktivitäten mit vier langjährigen Partneruniversitäten auf eine strategische Basis zu stellen.

Um die Beziehungen zu den vier Partneruniversitäten in China, Russland und Ägypten zu stärken wurde die Universität vom DAAD in den letzten vier Jahren mit bis zu 850.000 Euro gefördert. Diese erste Förderphase konnte erfolgreich um zwei weitere Jahre verlängert werden. Die Gelder hierfür stammen aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Strategische Partner der Universität Ulm im Rahmen des DAAD-Programms sind in China die Southeast University (SEU) in Nanjing und die Shandong University in Jinan.  In Russland und Ägypten sind es die Lomonossov Moscow State University, die Reshetnev Siberian State Aerospace University (seit 2015) und die Cairo University.

Überschrieben ist das Projek mit dem Titel „Serving the community – educating the global world“. Kooperationsschwerpunkte umfassen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen sowie Forschungsfragen aus der molekularen Medizin und zur Energiespeicherung beziehungsweise –wandlung. Das Projekt umspannt mehrere Fakultäten und dementsprechend vielfältig ist das Spektrum der vorgesehenen Maßnahmen.

Workshops und Summerschools, Studien- und Forschungsaufenthalte sowie Gastdozenturen sollen längerfristig zu gemeinsamen Masterstudiengängen und Doktorandenprogrammen führen. Geplant ist der gezielte Ausbau der integrierten Studiengänge und Promotionen zur Stärkung der akademischen Kooperation und Bindung sehr guter Kandidaten an die Universität Ulm und den Wissenschaftsstandort Deutschland.

Veranstaltungen

Spring School an der Southeast University in Nanjing, China

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spring School vom 14. - 19. März 2017 haben fünf Dozenten der medizinischen Fakultät der Universität Ulm über verschiedene Aspekte der molekularen Genese von Tumorerkrankungen, deren Diagnostik und deren Behandlung in täglichen Vorlesungen und Workshops referiert. Circa 30 Studierende aus Nanjing haben an dieser Veranstaltung teilgenommen und sich im Rahmen von Seminaren und Projektarbeiten aktiv in die Veranstaltungen eingebracht. (...)

Präsident der Southeast University (Nanjing, China) Prof. Guangjun Zhang besuchte  am 24. November 2016 die Universität Ulm

Um die lange und gute Kooperation beider Universitäten zu verfestigen und auszubauen besuchte der Präsident der SEU Prof. Guangjun Zhang im Rahmen seiner ersten Auslandsreise die Universität Ulm. Bei einem Treffen mit dem Präsidenten der Universität Ulm Prof. Michael Weber wurde über die nächsten Schritte der Zusammenarbeit gesprochen. (...)

Mathematik-Workshop an der Reshetnev Siberian State Aerospace University

Vom 7. bis zum 9. November 2016 fand der fünfte internationale Workshop zum Thema "Mathematical Models and its Applications" (IWMMA'2016) an der Partnersuniversität in Krasnoyarsk unter der Leitung des langährigen Kooperationspartners Prof. Dr. Eugene Semenkin statt. Von der Universität Ulm haben am Workshop Prof. Dr. Ulrich Stadtmüller vom Institut für Zahlentheorie und Wahrscheinlichkeitstheorie und Dr. Halit Ünver vom Institut für Datenbanken/Künstliche Intelligenz teilgenommen. (...)

Mathematik-Workshop an der Lomonosov Moscow State University

Vom 25. September bis zum 2. Oktober 2016 fand ein internationaler Workshop zum Thema "Analysis, Geometry and Probability" an der Partneruniversität in Moskau statt. Am Workshop nahmen 78 WissenschaftlerInnen teil, darunter einige aus China (Partneruniversität Shandong) und Deutschland (geleitet durch Prof. Dr. Evgeny Spodarev, Universität Ulm). Die Veranstaltung beinhaltete eine lange Übersichtsvorlesung und kürzere Vorträge zu den aktuellen Forschungsthemen. Eine Führung in Moskau sowie eine Bootsfahrt entlang der Moskau rundeten das anspruchsvolle wissenschaftliche Programm ab. Die Fakultät für Mathematik der Shandong Universität wird den nächsten Workshop 2017 in Jinan (China) durchführen.

Delegationsreise nach China 21.-29. September 2016/ 3+1+1 Abkommen mit der SEU

Eine Delegation der Universität Ulm (UUlm) besuchte vom 21. bis zum 23. September die Southeast University (SEU) in Nanjing und erzielte dabei ein Abkommen über den Studierendenaustausch. Anschließend fand eine trilaterale Konferenz über Bio- und Nanowissenschaften und Energiematerialen an der Partneruniversität Shandong (SDU) in Jinan statt. (...)

International Office geschlossen

Wegen einer internen Fortbildung bleibt das International Office am Donnerstag, den 22. Juni 2017 geschlossen. 

Die Beratung muss daher an diesem Tag leider ausfallen.

Kontakt

Isabel Oßwald

Beratungszeiten:
Dienstag:13:30 - 15:30
Donnerstag:09:00 - 11:30