Wirtschaftsprüfung II

Weitere Informationen

  • Vorlesungstermine

    Vorlesungstermine


    DatumZeitBemerkung
    Montag, 18. April 201616:00 bis 18:30 Uhrerste Vorlesung
    Montag, 25. April 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 02. Mai 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 09. Mai 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 16. Mai 2016Pfingstmontag - entfällt
    Montag, 23. Mai 2016entfällt
    Montag, 30. Mai 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 06. Juni 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 13. Juni 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 20. Juni 2016entfällt
    Montag, 27. Juni 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 04. Juli 201616:00 bis 18:30 Uhr
    Montag, 11. Juli 201616:00 bis 18:30 Uhr
  • Inhalt

    Inhalt


    • Methoden zur Erlangung von Prüfungsnachweisen
    • Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
    • Die Prüfung ausgewählter Jahresabschlussposten
    • Ausgewählte Einzelprobleme
    • Fraud und going concern
    • Ausgewählte Sonderprobleme der Abschlussprüfung
    • Urteilsbildung, Dokumentation und Berichterstattung
    • Die Arbeitspapiere des Abschlussprüfers
    • Weitere Prüfungsdienstleistungen
    • Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer de lege ferenda
  • Klausur im ersten Prüfungszeitraum

    Klausur im ersten Prüfungszeitraum


    Die Klausur wird im Sommersemester 2016 als offene Klausur angeboten.

    Termin: 

    Montag, 18.07.2016 von 10:00 bis 12:00 Uhr

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Klausur im ersten Prüfungszeitraum sowie der Klausur im zweiten Prüfungszeitraum entnehmen Sie bitte unseren Klausurhinweisen. Bitte beachten Sie, dass eine Zulassung zur Klausur bei Nichteinhaltung bzw. Nichtvorliegen dieser Kriterien nicht möglich ist.

    Wichtige Hinweise: 

    • Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur sind dokumentenechtes Schreibzeug (bitte verwenden Sie keine Bleistifte o.Ä.!), ein nicht-programmierbarer Taschenrechner, ein Lineal sowie Gesetzestext HGB. Bitte beachten Sie die Richtlinie zur Verwendung von Gesetzestexten. Bitte bringen Sie zur Klausur unbedingt Ihren Studentenausweis mit.
    • Bitte beachten Sie, dass elektronische Wörterbücher zur Bearbeitung der Klausur nicht zugelassen sind.

    Hörsaaleinteilung

    Die Zuordnung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Hörsälen erfolgt ca. zwei Tage vor der Klausur.


    HörsaalStudiengängeAnfangsbuchstaben des Nachnamens

    H22 

     alle

    alle

  • Klausur im zweiten Prüfungszeitraum

    Klausur im zweiten Prüfungszeitraum


    Die Klausur wird im Sommersemester 2016 als offene Klausur angeboten.

    Termin: 

    Dienstag, 4. Oktober 2016, 10:00 bis 12:00 Uhr

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Klausur im ersten Prüfungszeitraum sowie der Klausur im zweiten Prüfungszeitraum entnehmen Sie bitte unseren Klausurhinweisen. Bitte beachten Sie, dass eine Zulassung zur Klausur bei Nichteinhaltung bzw. Nichtvorliegen dieser Kriterien nicht möglich ist.

    Wichtige Hinweise: 

    • Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur sind dokumentenechtes Schreibzeug (bitte verwenden Sie keine Bleistifte o.Ä.!), ein nicht-programmierbarer Taschenrechner, ein Lineal sowie Gesetzestext HGB. Bitte beachten Sie die Richtlinie zur Verwendung von Gesetzestexten . Bitte bringen Sie zur Klausur unbedingt Ihren Studentenausweis mit.
    • Bitte beachten Sie, dass elektronische Wörterbücher zur Bearbeitung der Klausur nicht zugelassen sind.

    Hörsaaleinteilung


    HörsaalStudiengängeAnfangsbuchstaben des Nachnamens
    H13alleA-Z

Allgemeine Informationen


ModulWirtschaftsprüfung II - Ausgewählte Fragen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens
Terminemontags, 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, N24/226. Die Vorlesung beginnt s.t.
LinksMoodle Modulhandbuch

Hinweis:

Das Skriptum sowie weitere Unterlagen werden auf der Online-Plattform "Moodle" bzw. per Email zur Verfügung gestellt.