FAQ für Studierende

Wir haben eine Reihe von Fragen und Antworten zusammengestellt, die uns häufig von den Studierenden gestellt werden. Dies ist ein Angebot des Instituts für Technologie- und Prozessmanagement, das trotz größter Sorgfalt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erhebt. Verbindliche Informationen finden Sie ausschließlich in Ihrer Prüfungsordnung.

Vorlesung

Wie lautet das Passwort für Moodle?

Passwörter für Veranstaltungen werden in der jeweils ersten Vorlesung bekanntgegeben und zusätzlich als Notiz an der Pinnwand im Flur des Instituts ausgehängt.

Wie lautet das Passwort für die jeweilige Vorlesung?

Passwörter für Veranstaltungen werden in der jeweils ersten Vorlesung bekanntgegeben und zusätzlich als Notiz an der Pinnwand im Flur des Instituts ausgehängt.

Was ist ein LookInside?

Bei einem LookInside wird ein Mitarbeiter aus einem Unternehmen eingeladen, einen Vortrag über sein Arbeitsgebiet (thematisch passend zum behandelten Lehrstoff) zu halten. Dieses Angebot soll nicht nur den Lerninhalt vertiefen, sondern auch einen Einblick in das jeweilige Arbeitsgebiet geben. Nutzen Sie die Chance, Aufgabengebiete und Arbeitsweisen in verschiedenen Abteilungen und Unternehmen kennen zu lernen. Informationen zu einem bevorstehenden Look Inside finden Sie meist auf der Homepage des ITOP (Homepage: https://www.uni-ulm.de/mawi/itop.html).

Wann liegen die Skripte aus?

Es wird versucht, die Skripte den Teilnehmern schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen. Dazu bedarf es jedoch Ihrer Mithilfe, da für den Druck die Teilnehmeranzahl wichtig ist. Je schneller Sie sich also in Moodle für den jeweiligen Kurs einschreiben, desto schneller kann der Druck der Skripte, in ausreichender Anzahl, in Auftrag gegeben werden.

Wo liegen die Skripte aus?

Die gedruckten Skripte werden in einem Regal im Flur des Instituts ausgelegt. Die Fächer des Regals sind mit dem jeweiligen Kurstitel beschriftet. Bitte bedenken Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Zeitspanne zwischen Auftrag und Auslieferung der Skripte haben. Es kann einige Tage dauern, bis die Skripte nach Auftragserteilung vorliegen.

Wo finde ich Übungsblätter, Skripte etc. in elektronischer Form für die Vorlesung?

Ältere Übungsblätter und Skripte liegen derzeit auf der Plattform ILIAS vor. Ab dem Wintersemester 13/14 werden jedoch neue Skripte und Übungsblätter auf der Plattform Moodle eingestellt. Diese können Sie nach Ihrem Kursbeitritt herunterladen.

Übungen

Werden die Ergebnispräsentationen bei Gruppenübungen den jeweils anderen Gruppen zur Verfügung gestellt?

Seitens des Instituts werden allen Teilnehmern sehr gerne, die von den Übungsgruppen ausgearbeiteten Ergebnispräsentationen, zur Verfügung gestellt. Dafür ist allerdings die Zustimmung der Kursteilnehmer erforderlich. Ob alle Teilnehmer damit einverstanden sind, wird in der ersten Übungseinheit besprochen.

Ich war in der ersten Übung nicht anwesend.

Wer in der ersten Übungseinheit nicht anwesend sein konnte und damit viele organisatorische Informationen verpasst hat, sollte zuerst seine Kommilitonen nach Antworten fragen. Diese können in der Regel am besten weiterhelfen.

Klausuren

Wo muss ich mich für die Klausur anmelden?

Die Anmeldung für eine Klausur erfolgt über das Hochschulportal. Bitte melden Sie sich rechtzeitig für Ihren Kurs an (Anmeldungsende ist  3 Werktage vor dem Klausurtermin), eine nachträgliche Anmeldung ist nicht möglich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Sachbearbeiter im Studiensekretariat.

Bis wann muss ich mich für die Klausur anmelden?

Die Anmeldefrist für eine Klausur beginnt in der Regel 2 Wochen vor und endet 3 Werktage vor dem eigentlichen Klausurtermin. Eine nachträgliche oder verspätete Anmeldung ist nicht möglich. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig anzumelden.

