Analysis 2

Diese Vorlesung ist die Fortsetzung der Veranstaltung Analysis 1. Hier werden weitere Grundlagen für das gesamte Mathematikstudium gelegt. Zentrale Themen des zweiten Teils sind:

  • Integrationstheorie von Funktionen einer Variablen
  • Funktionenfolgen und gleichmäßige Konvergenz
  • Normierte Räume
  • Grundbegriffe der Topologie
  • Funktionen mehrerer Veränderlicher
  • Differentiation und Integration von Funktionen mehrerer Veränderlicher
Das Problem der Brachistochrone - ein Meilenstein in der Entwicklung der Analysis.

Informationen zur Vorleistung und Klausur

Zum Bestehen der Vorleistung werden 50% der Punkte hinreichend sein.

Um an einer Klausur teilzunehmen ist eine bestandene Vorleistung notwendig.

Die Klausur ist offen (das bedeutet, dass man die Nachklausur schreiben kann ohne die erste Klausur mitgeschrieben zu haben).

Literatur

  • H. Amann, J. Escher: Analysis II
  • O. Forster: Analysis 2
  • H. Heuser: Lehrbuch der Analysis 2
  • S. Hildebrandt: Analysis 2
  • K. Königsberger: Analysis 2
  • W. Rudin: Real and Complex Analysis
  • F. Schulz: Analysis 2
  • W. Walter: Analysis 2

Diese und weitere Bücher findet man im Semesterapparat von Prof. Dr. Dall'Acqua.

Betreuung

Dozentin: Prof. Dr. Anna Dall'Acqua

Übungsleiter: Frederik Finckh und  Lukas Niebel

Termine und Räume

Vorlesung:
Mo., 8-10 Uhr, H12
Mi., 8-10 Uhr, H14

Übung:
Do., 14-16 Uhr, H15

Tutorien:
Mo., 12-14 Uhr, O28 - 2001
Mo., 14-16 Uhr, O28 - 2001
Mo., 16-18 Uhr, O27 - 2201
Fr., 10-12 Uhr, O28 - 2001

Mathlab:
Mo., 18-20 Uhr, HeHo 22 - 1.41 & 1.42

Sprechstunde der Übungsleiter:
Mo., 12:30-14:00 Uhr, HeHo 18 - 2.31
oder nach Vereinbarung

Links zur Veranstaltung:

Klausurtermine

Klausur: 10.03.2018
10.00 - 12.00 Uhr in H22

Nachklausur: 21.04.2018
10.00 - 12.00 Uhr in H22

Umfang

18 ECTS-Punkte (für das Modul Analysis, bestehend aus den Klausuren Analysis I und II sowie der mündlichen Prüfung).

4 + 2 SWS