Master Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Economics in Ulm

  • Interessieren Sie sich neben Inhalten der BWL oder Finance auch für volkswirtschaftliche Fragestellungen?
  • Wollen Sie tiefer verstehen, wie psychologische Einflussfaktoren, Anreize und Informationsprobleme die Struktur von Firmen, Märkten, Finanz- und Arbeitsplatzbeziehungen prägen?
  • Wollen Sie wissen, wie man ökonomische Experimente gestaltet, um die Triebfedern menschlichen Verhaltens in wirtschaftlichen Entscheidungen zu entschlüsseln?
  • Wollen Sie lernen, wie man mit Hilfe von empirischer Analyse quantitative Empfehlungen für Politik und Unternehmen erstellen kann, und warum man selbst bei guter Datenlage komplett daneben liegen kann, wenn man nicht über ökonomische Modelle nachdenkt?

Ein Masterstudium Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Economics in Ulm gibt ihnen die Möglichkeit in einem ausgezeichneten Umfeld tiefer in diese Themengebiete einzusteigen, sie in zahlreichen Anwendungen zu durchleuchten, und vielfältig verwendbare quantitative Methodenkenntnisse zu erwerben. Sie können Economics als alleinigen Schwerpunkt wählen oder es mit einem anderen Schwerpunkt wie Finance, Versicherungen, Rechnungswesen, Controlling, Technologiemanagement oder Informatik sinnvoll kombinieren (Überblick Master Wirtschaftswissenschaften). Unser Team bietet Ihnen ein sehr gutes Betreuungsverhältnis bei Vorlesungen, Seminaren und Abschlussarbeiten. Weiter unten finden Sie mehr Informationen zu unserem Team und den Inhalten des Schwerpunkts Economics. Wir freuen uns auf Sie! (Informationen zur Bewerbung)

Ansprechpartner: Professoren am Schwerpunkt Economics

Veranstaltungen im Schwerpunkt Economics


Vorläufiger Veranstaltungsplan:

Veranstaltung

Dozent/in

SS 2017

WS 17/18

SS 2018

WS 18/19

Behavioral EconomicsProf. Dr. Gerlinde Fellner-Röhling++
Data Analysis: Description, Inference and Causality Prof. Dr. Georg Gebhardt++
Empirical Industrial Organization & Consumer ChoiceProf. Dr. Sebastian Kranz---       +
Empirische WirtschaftsforschungProf. Dr. Werner Smolny+
Energieökonomik / Energy EconomicsProf. Dr. Sebastian Kranz++
Geld und WährungProf. Dr. Werner Smolny

+

InformationsökonomikProf. Dr. Sandra Ludwig++
Organizational EconomicsProf. Dr. Sandra Ludwig        ***
Wachstum und AußenwirtschaftProf. Dr. Werner Smolny         +
WettbewerbsstrategieProf. Dr. Georg Gebhardt++
Ökonomik des Sozialstaates Dr. Stefan Hupfeld+

Zusätzlich werden jedes Semester ca. 4-5 unterschiedliche Seminare angeboten.

--- = Nicht im Angebot aufgrund des Forschungsfreisemesters von Prof. Dr. Kranz.

*** = Unter Vorbehalt der Pflichtveranstaltungsplanung.
(+) = Diese Vorlesungen werden ggf. nicht angeboten bzw. von andere Dozenten gehalten oder durch andere Vorlesungen temporär ersetzt.

Regelmäßig findet das Forschungsseminar Ulm Lectures in Mathematics and Economics statt, zu dem Masterstudenten herzlich eingeladen sind. 

Berufsfelder

Die volkswirtschaftliche Ausbildung vermittelt im Bereich der Mikroökonomik direkt im Unternehmen anwendbares Wissen (Personalökonomik, Wettbewerbstheorie) und im Bereich der Makroökonomik einen breiteren Ausblick auf gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge. Beides wird von Unternehmen geschätzt, genauso wie die anspruchsvolle, quantitativ-methodologische Ausbildung. Viele unserer Absolventen arbeitet daher nicht bei klassischen volkswirtschaftlichen Arbeitgebern wie öffentlichen Institutionen, Wirtschaftsverbänden, und Wirtschaftsforschungsinstituten, sondern in Unternehmen, häufig bei Banken, Versicherungen und Beratungen. In diesen Unternehmen besetzen sie nicht nur die volkswirtschaftlichen Abteilungen, sondern Stabs- oder Strategiestellen, wo ihre breiten Kenntnisse gefordert sind, oder quantitativ ausgerichtete Stellen im Controlling oder Finanzbereich.