Wann findet die Klausur für die Vorlesung <hier Vorlesungsnamen einsetzen> statt?

Zeit der Klausur wird auf der Institutswebsite bekanntgegeben. Zusätzlich wird der Termin im Vorlesungsverzeichnis aktualisiert (Homepage: https://www.uni-ulm.de/mawi/itop.html).

Wo findet die Klausur für die Vorlesung <hier Vorlesungsnamen einsetzen> statt?

Ort der Klausur wird auf der Institutswebsite bekanntgegeben. Zusätzlich wird der Termin im Vorlesungsverzeichnis aktualisiert  (Homepage: https://www.uni-ulm.de/mawi/itop.html).

Ist die Klausur offen oder geschlossen?

Die Klausur wird als geschlossene Klausur durchgeführt. Dies bedeutet, dass man zum ersten Termin angemeldet sein muss, um für den zweiten Termin zugelassen zu werden. Ein sogenanntes „schieben“ der Klausur ist nicht möglich.

Ist die Klausur open book oder closed book?

Die Klausur findet als open book Klausur statt. Dies bedeutet, dass sämtliche Aufzeichnungen (Übungen, Skripte, eigene Aufschriebe) in Papierform mitgeführt und verwendet werden dürfen. Elektronische Geräte wie Laptops/Handys etc. sind ausdrücklich nicht gestattet.

Wie lauten die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Klausur?

Teilnahmebedingungen und Voraussetzungen für die Klausur werden am ersten Übungstermin besprochen. Das Modulhandbuch zu Ihrem Studiengang liefert ebenfalls Antworten zu den Voraussetzungen zur Teilnahme.

Wie ist die Klausur aufgebaut?

Klausuren des Instituts für Technologie- und Prozessmanagement sind in der Regel nach folgendem Schema aufgebaut: Es stehen insgesamt 90 Minuten Zeit für die Bearbeitung von Aufgaben mit einem Gesamtwert von 90 Punkten zur Verfügung. Die Klausur selbst ist in 2-3 Bearbeitungsblöcke eingeteilt. Ein Teil besteht aus Aufgaben oder Thesen (die entweder zusammengefasst oder in zwei Blöcke unterteilt sind), der andere Teil ist eine Fallstudie, die sich an den Übungen orientiert. Genaueres dazu wird in der Regel in einer der letzten Übungseinheiten besprochen.

Wann liegen die Klausurergebnisse vor?

Klausuren können je nach Anspruch und Korrekturaufwand unterschiedliche Zeit zur Korrektur benötigen. In der Regel werden Klausurergebnisse spätestens 6 Wochen nach der Prüfung im Hochschulportal eingetragen und bekannt gegeben.

Wann findet der Nachschreibetermin statt?

Ein Termin zur Wiederholung der Klausur (Nachschreibetermin) wird in der Regel in der Vorlesung zusammen mit dem Ersttermin bekanntgegeben, oder zusammen mit den Kursteilnehmern festgelegt. Bitte informieren Sie sich zuerst bei Ihren Kommilitonen, falls Sie in dieser Vorlesung nicht anwesend waren.

Ich kann mich im Portal nicht zur Klausur anmelden.

Wenn eine Anmeldung im Hochschulportal nicht funktioniert, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren zuständigen Sachbearbeiter im Studiensekretariat. Er kann Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen. Sollte  z. B. ein Fehler im System vorliegen,  kann er  ggf. auch Ihren Account zur Anmeldung freischalten. Bitte senden Sie bei Problemen bei Anmeldung  immer eine E-Mail mit den Prüfungsdaten vor der 3-Tagesfrsit ans Studiensekretariat. Dies gilt bei technischen Problemen als erfolgreiche Anmeldung.

Ich kann meine Klausurnote nicht im Portal einsehen.

Wenn die Prüfungsergebnisse vorliegen (bei Kommilitonen informieren, ob die Ergebnisse wirklich bereits eingetragen sind) und Sie Ihre Note nicht einsehen können, dann wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren zuständigen Sachbearbeiter im Studiensekretariat. Er kann Ihnen bei der Lösung des Problems helfen.

Mündliche Prüfungen

Wie kann ich mich zu einer mündlichen Prüfung anmelden?

