Was ist Wirtschaftsmathematik?

Der Bedarf an Hochschulabsolventen mit soliden mathematischen Kenntnissen ist in den letzten Jahren ständig gewachsen. Aus diesem Grund führtedie Universität Ulm bereits 1977 als erste deutsche Universität den Studiengang Wirtschaftsmathematik ein. Wirtschaftsmathematik ist ein anwendungsorientierter mathematischer Studiengang, in dem die wichtigsten Komponenten der Fächer Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik integriert sind.

Der Studiengang Wirtschaftsmathematik war seither äußerst erfolgreich und viele unserer Absolventen haben herausragende Karrieren vorzuweisen. Der Bachelor in Wirtschaftsmathematik ist nicht zulassungsbeschränkt. Wenn Sie also das Abitur oder eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife besitzen, bekommen Sie auf jeden Fall einen Studienplatz. Eine Fortführung des Bachelor-Studienganges bis zum Master ist möglich und erwünscht.

Dr. rer. nat. Christian Hering hat an der Universität Ulm Wirtschaftsmathematik studiert und im Bereich Wahrscheinlichkeitstheorie promoviert. Zu den Schwerpunkten in seinem Studium zählten die Wahrscheinlichkeitstheorie, Statistik und Finanzmathematik. Seit einem Jahr ist der Ulmer bei der Landesbank Baden-Württemberg LBBW in Stuttgart im Risikocontrolling tätig.Für ihn war es während des Studiums wichtig, jederzeit den Blick für die Anwendung von theoretischen Methoden zu behalten.

Studierenden rät Christian Hering jederzeit neugierig zu sein und - wenn möglich - eine Verlängerung von Praktika anzustreben:

Dadurch steigt die Chance, bereits in der Praktikumsphase verantwortungsvolle Aufgaben übertragen zu bekommen.

Dr. Christian Hering, Risikocontrolling bei der Landesbank Baden-Württemberg LBBW in Stuttgart (Diplom Wirtschaftsmathematik)

Der Dipl.-Wirtschaftswissenschaftler Dr. rer. pol. Sebastian Wagner ist bei der BMW AG im Bereich Konzernbilanzierung tätig. Er wählte in seinem Studium die Schwerpunkte Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung aus.

Jedem Studenten kann er nur empfehlen, sich im Studium Zeit zu nehmen, auch für Auslandsaufenthalte:

Man sollte alle Möglichkeiten nutzen, die man bekommt. Es kommt wirklich nicht darauf an, dass man sein Studium innerhalb von drei Jahren absolviert. Wichtig ist, dass man eine eigene Selbstständigkeit entwickelt.

Sebastian Wagner, Konzernbilanzierung BMW AG (Diplom Wirtschaftsmathematik)

Was Sie bei uns finden

Akkreditierte Studiengänge

Unsere Studiengänge sind akkreditiert. Das bedeutet, dass uns unabhängige Gutachter ein Gütesiegel für die Qualität unseres Studienangebots verliehen haben. Für den neuen Studiengang CSE wurde ein Qualitätsleitfaden erstellt.

Interdisziplinarität

In unserer Fakultät sind Mathematik und Wirtschaftswissenschaften unter einem Dach vereint - unsere Studienprogramme sind optimal aufeinander abgestimmt.

Interessante Zusatzqualifikationen

Sie interessieren sich für die Berufe Wirtschaftsprüfer oder Aktuar? Beide Berufsbilder erfordern nach dem Studium weiterführende Qualifikationen. Bei uns können Sie bereits während Ihres Studiums Veranstaltungen besuchen, die Ihnen für die berufliche Weiterbildung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Finanzdienstleistungen/DAV anerkannt werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Angeboten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Aktuarwissenschaften.

Hervorragende Lehre

Die bestmögliche Ausbildung und Betreuung unserer Studierenden ist uns wichtig. Unsere Vorlesungen ergänzen wir deshalb in den ersten Semestern durch studienbegleitende Angebote wie Übungen und Tutorien - damit erleichtern wir Ihnen den Übergang von der Schule in die Universität. In höheren Semestern bieten wir verschiedene Mentoring-Programme an. Alle Veranstaltungen werden regelmäßig von Studierenden bewertet.

Klasse statt Masse

Überschaubare Studierendenzahlen und eine günstige Betreuungsrelation zwischen Hochschullehrern und Studierenden sorgen dafür, dass Sie Ihr Studium bei uns nicht im Massenbetrieb absolvieren müssen. Überfüllte Hörsäle und lange Wartezeiten für Seminarplätze oder Abschlussarbeiten gibt es bei uns nicht - und die persönliche Atmosphäre schafft ideale Lernbedingungen.

Wirtschaftskontakte

Wir bieten Ihnen viel Praxisnähe durch zahlreiche gewachsene und intensive Kontakte zwischen Fakultät und Wirtschaft sowie viele anwendungsbezogene Forschungsprojekte.

Studierende als Unternehmensberater

Wer während seines Studiums bereits Erfahrungen für die Praxis sammeln möchte, findet bei der studentischen Unternehmensberatung priamos consulting group e.V. spannende Projekte. Engagement ist jederzeit willkommen.

Studienbeginn auch im Sommersemester

In den Fächern Mathematik und Wirtschaftsmathematik können Sie Ihr Bachelor-Studium auch im Sommersemester beginnen. Alle Masterstudiengänge starten sowohl im Winter- als auch im Sommersemester - also keine unnötigen Wartezeiten!

Trainingscamp für Studienbeginner

Wir bieten vor Beginn jedes Semesters einen mathematischen Vorkurs für Studienanfänger an. Mehr Informationen zum Trainingscamp finden Sie hier.

Interessante Austauschprogramme mit Partneruniversitäten im Ausland

Über den Tellerrand hinaus schauen, andere Kulturen kennen lernen - in Zeiten der Globalisierung der Arbeitswelt sind solche Erfahrungen wichtiger denn je. Deswegen setzen wir auf die internationale Ausrichtung unserer Studiengänge und fördern Auslandsaufenthalte. Unsere Kooperationen mit hochrangigen ausländischen Partneruniversitäten bieten ideale Voraussetzungen für Studienaufenthalte im Ausland. Mehr Informationen hier.

Hervorragende Berufsaussichten

Alle unsere Absolventen haben exzellente Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das liegt an der anerkannt hohen Qualität unserer Ausbildung und unserem Angebot an interessanten Zusatzqualifikationen mit Zukunftsperspektiven. Unser jährlicher Career-Day "WiMa-Kongress" bietet Studierenden, Absolventen und Firmen ideale Möglichkeiten, berufliche Kontakte aufzubauen.

Familiengerechte Hochschule

Die Universität ist als "familiengerechte Hochschule" zertifiziert. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Studieren in Ulm

Ulm hat viel zu bieten - vielleicht mehr als Sie denken? Ein Film sagt mehr als tausend Worte!