Prof. Dr. Mathias Klier

Kontakt

Prof. Dr. Mathias Klier
Institut für Technologie- und Prozessmanagement
Universität Ulm

Büro:Helmholtzstraße 22, 89081 Ulm
Raum: E 07
Telefon:+49 (0) 7 31 50-3 23 12
E-Mail:mathias.klier(at)uni-ulm.de


Péter-Horváth-Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt betriebswirtschaftliches Informationsmanagement

Forschungsschwerpunkte (Publikationsverzeichnis):

  • Social Media (mit Fokus auf den Einsatz in Wertschöpfungsnetzwerken sowie im Informations- und Wissensmanagement)
  • Big Data (mit Fokus auf Datenqualitätsaspekte)
  • Wertorientiertes Customer Relationship Management
  • Kundenintegration in digitalen Wertschöpfungsnetzwerken
  • Prozess- und Servicemanagement (mit Fokus auf automatisierte Prozessplanung)

Sprechzeiten

Termin nach Absprache (vorab Anfrage per E-Mail)

Zur Person

Mathias Klier, geboren 1979 in Friedberg (Bayern), studierte bis 2005 Wirtschaftsmathematik an der Universität Augsburg. Für seine Diplomarbeit mit dem Titel „Messung von Datenqualität und ökonomische Bewertung von Datenqualitätsmaßnahmen - ein dynamisches Optimierungsmodell am Beispiel eines Mobilfunkanbieters“ erhielt er den Förderpreis der Vodafone-Stiftung für Forschung im Bereich Markt-/Kundenorientierung. Von Juni 2005 bis Januar 2009 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Informations- und Finanzmanagement an der Universität Augsburg tätig. Im Februar 2008 promovierte er zum Thema „Gestaltung kundenzentrischer Informationssysteme - Beiträge zur Planung und Bewertung von Datenqualitätsmaßnahmen und Kommunikationsstandards“. Für seine Dissertation wurde er mit dem Wissenschaftspreis der schwäbischen Wirtschaft ausgezeichnet. Von März 2009 bis Februar 2012 war Mathias Klier Assistant Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Logistik an der Universität Innsbruck. Im April 2012 übernahm er (zunächst in Vertretung) die neu geschaffene Professur für Wirtschaftsinformatik - Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung an der Universität Regensburg. Seit September 2015 hat Mathias Klier die Péter-Horváth-Stiftungsprofessur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt betriebswirtschaftliches Informationsmanagement inne und ist Professor am Institut für Technologie- und Prozessmanagement an der Universität Ulm. Er ist als Gutachter, Associate Editor und Track Chair internationaler Fachtagungen, wie zum Beispiel der International Conference on Information Systems (ICIS) und der European Conference on Information Systems (ECIS), tätig. Er ist Autor zahlreicher Beiträge in Büchern und Fachzeitschriften wie beispielsweise Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Die Wirtschaftsinformatik, Journal of Information Science, ACM Journal of Data and Information Quality, Electronic Markets, Information Systems and e-Business Management und Decision Support Systems. Des Weiteren hat er die Ergebnisse seiner Arbeiten auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen wie zum Beispiel International Conference on Information Systems (ICIS), European Conference on Information Systems (ECIS), International Conference on Information Quality (ICIQ) oder Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI) präsentiert. Die Forschungsinteressen von Mathias Klier liegen insbesondere in den Bereichen Social Media (mit Fokus auf den Einsatz in Wertschöpfungsnetzwerken sowie im Informations- und Wissensmanagement), Big Data (mit Fokus auf Datenqualitätsaspekte), Wertorientiertes Customer Relationship Management, Kundenintegration in digitalen Wertschöpfungsnetzwerken und Prozess- und Servicemanagement (mit Fokus auf automatisierte Prozessplanung).