Der Studiengang Wirtschaftsmathematik – ein einzigartiges Erfolgsmodell

Universität Ulm

Als an der Universität Ulm im Jahr 1977 der Studiengang Wirtschaftsmathematik eingerichtet wurde, schuf man mehr als „nur“ einen Studiengang, der dem Bedarf von Industrie und Wirtschaft optimal gerecht wurde. Die Wirtschaftsmathematik in Ulm entwickelte sich schon rasch zu einem einzigartigen Erfolgsmodell, das über die Jahre hinweg mehrfach kopiert wurde und doch bis heute an der Spitze steht; und zwar sowohl was die Absolventenzahl betrifft als auch die hohe Qualität der Abschlüsse.

Erfolgreiche Absolventen

Ulmer Absolventen gehören jedes Jahr zu den Besten Ihres Faches. Kein Wunder, dass die Ulmer Wirtschaftsmathematiker bei Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen und Firmen einen hervorragenden Ruf genießen.

Das Rezept für den Erfolg

Aus der Mathematik heraus geboren, waren auf das Fach zugeschnittenen Studieninhalte von Anfang an verankert in einer soliden mathematischen Grundlage aus quantitativen Methoden wie der Statistik und der Operations Research. Hinzu kamen Elemente aus der Informatik, speziell aus dem Bereich Angewandte Informationsverarbeitung, die dem Ulmer Modell seinen besonderen Zuschnitt gaben. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf Internationalität in der Ausbildung gelegt. So laufen seit 1987 spezielle Austauschprogramme mit renommierten Universitäten in Nordamerika.

Leichter Einstieg in die Praxis

Über Studentische Unternehmensberatungen und eigene Alumnivereine der Fakultät gibt es enge Kontakte in die Wirtschaft. Banken, Versicherungen und Unternehmensberatungen nutzen Veranstaltungen wie die regelmäßig stattfindenden Kontaktbörsen, um mit den Nachwuchskräften ins Gespräch zu kommen und sie zu rekrutieren. Praktika und Abschlussarbeiten in Unternehmen sorgen für ein praxisnahes Studium.

Bei Youtube berichten Absolventen von ihren Erfahrungen im Studium und geben einen Einblick in Ihrer Karriere.

 

Die Fakultät feiert 40 Jahre Wirtschaftsmathematik

  • Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft – ein Fall für die Mathematik“, Vortrag und Diskussion
    Freitag, 10. November, 20 Uhr, Haus der Begegnung
  • Doppelfeier „40 Jahre Studiengang Wirtschaftsmathematik“ und „30 Jahre Verein Studium und Praxis“
    Samstag, 11. November, ab 10 Uhr auf dem WiMa-Kongress, Universität Ulm

In Ulm studiert – fit für die Wirtschaft
Kleiner Rückblick: Sehen Sie sich hier Fotos und Dokumente der ersten Jahre an. (Bitte auf das Foto klicken!)