Wir über uns

Die Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm besteht aus 17 Instituten: neun im Fachbereich Mathematik und acht im Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften.

36 hauptamtliche Professuren, sechs Honorarprofessuren und zahlreiche weitere Dozenten und Lehrbeauftragte bieten eine große Vielfalt an Lehr- und Forschungsthemen. Rund 400 Studierende schließen pro Jahr ihr Studium erfolgreich bei uns ab.

Unsere Forschungsschwerpunkte

Unser zentraler Forschungsschwerpunkt an der Schnittstelle zwischen Mathematik und Wirtschaftswissenschaften ist der Bereich Finanzdienstleistungen und ihre mathematische Methodik, der besonders von der engen Verzahnung der Mathematik mit den Wirtschaftswissenschaften profitiert und in dem sich die Fakultät deutschlandweit in den letzten Jahrzehnten ein großes Renommée erarbeiten konnte: In einem Forschungsranking des German Economic Review stehen wir im Bereich Finanzierung auf Platz zwei unter allen Universitäten im deutschsprachigen Raum; im Bereich Insurance haben wir in den vergangenen fünf Jahren 16 Forschungspreise erhalten.

Den Kern dieses Forschungsschwerpunktes bildet das DFG Graduiertenkolleg „Modellierung, Analyse und Simulation in der Wirtschaftsmathematik“, das ökonomische Fragestellungen mit Hilfe mathematischer Modellbildung und Analyse untersucht.

Der Forschungsschwerpunkt Mathematische Grundlagen von Naturwissenschaft und Technik umfasst insbesondere das Landespromotionskolleg „Mathematische Analyse von Evolution, Information und Komplexität“ und stellt interdisziplinäre Verknüpfungen zur Informatik, Physik und Elektrotechnik her. Im ebenfalls interdisziplinär konzipierten Ulmer Zentrum Wissenschaftliches Rechnen (UZWR) werden Forschungsthemen wie etwa effiziente numerische oder stochastische Simulation in den Bereichen Strömungen, Festigkeit und Struktur sowie Optimierung und Data Mining bearbeitet.

Gegenstand des dritten Forschungsschwerpunktes Quantitative Wirtschaftswissenschaften sind die quantitativen Grundlagen ökonomischer Entscheidungen in Profit- und Non-Profit-Organisationen, wobei vor allem die Forschungsaktivitäten im Bereich des Risikomanagements und darauf aufbauend der Nachhaltigkeitsforschung im Vordergrund stehen. In Kooperation mit der Medizin und Psychologie untersuchen wir moderne verhaltensorientierte Fragestellungen der Ökonomie und des Managements. Einen umfassenden Überblick über das Forschungsgebiet bietet das Themendossier  "Risikomanagement und Versicherung. Analyse-Beurteilung-Entscheidung."

Unsere Lehre

Mathematische Studiengänge

Wir sind eine der größten Ausbildungsstätten Deutschlands im Bereich der Mathematik. Eines unserer Erfolgsmodelle ist der sowohl bei Studierenden als auch bei Unternehmen sehr beliebte interdisziplinäre Bachelor-/Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik, in dem die wichtigsten Komponenten der Fächer Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik integriert sind. Die Berufsaussichten und die Reputation der Ulmer „ WiMas“ sind seit vielen Jahren hervorragend.

Neben der klassischen Ausbildung im Bachelor-/Masterstudiengang Mathematik und dem Lehramt Mathematik bieten wir seit 2010 zwei neue Studiengänge an: Der Bachelor-/Masterstudiengang Mathematische Biometrie setzt neben der Grundlagenausbildung in Mathematik und Informatik hauptsächlich auf eine Vermittlung vertiefter Kenntnisse in Statistik und Lebenswissenschaften (Biologie und Medizin) und eröffnet den Studierenden damit insbesondere in der Pharmaindustrie und der klinischen Forschung interessante Karrierechancen.

Der im Wintersemester 2011/12 gegründete Studiengang Computational Science and Engineering (Bachelor) beschäftigt sich mit der interdisziplinären computergestützten mathematischen Modellierung und Simulation von Problemstellungen vor allem aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften und wird in Kooperation mit der Hochschule Ulm angeboten.

Wirtschaftswissenschaften

Unser sehr erfolgreiches Konzept des Studiengangs Wirtschaftswissenschaften  - das sogenannte 6-Säulen-Konzept – besteht aus den wirtschaftswissenschaftlichen Kerndisziplinen Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre sowie den Fächern Mathematik, Informatik und Wirtschaftsrecht. Dazu bieten wir eine Sprachenausbildung und die Vermittlung weiterer Schlüsselqualifikationen.

