Abschlussarbeiten am Institut für Controlling

Es werden Abschlussarbeiten zu den verschiedenen Forschungsschwerpunkten der Mitarbeiter des Instituts betreut, u.a. aus den Bereichen

  • Strategisches und wertorientiertes Controlling
  • Performance Management
  • Management Control Systeme
  • Stakeholder Theorie
  • Anreizsysteme und Behavioral Accounting
  • Soziales Kapital
  • Verrechnungspreise
  • Familienunternehmen

Als Vorbereitung für eine Abschlussarbeit wird die Teilnahme an einem Seminar am Institut für Controlling sehr empfohlen.

(Master-) Studierende, die am Institut für Controlling eine Abschlussarbeit verfassen, wird empfohlen, im Rahmen des Forschungsseminars ihre Arbeit zu präsentieren. Die entsprechenden Termine werden mit den jeweiligen Betreuern vereinbart.

Leitfaden

Detaillierte Hinweise und formale Vorschriften zur Abfassung einer wissenschaftlichen Arbeit am Institut für Controlling finden Sie in unserem Leitfaden für Abschlussarbeiten (Stand: November 2015)

Deckblatt und Ehrenwörtliche Erklärung für Abschlussarbeiten

Beispiele von Abschlussarbeiten

2016

  • Baumgärtner, Meike: Unterschiede in der Gestaltung von Management Control Systemen in Innovations-, Finanzdienstleistungs- und Produktionsunternehmen          
  • Haser, Jonathan: Mehrwert durch Flexibilität - Kritische Würdigung des Realoptionsansatzes in der strategischen Investitionsplanung
  • Baur, Nina: Konzeption und Weiterentwicklung eines Verfahrens zur standardisierten und zielorientierten Projektkostenschätzung für Getriebeprojekte in der frühen Projektphase am Beispiel des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz-Cars der Daimler AG
  • Wieselmann, Cara: Wertorientierte Unternehmenssteuerung und Corporate Social Responsibility
  • Kneer, Fabian: Performance Measurement in der Forschung und Entwicklung
  • Hepperle, Eleonore: Konzeption und Implementierung der operativen Planung und Kontrolle am Beispiel der Sachgemeinkosten des Bereichs Personal Daimler Buses
  • Dogan, Cem: KPI- Abhängigkeiten: Eine Analyse zur Optimierung des Steuerungsprozesses durch den Einsatz statistischer Methoden am Beispiel der Daimler Financial Services AG
  • Eisenbarth, Ann-Kathrin: Performance Measurement in Non-Profit-Organisationen mit Bezug auf das Gesundheitswesen
  • Schießle, Marina: Leistungsorientierte Ausgestaltung von betrieblichen Anreizsystemen unter Berücksichtigung motivationaler Aspekte
  • Staib, Sina: Interdisziplinäre Erklärungsansätze des „motivation crowding-out“ und Implikationen für die betriebliche Personalwirtschaft
  • Brünle, Thomas: Risikomanagement im Kontext der Corporate Governance - Herausforderungen und Gestaltungsansätze
  • Grimm, Fabian: Die Balanced Scorecard im Kontext des Supply Chain Management
  • Ganzenmüller, Julia: Unternehmenskultur als Instrument des strategischen Planungsprozesses
  • Oswald, Jonas: Auswirkungen des Working Capital Management auf die Unternehmensperformance – eine kritische Analyse
  • Kurfess, Maximilian: Komplexitätsauswirkungen steigender Variantenvielfalt  in verschiedenen Unternehmensbereichen unter besonderer Berücksichtigung des Controllings - theoretische Analyse und praktische Anwendung am Beispiel der Bosch Thermotechnik GmbH
  • Reisle, Carolin: Ausgestaltung einer Prozesskostenrechnung für Logistikdienstleistungen am Beispiel der Hans Kolb Wellpappe GmbH & Co. KG
  • Sauter, Dennis: Controllingaspekte des Human Resource Management im Kontext der Wissensgesellschaft
  • Kusenic, Jelena: Vergleich der Verhaltenssteuerung von traditioneller Budgetierung und Beyond Budgeting
  • Kortmann, Daniel: Erstellung eines MIS bei Teva
  • Keppler, Kathrin: Konzeption der internen Kosten- und Leistungsrechnung als Grundlage für die Wirtschaftlichkeitskontrolle und Unternehmenssteuerung  Serikon Gruppe: Ein Vorgehensmodell für die Praxis mittelständischer Unternehmen
  • Miseric, Melanie: Steuerungsanforderungen und Kennzahlen für das Reporting an das IT-Management der Daimler AG, am Beispiel Daimler Trucks
  • von Bank, Katharina: Die Rolle von Corporate Foresight für das strategische Controlling
  • Schwarzinger, Florian: Green Controlling - Finanzielle Auswirkungen von Nachhaltigkeitsaspekten im Unternehmen
  • Scharr, Nicholas: Erfolgsfaktoren von M & A-Tranaktionen im Bankensektor    
  • Schneider, Karin: Teamerfolg und Teamzusammensetzung: theoretische Ansätze und Ergebnisse empirischer Forschung
  • Melz, Marius: Konzept des internen Benchmarking am Beispiel der Best-Practice-Analyse des Vertriebs der Daimler AG
  • Timur, Dogan: Auswirkungen des Change Managements auf das Target Costing in Kooperationsprojekten am Beispiel der Daimler AG
  • Straub, Thomas: Die Saarbrücker Formel als Controllinginstrument der Humankapitalbewertung - Eine kritische Analyse am Beispiel der TEVA Pharmaceuticals Ltd.
  • Lowski, Melanie: Theorie und Empirie von Devisen-Hedging als Instrument des Risikomanagements am Beispiel der Mack&Schühle AG
  • Hachtel, Tanja: Einfluss des Frauenanteils im Vorstand und Aufsichtsrat auf die Zusammenarbeit im Unternehmen - eine empirische Studie
  • Monat, Vincent: Outsorcing im Controlling
  • Häring, Natalie: Potenziale des Outsorcings von Kernfunktionen des Controllings im Mittelstand
  • Schönberger, Deborah: Bedeutung der Tournamenttheorie bei der Gestaltung von Anreizsystemen
  • Zell, Jana: Ausgewählte Aspekte des Behavioral Management Accounting
  • Jovanovic, Marcel: Nicht-monetäre Anreizsysteme
  • Böckelmann, Florian: Nachhaltigkeitscontrolling im Kontext ökologischer und sozialer Aspekte
  • Verhalen, Nils: Employee Participation in Performance Measurement System Design
  • Aygüzel, Nazli: Category Management als Strategie im Einkauf am Beispiel der Teva ratiopharm
  • Frey, Simon: Managemententscheidungen unter Risiko
  • Angiolillo, Mario: Benchmarking interner Prozesse und Funktionen

