WiMa-Praktikum II (Numerik)

Das Wima-Praktikum II hat einen Umfang von 2 SWS und setzt folgende Vorkenntnisse voraus

  • Numerische Lineare Algebra (Numerik I)
  • Numerische Analysis (Numerik II)
  • WiMa-Praktikum I.

Aktuelle Informationen

Lösungen der Studenten werden online gestellt.

 

 

 

Inhalte

  • Praktische Erfahrung mit numerischen Algorithmen
  • Effiziente Programmierung
  • Lösungsverfahren für komplexere Aufgaben aus dem Bereich der Optik und Bildsynthese (rendering)

 

 

 

Termine

Das WiMa-Praktikum II (Numerik) findet wöchentlich am Montag von 10-12 Uhr im Raum HeHo18/U41 (Mac-Pool) oder im Rechnerraum 1.40 statt. Der genaue Raum wird bekannt gegeben.

Kommunikation

Neben der Möglichkeit, Fragen direkt an die betreffenden Personen zu richten, gibt es noch folgende Möglichkeiten zum Informationsaustausch:

  • Sprechstunden (eventuell Termine ausmachen)
  • Fragen per E-Mail mit dem Betreff [WiMaPrakII]: Betreff

Projekte

Projekte und Material

Bildsynthese-Phong Material

Loesung Ausarbeitung

Bildsynthese-Radiosity Material

Loesung

3D

Loesung

Prozessorkühler Material

Loesung Ausarbeitung

Linse Material

Poisson-Problem Material

Loesung

Triangulierung Material

Loesung Ausarbeitung

Literatur

Folgende Literatur ist zu empfehlen:

  • J. Stoer, Numerische Mathematik 1, Springer
  • J. Stoer, R. Bulirsch, Numerische Mathematik 2, Springer
  • A., Quarteroni, R. Sacco, F. Saleri: Numerische Mathematik 1,2, Springer 2002
  • M. Hanke-Bourgeois, Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, Teubner, 2002
  • P. Deuflhard, A. Hohmann, Numerische Mathematik I, de Gruyter, 2002
  • A. Quarteroni, F. Saleri, Scientific Computing with MATLAB, Springer 2003

Betreuung

  • Übungsleiter: Mladjan Radic
  • E-Mail
  • Helmholtzstr. 20
  • Raum 1.63
  • 0731/50-23589

Prüfung

Das Bestehen dieser Veranstaltung erfolgt durch das erfolgreiche Bearbeiten eines Projektes. Eine Ausarbeitung von 6-8 Seiten ist hierzu erforderlich.