Eine Prüfungsanmeldung erfolgt über das Hochschulportal. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Prüfungstermin mit Ihrem Prüfer. Melden Sie die Prüfung dann im Hochschulportal an und informieren Sie uns über Datum und Uhrzeit der Prüfung, damit diese Informationen eingetragen werden können. Diese Eintragung ist wichtig, da der Prüfer die Vorlage zum Prüfzeugnis benötigt, die nach nach der Eintragung abgerufen werden kann - siehe Allgemeines zur Prüfunganmeldung.
Bitte wenden Sie sich bei Problemen - bevorzugt per E-Mail - an das Studiensekretariat.

Bis wann muss ich mich für die mündliche Prüfung anmelden?

Tragen Sie sich zur mündlichen Prüfung so bald wie möglich im Hochschulportal ein, um keine Terminprobleme zu bekommen.

Seminare

Wann muss ich mich für ein Seminar anmelden?

Für die Anmeldung zu einem Seminar gibt es eine zentrale Vergabe. Wir haben daher keinen Einfluss auf den gegebenen Termin. Dieser wird kurzfristig über die Homepage des Instituts kommuniziert. Bitte prüfen Sie regelmäßig die Eintragungen auf der Homepage (Homepage: https://www.uni-ulm.de/mawi/itop.html).

Kann ich mich vom Seminar abmelden?

Eine Abmeldung von einem Seminar ist nicht möglich. Eine Anmeldung verpflichtet gleichzeitig zur Teilnahme. Eine Ausnahme stellen gesundheitliche Probleme dar, die dem Prüfer schriftlich, mittels Bescheinigung dargelegt werden müssen.

(Formular für die Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit:  https://www.uni-ulm.de/studium/pruefungsverwaltung/formulareleitfaeden-studierende.html)

Wissenschaftliche Arbeiten – allgemeine Vorgaben

Welche Vorgaben gelten für wissenschaftliche Arbeiten (z. B. Umfang, Zitierweise …)?

Allgemeine Richtlinien und Vorgaben zu wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie auf der Homepage des Instituts: http://www.uni-ulm.de/mawi/itop/downloads/vorlagen-fuer-wiss-arbeiten.html.

Bei Problemen, die dort nicht festgelegt sind, kontaktieren Sie bitte Ihren Betreuer.

Welche Formatierung muss bei wissenschaftlichen Arbeiten berücksichtigt werden?

Informationen zu Gestalt und Formatierung finden Sie auf der Homepage des Instituts. Alle Formatierungsvorschriften sind dort in einem Template hinterlegt (http://www.uni-ulm.de/mawi/itop/downloads/vorlagen-fuer-wiss-arbeiten.html ).

Wissenschaftliche Arbeiten - Seminararbeiten

Kann ich das Seminarthema gemeinsam mit einem Kommilitonen bearbeiten?

Eine gemeinsame Bearbeitung eines Seminarthemas ist grundsätzlich möglich. Bitte kontaktieren Sie Ihren Betreuer und besprechen Sie mit ihm die Möglichkeiten.

Wie viele Exemplare einer Seminararbeit müssen abgegeben werden und bei wem?

Dem Betreuer, bzw. am Institut, müssen zwei Exemplare der ausgearbeiteten Seminararbeit abgegeben werden.

In welcher Art müssen die Seminararbeiten gebunden werden?

Seminararbeiten sollten eine Buchbindung (Farbe: blau) aufweisen. Näheres dazu erfahren Sie am Servicepoint des kiz.

In welchem Dateiformat müssen Seminararbeiten abgegeben werden?

Seminararbeiten müssen im pdf-Format und als Worddokument auf einer/einem CD/USB-Stick dem Bericht beigefügt werden.

Wann muss ich Seminararbeiten abgeben?

Termine zu Abgabe und Präsentationen werden bei Vergabe der Seminararbeiten besprochen. Bei Unklarheiten fragen Sie bitte Ihren Betreuer.

Wann finden Zwischen- und Endpräsentationen zur Seminararbeit statt?

Die Termine werden per E-Mail bekanntgegeben sowie auf der ITOP Homepage rechtzeitig veröffentlicht. Dabei wird auch der Ort/Raum der Präsentation mitgeteilt.

Wie sollte die Zwischenpräsentation aufgebaut sein?