Ein zentrales Merkmal des Studiengangs ist die quantitative Ausrichtung und die konsequente Nutzung der Stärken, die sich durch die Zusammenarbeit mit der Mathematik ergeben. Darüber hinaus umfasst unser Themenspektrum  Verhaltensökonomie, Nachhaltige Unternehmensführung und Steuerrecht. 

Beim renommierten CHE-Ranking (Centrum für Hochschulentwicklung) schneidet der Studiengang Wirtschaftswissenschaften regelmäßig hervorragend ab.

Interessante Zusatzqualifikationen in Wirtschaftsmathematik und Wirtschaftswissenschaften

Eine Besonderheit unserer Studienprogramme ist die Anrechnung von Studienleistungen auf Berufsexamina: Studierende der Wirtschaftsmathematik können studienbegleitend alle - im Rahmen eines Universitätsstudiums ablegbaren - Teilprüfungen der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) absolvieren.

Im Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaften können Studierende im „13b-Bachelor“-Programm Prüfungen ablegen, die auf das Wirtschaftsprüferexamen angerechnet werden können.

Unser Weiterbildungsangebot

Unser Fernkurskonzept in Finanz- und Aktuarwissenschaften ist im deutschsprachigen Raum einmalig: In Kooperation mit der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e.V. bieten wir ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot in Finanz- und Aktuarwissenschaften an. In mittlerweile 15 Fernkursen sowie einem Angebot für „Begleitetes Lernen zur Vorbereitung auf die mathematische Zulassungsprüfung der DAV“ betreuen wir jährlich 150 bis 200 Teilnehmer.

Der weiterbildende Mastertudiengang Aktuarwissenschaften wird zum Sommersemester 2016 eingerichtet. Ab diesem Wintersemester 2015/2016 können bereits einzelne Module des Studiengangs im Kontaktstudium als Zertifikatskurse belegt werden. Module, die so vorab erfolgreich absolviert wurden, werden nach Immatrikulation für das Studium anerkannt und angerechnet.

Bereits seit dem Sommersemester 2014 bieten wir den weiterbildenden Masterstudiengang Innovations- und Wissenschaftsmanagement an.

 

Aktuell erarbeiten wir ein vom BMBF gefördertes Angebot im Bereich Business Analytics.

Unsere Alumni

Wir pflegen einen engen Kontakt mit unseren „Ehemaligen“, die in zwei Alumnivereinen organisiert sind: dem Alumniverein „Studium und Praxis e.V.“ und dem „WiWi Alumniclub e.V.“. Durch interessante Veranstaltungen und vielfältige Aktivitäten unserer Alumni-Vereine fördern wir aktiv den gegenseitigen Kontakt von Absolventen und Studierenden und unterstützen sie auf diese Weise erfolgreich bei ihrer Karriereplanung.

Unser Netzwerk

Unsere Fakultät ist gut vernetzt: unser jährlich stattfindender Career-Day „WiMa-Kongress“ bietet für Firmen und Absolventen ein attraktives Forum für berufliche Kontakte. Wir sind außerdem eng verbunden mit dem Ulmer Forum für Wirtschaftswissenschaften (UFW) e.V., das aus Vertretern von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberatungen und Unternehmen aus der Region besteht. Intensive Kontakte bestehen zum Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa), ein unabhängiges Beratungsunternehmen für aktuarielle Fragestellungen. Mit der Beteiligung am International Performance Research Institute (IPRI), einem gemeinnützigen Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, stärken wir insbesondere den Bereich Controlling. 

Ausdruck der guten Kontakte zur Wirtschaft und in der Region sind unsere Stiftungsprofessuren: der Ludwig-Erhard-Stiftungslehrstuhl „Wirtschaftspolitik“, der Werner-Kress-Stiftungslehrstuhl „Strategische Unternehmensführung und Finanzierung“, der Stiftungslehrstuhl „Nachhaltiges Wissen, nachhaltige Bildung, nachhaltiges Wirtschaften“ und die Juniorprofessur Versicherungsmathematik.

Kontakt

Dekanat der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften

Helmholtzstraße 18
89081 Ulm
Mail: mawi.dekanat@uni-ulm.de
Tel.: +49 (0)731/50-23500
Fax: +49 (0)731/50-23610