30 Jahre Verein Studium und Praxis

Universität Ulm

1987 haben sich Studierende und Absolventen der Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften der Universität Ulm zusammengetan und den Verein Studium und Praxis e.V. (S&P) ins Leben gerufen. Ziel war es, die Zusammenarbeit zwischen Studierenden, Absolventen und Unternehmen zu fördern. Aus dem Ziel wurde eine Erfolgsgeschichte. 

Wussten Sie schon, dass 

  • der Verein mittlerweile über 900 Mitglieder zählt? Sie kommen den Bereichen Wirtschaftsmathematik und Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik, Physik und Chemie.  

  • Mehr als zwei Drittel der Mitglieder Absolventen sind? Hinzu kommen Studierende und Doktoranden. 

  • sechs ehrenamtliche Vorstandsmitglieder den gemeinnützigen Verein organisieren? Sie werden von Förderern unterstützt; neben drei Privatpersonen stehen dem Verein insgesamt 27 Unternehmen zur Seite. 

  • S&P eigentlich eine Abkürzung ist? Offizieller Name ist „Verein zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Studenten und Absolventen der Universität Ulm und den Unternehmen e.V.“ 

S&P ist sehr aktiv 

Neben dem jährlich stattfindenden WiMa-Kongress bietet S&P während des Semesters Seminare, Vorträge und Exkursionen an. Dazu gehören beispielsweise Soft Skills Seminare, Fachvorträge und berufsqualifizierende Trainings. Für die Studierenden bringt das Zusatzqualifikationen sowie Hilfe und Ideen, damit sie ihr Studium möglichst praxisnah gestalten können. 

Mentor gesucht? Studium und Praxis hat 2006 das Mentoring-Programm etabliert. Hier können Studierende und junge Absolventen eineinhalb Jahre lang Unterstützung bei ihrer Entwicklung und Lebensplanung erhalten. Dafür stehen den Mentoren und Mentees erfahrene Coaches aus der Praxis zur Seite, die im Rahmen von Seminaren oder Trainings beste Voraussetzungen zur persönlichen Weiterentwicklung bieten. 

Das große Alumni-Netzwerk von S&P bringt Studierende und Absolventen mit Unternehmen aus verschiedensten Branchen zusammen. Dadurch kann immer wieder, auch durch die enge Zusammenarbeit mit der Universität und ihrer Forschung, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm während des Semesters geboten werden. 

Höhepunkt des Jahres ist der WiMa-Kongress 

Den immer im Herbst stattfindenden WiMa-Kongress sollte man auf keinen Fall verpassen. S&P organisiert ihn seit 1998. Tagsüber können Studierende im Forum der Universität Ulm Unternehmensstände besuchen, Fachvorträge anhören und sogar Vorstellungsgespräche führen. Absolventen tauschen ihre Erfahrungen in der Absolventenlounge oder im Rahmen des Absolvententreffens aus. 

Abends lassen dann Studierende, Unternehmensvertreter, Vertreter der Universität Ulm und Absolventen beim Homecoming Day den Tag bei Essen, Trinken und guter Musik ausklingen. 

Weitere Informationen über den Verein gibt es unter www.sup-ulm.de

Das Jubiläum wird gefeiert 

Am 11. November, auf dem WiMa-Kongress, findet um 15:15 Uhr in HS 20 die Jubiläumsfeier statt. Das Programm dazu finden Sie hier

Das Event des Jahres: der WiMa-Kongress