Rechnungslegung für Kreditinstitute nach HGB und IFRS

Weitere Informationen

  • Vorlesungstermine

    Vorlesungstermine


    DatumZeitBemerkung
    Freitag, 20. Oktober 201710:00 bis 14:00 Uhr
    Freitag, 17. November 201710:00 bis 14:00 Uhr
    Freitag, 24. November 201710:00 bis 14:00 Uhr
    Freitag, 01. Dezember 201711:00 bis 15:00 Uhr
    Freitag, 12. Januar 201810:00 bis 14:00 Uhr
    Freitag, 26. Januar 201810:00 bis 14:00 Uhr
    Freitag, 02. Februar 201810:00 bis 14:00 Uhr
  • Inhalt

    Inhalt


    Aufgrund ihrer besonderen Geschäftstätigkeit und einer Sonderstellung in der Volkswirtschaft gelten für Kreditinstitute institutsspezifische Vorschriften für die externe handelsrechtliche Rechnungslegung. Diese unterscheiden sich zum Teil erheblich von den Vorschriften für Unternehmen anderer Branchen. Auch wenn die International Financial Reporting Standards (IFRS) keine institutsspezifischen Rechnungslegungsnormen vorsehen, kommen zahlreiche Regelungen nahezu ausschließlich bei Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten zur Anwendung.

    Die Studierenden kennen nach dem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung die Besonderheiten der Rechnungslegung für Kreditinstitute sowohl nach HGB als auch IFRS. Sie sind vertraut mit den Institutionen der Bankwirtschaft, den relevanten Rechtsnormen sowie den branchenspezifischen Termini, die im Rahmen der Erstellung von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) und Anhang Verwendung finden.

    Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse sind sie in der Lage, die bankspezifischen Rechnungslegungsnormen von denen anderer Branchen zu unterscheiden, anzuwenden und bankspezifische Sachverhalte einzuordnen sowie kritisch zu beurteilen. Die Studierenden verfügen weiterhin über einen Einblick in die angesichts der zunehmenden Internationalisierung der deutschen Rechnungslegung für Kreditinstitute immer bedeutsamer werdenden IFRS. Sie können mit den für die Bankwirtschaft besonders relevanten Regelungen der International Financial Reporting Standards IAS 32 (Finanzinstrumente: Darstellung), IAS 39 (Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung), IFRS 7 (Finanzinstrumente: Angaben) und IFRS 9 (Finanzinstrumente) umgehen und kennen die Unterschiede zu den handelsrechtlichen Normen. Sie können Unterschiede einschätzen und Chancen und Risiken kritisch reflektieren.

    Ein Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf dem erstmals für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 01.01.2018 beginnen, anzuwendenden internationalen Rechnungslegungsstandard IFRS 9. Die Studierenden haben nach dem erfolgreichen Besuch der Veranstaltung einen Einblick in die Neuregelungen und die Implikationen auf die Praxis. Gleichermaßen sind sie auch mit den für Abschlussprüfungen von Geschäftsjahren vor 2018 noch relevanten Vorschriften der Standards IAS 32 und IAS 39 vertraut. Sie können weiterhin Bezüge zu anderen Themenfeldern der Rechnungslegung und Disziplinen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre erkennen und selbständig herstellen. Integrierte Übungsaufgaben und Fallbeispiele verfestigen die vermittelten Inhalte.

  • Klausur

    Mündliche Klausur im ersten Prüfungszeitraum


    Die Klausur wird im Wintersemester 2017/2018 als geschlossene, mündliche Klausur angeboten.

    Termin: 

    tba; Termine nach Ablaufplan.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Klausur im ersten Prüfungszeitraum sowie der Klausur im zweiten Prüfungszeitraum entnehmen Sie bitte unseren Klausurhinweisen. Bitte beachten Sie, dass eine Zulassung zur Klausur bei Nichteinhaltung bzw. Nichtvorliegen dieser Kriterien nicht möglich ist.

    Wichtige Hinweise: 

    • Zugelassene Hilfsmittel zur Klausur sind dokumentenechtes Schreibzeug (bitte verwenden Sie keine Bleistifte o.Ä.!), ein nicht programmierbarer Taschenrechner sowie ein Lineal. Bitte bringen Sie zur Klausur unbedingt Ihren Studentenausweis mit.
    • Bitte beachten Sie, dass elektronische Wörterbücher zur Bearbeitung der Klausur nicht zugelassen sind.

    Hörsaaleinteilung


    HörsaalStudiengängeBuchstaben

Allgemeine Informationen

ModulRechnungslegung für Kreditinstitute nach HGB und IFRS
Terminefreitags, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, He22 / E03
Linksmoodle Modulbeschreibung