Bachelor of Science in Mathematik

Die Mathematik beschäftigt sich mit abstrakten Strukturen und ihren Eigenschaften. Diese Strukturen können von unterschiedlicher Art sein und dazu benutzt werden, verschiedene Anwendungen zu modellieren. Dadurch ist die Mathematik zu einer Schlüsseldisziplin für moderne Technologien geworden. Automobile, Handys oder Flugzeuge sind ohne Mathematik nicht denkbar, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ansprechpartner

Kurzinfos

  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Zulassungsbeschränkung: nein
  • Beginn: Winter- und Sommersemester
  • Lehrsprache: Deutsch
  • Onlinebewerbung:
    WiSe vom 01.06. bis 30.09.
    SoSe vom 01.12. bis 31.03.

Bachelor of Science in Mathematik an der Uni Ulm

Studieninhalte

Das Studium vermittelt die Grundlagen der reinen und angewandten Mathematik sowie eines vom Studierenden gewählten Nebenfachs. Folgende Nebenfächer sind möglich:

  • Biologie
  • Chemie
  • Informatik
  • Philosophie
  • Physik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Fächerübergreifendes Nebenfach

Einen Überblick über das derzeit aktuell gesamte Vorlesungsangebot finden Sie im Modulhandbuch.

Studienplan (Beginn Sommersemester)

Studienplan (Beginn Wintersemester)

Studienziele

Der Bachelorstudiengang Mathematik der Universität Ulm bietet eine breite Grundausbildung in Reiner und Angewandter Mathematik und Einblick in die grundlegenden Inhalte und Methoden eines vom Studierenden gewählten Nebenfachs. Verschiedene Vertiefungsrichtungen ermöglichen eine individuelle Ausrichtung des Studiums. Neben dem mathematischen Handwerkszeug erlernen Studierende dabei insbesondere strukturiertes Denken und Arbeiten, eine von Arbeitgebern oft hoch geschätzte Eigenschaft von Mathematikern.
Im Zuge der Umstellung unserer Studiengänge auf das zweistufige Bachelor-/Mastersystem haben wir vielfältige Anstrengungen unternommen, unsere Studienpläne weiter zu optimieren.
Neben den klassischen Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen und Übungen wurden interdisziplinäre Lehrformen noch stärker als bisher in das Curriculum integriert.

Zulassungsvoraussetzungen

Der Bachelor in Mathematik ist nicht zulassungsbeschränkt. Wenn Sie also das Abitur oder eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife besitzen, bekommen Sie auf jeden Fall einen Studienplatz.

Berufsbilder

Die bestehende Nachfrage nach Hochschulabsolventen mit fundierten mathematischen Kenntnissen wird in Zukunft eher noch zunehmen. Dadurch eröffnen sich für Absolventen des Bachelorstudiengangs Mathematik je nach dem gewählten Schwerpunkt und den dabei erworbenen Qualifikationen Berufsmöglichkeiten z. B. bei Banken, Versicherungen, Pharmaunternehmen oder Softwarehäusern.