2015

  • Hansen, Fiona: Entwicklung eines Management Cockpits zur Unterstützung der Unternehmensführung bei der Steuerung des Geschäftsbereichs Kaffeemaschinen der Würrtembergischen Metallfabrik AG
  • Kess, Katrin: Einfluss von Managementverhalten auf die Informationsversorgung in Unternehmen
  • Teichert, Simon: Performance  Messung: Bewertung verschiedener Verfahren
  • Herb, Christine: Entwicklung und Analyse von KPI bei Projekten am Beispiel der Beratungsgesellschaft MHP
  • Reeb, Dorina: Teambasierte Anreizsysteme und ihre Auswirkungen in Unternehmen
  • Kisser, Susanne: Performance Measurement in der strategischen Planung
  • Epp, Michael: Wertorientiertes Controlling in mittelständischen Unternehmen
  • Baumgärtner, Meike: Unterschiede in der Gestaltung von Management Control Systemen in Innovations-, Finanzdienstleistungs- und Produktionsunternehmen
  • Bokor, Theresa: Berücksichtigung ausgewählter nationalitätsabhängiger Persönlichkeitsmerkmale bei der Gestaltung von MCS
  • Hofherr, Barbara: Unternehmensinsolvenzen - Ursachen und Prognosemodelle
  • Bartl, Leonie: Determinanten des MCS
  • Nasufovic, Maida: Auswirkung des Führungsstils auf die Unternehmenskultur
  • Eckle, Stephanie: Bedeutung der Unternehmenskultur und der nationalen Kultur für die Gestaltung der Management Control Systeme
  • Rollbühler, Bettina: Frühaufklärungssysteme als Teil des Risikomanagements zur Absicherung von Unternehmensrisiken - Übersicht, Akzeptanz und Kritik
  • Wiblishauser, Maximilian: Entwicklung und Ausgestaltung von Performance Measurement Systemen zur Beurteilung der Nachhaltigkeit in der Automobilindustrie
  • Dinh, Nguyen: Gestaltung von Management Control Systemen in Abhängigkeit von den Phasen des Unternehmenslebenszyklusses
  • Eisenbarth, Ann-Kathrin: Performance Measurement in Non-Profit-Organisationen mit Bezug auf das Gesundheitswesen
  • Kaim, Raphael: Strategische Planung bei Start Up-Unternehmen
  • Hawor, Iwan: Anreizsysteme und der Crowding-Out-Effekt - Negative Effekte extrinischer Anreize auf die intrinische Motivation
  • Dang Hong, Michel: Potentiale des Beyond Budgeting-Konzeptes als Alternative zu traditionellen Budgetierungssystemen

