Kolloquien (ehemals Kleingruppentutorien)

In einem Pilotprojekt  wurden in einem Jahr (WS 2015/2016 und SS 2016) für die Vorlesungen Lineare Algebra I & II sowie Analysis I & II statt den gewöhnlichen Tutorien Kleingruppentutorien angeboten. Diese fanden parallel zum jeweiligen Vorlesungs- und Übungsbetrieb statt. Im Gegensatz zu den regulären Tutorien, welche eher den Charakter eines Frontalunterrichts hatten, wurden die Studierenden aktiv eingebunden, indem Sie selbst Aufgaben vorrechnen und aktiv Fragen beantworten.

Diese Maßnahme war neu angestoßen worden durch das UULM PRO MINT & MED und wird seit dem Sommersemester 2017 mit Unterstützung der Studienlotsen im Rahmen des Projekts PASST! in veränderter Form (Anmerkungen der Studenten und anderen Beteiligten werden umgesetzt) fortgeführt. Die neuen „Kleingruppentutorien“ heißen nun „Kolloquien“, weil deren Konzeption entsprechend den Anmerkungen angepasst wurde und der neue Name dieser gerechter wird. Auf diese Weise wurde auch eine klare (namentliche) Abgrenzung zu den unterschiedlich konzipierten Tutorien der folgenden Semester erreicht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Seite zum Projekt PASST!.


Kontakt


Studienlotsen

Manuel Bernhard
Helmholtzstraße 18
Raum E.33

Alexander Nerlich
Helmholtzstraße 18
Raum 1.45

Stefan Roth
Helmholtzstraße 18
Raum 1.45