Wirtschaftspolitik

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

Kalender

Allgemeine Informationen

Die Veranstaltung wird für die folgenden Studiengänge angeboten:   B.Sc. Wirtschaftswissenschaften,   B.Sc./M.Sc. Wirtschaftsmathe-matik,   B.Sc./M.Sc. Wirtschaftschemie,   B.Sc./M.Sc. Wirtschaftsphysik,   B.Sc. Informatik (mit Anwendungsfach WiWi),   Master in Finance.

Die Veranstaltung kann als   Wahlpflichtmodul VWL   oder   Schwerpunktfach Economics   bzw. entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung   (mit 6 LP)   angerechnet werden. Alle weiteren Details können dem Modulhandbuch entnommen werden.

Die Veranstaltung besteht aus einer wöchentlichen Vorlesung und einer wöchentlichen Übung. Die Übung wiederholt die wichtigsten mikroökonomischen Modelle. Diese Modelle werden in der Vorlesung diskutiert, erweitert und mit Hilfe von Fallstudien angewandt. Die Prüfung am Ende des Semesters hat dementsprechend modelltheoretische und verbale Elemente.

Durch die schriftliche Bearbeitung von Fallstudien während des Semesters können Studenten einen Notenbonus erwerben.

Termine und verantwortliche Personen

• Vorlesung (2 SWS):Donnerstag, 10:00 - 12:00 Uhr, in H12Prof. Dr. Georg Gebhardt
• Übungen (2 SWS): Montag, 12:00 - 14:00 Uhr, in H3Steffen Schechinger

Inhalt

In dieser Veranstaltung lernen die Studenten mit Hilfe von Theorie und Empirie die Auswirkungen wirtschaftspolitischer Maßnahmen einzuschätzen und zu bewerten. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen wirtschaftspolitischen Aktivitäten des Staates, insbesondere der Ausgabenpolitik, den Steuern und der Sozialversicherung.


Gliederung:

  1. Staatsausgaben
    • Der öffentliche Sektor
    • Natürliche Monopole
    • Öffentliche Güter
    • Inzidenz von Staatsausgaben
  2. Staatseinnahmen
    • Überblick über die Staatseinnahmen und Steuern
    • Effizienzverlust durch Besteuerung
    • Externalitäten und Pigou-Steuern
    • Inzidenz im allgemeinen Gleichgewicht
    • Optimale Einkommenssteuer
  3. Sozialversicherung
    • Versicherungsnachfrage
    • Versicherungsangebot und -marktgleichgewicht
    • Adverse Selektion im Versicherungsmarkt
    • Moralisches Risiko
  4. Konjunkturzyklen
    • Die wichtigsten Fakten zu Konjunkturzyklen
    • Die neoklassische Theorie
    • Die keynesianische Theorie
    • Empirische Evidenz zu Geld- und Fiskalpolitik

Unterlagen und Literatur

Die Unterlagen zur Vorlesung werden Ihnen über die Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Das Passwort für den Beitritt zur Veranstaltung wird in der ersten Vorlesung bekannt gegeben.

Literatur zur Vorlesung finden Sie im Semesterapparat.