Workshop für TutorInnen

In vielen wirtschaftswissenschaftlichen Lehrveranstaltungen bieten Tutorien den Studierenden eine gute Gelegenheit, sich in Kleingruppen nochmals mit dem Lehrstoff der Vorlesungen zu befassen. So können sie in einem lockeren Rahmen gemeinsam Anwendungsaufgaben bearbeiten, Übungsblätter lösen oder offene Fragen diskutieren. Die Tutorien werden stets von guten Studierenden höherer Semester angeboten.

Um Sie bei Ihrer Aufgabe als TutorIn zu unterstützen, bieten wir regelmäßig didaktische Schulungen an. Die Workshops sind auf die fachspezifischen Anforderungen der Wirtschaftswissenschaften abgestimmt und werden durch das Zentrum für Lehrentwicklung Bereich Hochschuldidaktik durchgeführt. Unter anderem behandeln wir folgende Themen:

  • Welche Tipps gibt es zur didaktischen und methodischen Gestaltung meines Tutoriums?
  • Wie motiviere ich die Studierenden zu einer aktiven Mitarbeit?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, von den Studierenden ein Feedback einzuholen?
  • Wie kann ich die Interaktion und Kommunikation im Tutorium gestalten?
  • Welche Erwartungen gibt es an mich in meiner Rolle als TutorIn?

Auch als erfahrene TutorInnen können Sie an dem Workshop teilnehmen, um neue Anregungen zu erhalten und auch Ihre eigenen Erfahrungen zu teilen!

Termine

Die nächste Tutorenschulung findet zu Beginn des Sommersemesters 2018 statt. Weitere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Feedback zu bisherigen Workshops

Man erhält hilfreiche Tipps und Empfehlungen in einer sehr angenehmen Atmosphäre. Besonders für Tutoren ohne Erfahrung ein sehr geeigneter Workshop.

Gute Vorbereitung. Vor allem, für Erst-Tutoren!

Probleme und Erfahrungen anderer etc. können geteilt werden.

Gute Vorbereitung auf die Tutorien und interessante neue Aspekte auch für erfahrene Tutoren. Ich würde die Tutorenschulung jedem Tutor empfehlen, egal ob es das erste oder bereits das zweite oder dritte Mal als Tutor ist.

Vielfalt an Möglichkeiten aufgezeigt bekommen, an die man selbst nicht sofort denken würde.

Ich würde die Hospitation jedem weiterempfehlen. Es ist eine gute Erfahrung, selbst zu sehen, wie man wirkt und zusätzlich noch von einer Person Feedback zu bekommen, wie man auf sie gewirkt hat. Es war eine angenehme Atmosphäre, die Kamera hat nicht gestört. Ich habe jetzt ein gutes Gefühl, wurde bestärkt, dass ich meine Sache gut mache. Hilfreich war der Feedback-Bogen, in dem einzelne Punkte 'kritisiert' werden konnten, damit man konkret weiß, was noch anders gemacht werden könnte.