Institut für Technologie- und Prozessmanagement

Prof. Dr. Mischa Seiter

Kontakt

Prof. Dr. Mischa Seiter
Institut für Technologie- und Prozessmanagement
Universität Ulm

Büro:Helmholtzstraße 22, 89081 Ulm
Raum: E12
Telefon:+49 (0) 7 31 50-3 23 07
E-Mail:Opens window for sending emailmischa.seiter(at)uni-ulm.de

Mischa Seiter ist Professor für Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement am ITOP. Vor seiner Tätigkeit als Professor war Mischa Seiter zehn Jahre lang am International Performance Research Institute tätig. Seine Schwerpunkte sind Management von Wertschöpfungsnetzwerken, Gestaltung von Performance-Measurement-Systemen sowie Steuerung industrieller Dienstleistungen. 

Spechzeiten

Termin nach Absprache (vorab Anfrage per E-Mail)

Vita

Schwerpunkte

    

Gestaltung und Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerken, Industrielle Dienstleistungen, Business Analytics, Performance Measurement, Wissenschaftsmanagement

CV

2010 Habilitation und venia legendi für Betriebswirtschaftslehre, Universität Stuttgart
2006 Promotion zum Dr. rer. pol., Universität Stuttgart (Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth)
2002 Technisch orientierter Diplom-Kaufmann, Universität Stuttgart
 

Prof. Seiter ist im Rahmen seiner Dienstaufgaben der wissenschaftliche Leiter des zur Universität Ulm gehörenden Forschungsinstituts „IPRI - International Performance Research Institute“ mit Sitz in Stuttgart (www.ipri-institute.com).

Schlüsselpublikationen

Gestaltung und Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerken

  • Industrial Service Networks Spezifika und Überblick über den Stand der Forschung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), 69 (2015), S. 1-16 (zus. mit Esser, L.).
  • Steuerung der Partner in Industrial Service Networks - Anreizsysteme als zentrales Steuerungsinstrument, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), 69 (2015), S. 60-78 (zus. mit Marquard, C.).

Industrielle Dienstleistungen

  • Industrielle Dienstleistungen Wie produzierende Unternehmen ihr Dienstleistungsgeschäft planen, aufbauen und steuern, Lehrbuch, 2013, Springer/Gabler.
  • Service Costing – Coping with Dysfunctional Customer Behavior, in: Journal of Cost Management, 26 (2012), 4, S. 5-12. (zus. mit Gille, C.).
  • Steuerung des Transformationsprozesses – Entwicklung eines spezifischen Performance Measurement-Systems, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), 65 (2012), S. 25-44 (zus. mit Horváth, P.).
  • Maritime Dienstleistungen Potenziale und Herausforderungen im Betrieb von Offshore-Windparks (gemeinsam mit Rusch, M. und Stanik, C.), erscheint 2015 im Verlag Springer/Gabler.

Performance Measurement

  • Controlling, 13. Auflage, München (gemeinsam mit Horváth, P. und Gleich, R.), erscheint 2015 im Verlag Vahlen.

Wissenschaftsmanagement

  • Wissenschaftsmanagement – Eine konzentrierte Einführung in das Management von Wissenschaftseinrichtungen, erscheint 2015 im Verlag Springer/Gabler.
  • Strategisches Management und Governance außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), (2013), 1, S. 13-36 (zus. mit Horváth, P.).
  • Gestaltung des Berichtswesens an Hochschulen, in: Zeitschrift Wissenschaftsmanagement, 17 (2011), 3, S. 20-25. (zus. mit Link, S.; Rosentritt, C.).

Opens internal link in current windowVollständiges Publikationsverzeichnis

Lehraktivitäten

Bachelorprogramme

  • Seminar Industrielle Dienstleistungen

Masterprogramme

  • Modul Gestaltung und Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerken“
  • Modul Design von Performance Measures“
  • Seminar Supply Chain Management"
  • „Krankenhauscontrolling“ im Rahmen des Programms “m4m”

Doktorandenprogramme

  • Regelmäßige Fortbildungen zu wissenschaftlichem Arbeiten im Rahmen des ITOP Doktorandenkolloquiums

Executive Education

  • Verantwortung für sämtliche Module der Vertiefungsrichtung „Wissenschaftsmanagement“ des berufsbegleitenden Masterprogramms „Innovations- und Wissenschaftsmanagement“ der Universität Ulm.
  • Modul „Strategisches Management“ des berufsbegleitenden Masterprogramms „Innovations- und Wissenschaftsmanagement“ der Universität Ulm
  • Modul „Management und Controlling in Wissenschaftseinrichtungen“ im Masterprogramm „Wissenschaftsmanagement“ der Universität Speyer

Mitgliedschaften

 

  • Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaftslehre e.V.
  • DHV - Deutscher Hochschulverband
  • VHB - Verband der Hochschullehrer für Betriebwirtschaft e.V.

Weitere Aktivitäten

 

 

 

Seit 2008 Mitglied der Auswahlkommission der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (Studienförderwerk Klaus Murrmann)

Seit 2011 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA) 

Seit 2011 Wissenschaftlicher Leiter des Arbeitskreises Ersatzteilmanagement der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) 

Seit 2013 Gutachter für die AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ 

Seit 2015 Mitglied des Herausgeber-Beirats der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement

Seit 2015 Leiter des Arbeitskreises Integrationsmanagement für neue Produkte der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft

Seit 2015 Vorsitzender des Beirats der Gesellschaft für Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik e. V. (GVB)

Rufe

Ruf auf den Lehrstuhl (W3) für Allgemeine „Betriebswirtschaftslehre und besondere des Rechnungswesens und des Controllings“, BTU Cottbus (abgelehnt, Mai 2014)

Professur für Wertschöpfungs- und Netzwerkmanagement am Institut für Technologie- und Prozessmanagement der Universität Ulm (angenommen, Oktober 2013)