Ziel der Zwischenpräsentation ist es, das Forschungsziel der Seminararbeit, einen Überblick über den bisherigen Arbeitsstand, nächste Schritte und Probleme während der Erarbeitung darzustellen. Gutachter wie Kommilitonen geben auf Basis der Präsentation Feedback zum bisherigen Aufbau und greifen korrigierend bei thematischen Schwierigkeiten ein. Die Zwischenpräsentation wird nicht benotet.

Wie sollte die Endpräsentation aufgebaut sein?

Im Rahmen der Endpräsentation soll das Forschungsziel dargestellt und motiviert, die Vorgehensweise kurz erläutert und anschließend die Schlüsselergebnisse vorgestellt werden. Bitte achten Sie darauf, sich auf die wesentlichen Inhalte zu beschränken. Die Präsentation selbst sowie die Fähigkeit auf die Fragen während der anschließenden Diskussion zu antworten werden benotet.

Wen muss ich als Gutachter der Arbeit eintragen?

Professor Brecht, Professor Seiter, Professor Klier oder Dr. Schallmo sind als Gutachter einzutragen. Akademische Mitarbeiter des ITOP werden bei Bedarf als "Betreuer" aufgeführt.

Wissenschaftliche Arbeiten – Diplom/Bachelor/Master

Wie und wo kann ich mich zur Diplom-/Master-/Bachelorarbeit anmelden?

Formulare zur Anmeldung von Abschlussarbeiten finden Sie auf der Homepage der Universität Ulm: http://www.uni-ulm.de/studium/pruefungsverwaltung/formulareleitfaeden-studierende.html.

Das Thema für eine Abschlussarbeit wird von Ihrem Betreuer oder Gutachter gestellt. Bitte füllen Sie nach Bekanntgabe Ihres Themas die benötigten Dokumente aus und legen sie dann dem/den Gutachter/Gutachtern zur Unterschrift vor. Eine Kopie der Dokumente verbleibt im Institut für Technologie- und Prozessmanagement und das Original muss an Ihren Sachbearbeiter im Studiensekretariat oder an die jeweilige Prüfungskommission weitergeleitet werden. Die Suche eines Zweitgutachters (bei Diplom-/Masterarbeiten) obliegt dem Studenten. Die Mitarbeiter des ITOP geben aber gerne eine Empfehlung für einen geeigneten Zweitgutachter.

Ich benötige eine Verlängerung für die Erstellung meiner Diplom-/Bachelor-/Masterarbeit. Was muss ich tun?

Diese Situation wird je nach Studiengang unterschiedlich geregelt. Bitte informieren Sie sich in Ihrer Prüfungsordnung, welche Regelungen für Sie gelten. Dabei ist vor allem § 16 c Absatz 7 Allgemeine Bestimmungen zu Studien- und Prüfungsordnungen für das Bachelor- und Masterstudium an der Universität Ulm (Rahmenordnung)vom 12. März 2013 von Bedeutung. Diesen finden Sie unter: http://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/zuv/zuv.dezIII.abt2u3/3-2oeffentlich/bekanntmachungen/2013/Rahmenordnung__zur_Ver%C3%B6ffentlichung_12.03.2013.pdf

Wie kann ich mein Gutachten zu meiner Diplom-/Master-/Bachelorarbeit einsehen?

Gutachten zu wissenschaftlichen Arbeiten können nur beim jeweiligen Prüfer eingesehen werden. Sie dürfen nicht herausgegeben werden, also vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin mit Ihrem Prüfer.  Die Zeitdauer, innerhalb derer das Gutachten eingesehen werden darf, ist begrenzt und kann der jeweiligen Prüfungsordnung entnommen werden.

Bis wann muss ich meine Diplom-/Master-/Bachelorarbeit anmelden?

Die Anmeldung zu einer Abschlussarbeit muss zeitnah zur Themenvergabe erfolgen.

Wo muss ich meine Diplom-/Master-/Bachelorarbeit abgeben?

 

Bitte geben Sie – gemäß Ihrer Prüfungsordnung -  Ihre Master- und Bachelorarbeit im Studiensekretariat und Ihre Diplomarbeit beim jeweiligen Prüfungsausschuss ab.

Siehe auch Link

Wir bitten Sie außerdem, zeitgleich mit der offiziellen Abgabe, dem Betreuer eine Powerpoint-Präsentation mit einer kurzen Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse Ihrer Arbeit (ca. 15 Slides) zukommen zu lassen.