Profil


Dr. Dorothee Hallerbach (Jahrgang 1967) studierte von 1986 bis 1991 Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg. Nach dem zweiten Staatsexamen im Jahr 1994 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht der Universität Augsburg, an dem sie im Jahr 1999 zum Dr. jur. promovierte. Seit dem Jahr 2001 ist sie als Rechtsanwältin in der Kanzlei Epple Dr. Hörmann & Kollegen in Augsburg tätig. Als Fachanwältin für Steuerrecht ist sie spezialisiert auf Unternehmensbesteuerung, sie berät Unternehmen bei Umstrukturierungen, aber auch in gesellschaftsrechtlichen und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen. Neben laufender Vortragstätigkeit im Bereich der Unternehmens-besteuerung veröffentlicht Frau Dr. Dorothee Hallerbach zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften und ist (Co-) Autorin oder Herausgeberin steuerlicher Standardwerke. Neben dem Lehrauftrag an der Universität Ulm hat sie einen Lehrauftrag an der Universität Augsburg im Bereich des Steuerrechts.