2014

  • Surkov, Tatjana: Corporate Governance und Unternehmensbewertungsverfahren
  • Rahmann, Franziska: Vertrauen als Steuerungsmechanismus zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen
  • Frank, Sarah: Entwicklung eines Ansatzes zum Aufbau des Beteiligungsmanagements - Eine theoretische und empirische Analyse anhand der Daimler Mobility Services GmbH
  • Braunmiller, Sabrina: Mehrfachmadate deutscher Aufsichtsräte - Auswirkungen auf die Unternehmensperformance
  • Rekk, Elena: Kundenanalyse im Vertriebscontrolling
  • Fleiner, Jan: Vertrauen und Misstrauen in Familienunternehmen
  • Kugler, Eva: Bürokratische Steuerung in Familienunternehmen
  • Baudach, Maike: Erfolgsmessung anhand von Kennzahlen am Beispiel der Opel Service Komplettpreis-Offensive
  • Kleimaier, Patrick: Auswirkungen verschiedener Nachhaltigkeitsstrategien auf den Unternehmenserfolg
  • Schroeder, Mathias: Marketing Performance Measurement - Erfolgsmessung im Marketing
  • Naun, Annabell: Einfluss des Performance Measurements auf das organisationale Sozialkapital
  • Dreier, Jasmin: Auswirkungen verschiedener Führungsstile auf die Unternehmenskultur
  • Wahl, Michael: Instrumente des Nachhaltigkeitscontrolling - Eine kritische Analyse
  • Schmid, Christina: Ausgestaltung des Performance Measurements in Abhängigkeit der Unternehmensressourcen
  • Hübner, Dominik: Unternehmenskultur als Hemnis für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen - eine kritische Betrachtung
  • Bess, Karola: Target Costing bei der CZ MediTec
  • Eisele, Paul: Die BSC in Clans
  • Kraft, Markus: Optimierung des Geschäftsbereichscontrolling im Bereich Leichtmetallguss der Unternehmensgruppe Handtmann

2013

  • Heuser, Friederike: Steuerungsmechanismen zum Management von Umfeldunsicherheit in Familienunternehmen.
  • Kappes, Rita: Instrumente des Logistik-Controllings.
  • Montano, Alessandro: Nachhaltigkeits-Controlling.
  • Kammers, Ann-Kathrin: Strategien der Personalführung - Vertrauen und Kontrolle.
  • Volk, Carmen: Interne Auswahl von Spitzenführungskräften - Identifikation von Executiven Kompetenzen und Auswahl geeigneter eignungsdiagnostischer Verfahren am Beispiel der Carl Zeiss Gruppe.
  • Stanisic, Slavenko: Von der Abteilung zum Profit Center - Empfehlungen zur Gestaltung anhand der EMAG Academy.
  • Fischer, Felix: Beyond Budgeting als Alternative zur klassischen Budgetierung?
  • Breitfeld, Jascha: Prinzipal-Agenten-Prolematik bei VC-Gesellschaften
  • Reichle, Linda: Soziales Kapital in Familienunternehmen
  • Ganzenmüller, Julia: Aufbau eines Steuerungstools bei Schwenk
  • Waldenspuhl, Barbara: Aufbau eines Performance Measurement System zur ständigen Bewertung des Umsetzungsgrad der Strategie am Beispiel der Wagner Group
  • Baumann, Stephanie: Kostenoptimierung eines Produktionsprozesses am Beispiel des Einsatzes industrieller Endoskope bei Bosch Rexroth
  • Rieger, Andreas: Treasury bei BMW
  • Baumgärtner, Meike: Corporate Governance in Familienunternehmen
  • Weber, Diana: BSC in Familienunternehmen
  • Thalhofer, Michael: Risikomanagement in Familienunternehmen - Eine kritische Analyse
  • Braunmiller, Sabrina: Mehrfachmandate deutscher Aufsichtsräte - Auswirkungen auf die Unternehmensperformance

2012

  • Rometsch, Jana: Portfoliomanagement unter Berücksichtigung von Risikomaßen.
  • Göggel, Martina: Einkaufscontrolling - Funktionen, Aufgaben und Instrumente.
  • Weins, Sebastian: Steuerung und Kontrolle in Familienunternehmen - Theorie und empirische Ergebnisse.
  • Sevdi, Enis: Optimierung der Planung und Steuerung von Beständen in der Beschaffungslogistik am Beispiel der Bosch Rexroth AG Werk Elchingen.
  • Wenger, Nicola: „Familiness“ – eine Ressource von Familienunternehmen.
  • Gauch, Linda: Implementierung eines Internen Kontrollsystems nach einer Konzernabspaltung am Beispiel der Mbtech Group.
  • Nachbauer, Isa: Weiterentwicklung einer Spartenergebnisrechnung für die Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG.
  • Heinrich, Christoph: Die Unternehmenskultur als Bestandteil von Management Control Systemen – Kulturdimensionen in Deutschland, den USA und Japan.
  • Florian, Hofmann: Gestaltung von Anreizsystemen für Wissensmanagementsysteme im Produktentstehungsprozess.
  • Wagner, Sara: Human Resource Management als Steuerungselement der Unternehmenskultur.