Differenzengleichungen und Zeitreihen

+++ Nachklausurergebnisse online. Klausureinsicht: nach Vereinbarung (bis zum 31. Oktober) +++

Vorlesung Differenzengleichungen und Zeitreihen

Dozentin Dr. Karin Stadtmüller
Übungsleiterin Marta Zampiceni

Vorlesungstyp 3 Stunden Vorlesung und eine Stunde Übungen (3+1): 7 Leistungspunkte (ECTS)

Ort und ZeitVorlesung:
  • Dienstag, 12-14 Uhr in H14
  • Mittwoch, 14-16 Uhr in H12 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit den Übungen)
Übungen:
  • Mittwoch, 14-16 Uhr in H12 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit der Vorlesung)
Tutorien (in ca. 14-tägigem Wechsel mit der Vorlesung):
  • Montag, 12-14 Uhr, O27/123
  • Montag, 16-18 Uhr, H9
Fragestunde:
  • Montag, 12-14 Uhr in O27/123 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit den Übungen)
Inhalt
  • Einleitung und Begriffsbildung
  • lineare Differenzengleichungen
  • Systeme linearer Differenzengleichungen
  • Anwendungen auf Zeitreihen
Informationen
  • Die Klausur ist geschlossen.
  • Die Vorlesung ist nur für Wirtschaftswissenschaftler im Masterstudium.
  • Die Abgabe der Übungsblätter ist freiwillig. Bei Erreichen von mehr als 60% der Übungspunkte bekommt man einen Notenbonus von einem Notenteilschritt (0,3 bzw. 0,4) aber nur bei bestandener Klausur.
  • Nach Auskunft der Rechtsabteilung der Universität kann bei einem Notenverbesserungsversuch der Bonus keine Anwendung finden.
  • Für die Verwaltung der Übungspunkte ist eine Anmeldung im SLC erforderlich.
Material
Übungsblätter
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 0
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 1
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 2
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 3. Änderungen: (1) Für die Aufgabe 6 gibt es jetzt 6 Punkte; (2) Bei der DGL bei Aufgabe 5 wurden die Vorzeichen von y_{t-1} und y_{t-2} geändert.
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 4
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 5. Die Aufgaben 2e und 3 können zusammen mit Blatt 6 am Di., dem 22. Juli, abgegeben werden.
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 6, Startet das Herunterladen der DateiLösungen zum zweiten Teil.
Literatur
  • Rommelfanger, H., Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Bd.3
    Elsevier, Spektrum Akademischer Verlag, 2006.
  • Schira, J., Statistische Methoden der VWL und BWL,
    Pearson Studium - Economic BWL.
  • Neusser, K., Zeitreihenanalyse in den Wirtschaftswissenschaften,
    Teubner Verlag.
  • Schlittgen, R. und Streitberg, B., Zeitreihenanalyse,
    Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

Kontakt

Dozentin
Dr. Karin Stadtmüller
Sprechzeiten: Do. 14:30-16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23594
Karin Stadtmüller

 

Übungsleiterin
Marta Zampiceni
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Marta Zampiceni

Aktuelles

Nachklausur: Di. 07.10, von 14-16 Uhr, im H12

Kontakt

Dozentin
Dr. Karin Stadtmüller
Sprechzeiten: Do. 14:30-16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23594
Karin Stadtmüller

 

Übungsleiterin
Marta Zampiceni
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Marta Zampiceni

Differenzengleichungen und Zeitreihen

+++ Nachklausurergebnisse online. Klausureinsicht: nach Vereinbarung (bis zum 31. Oktober) +++

Vorlesung Differenzengleichungen und Zeitreihen

Dozentin Dr. Karin Stadtmüller
Übungsleiterin Marta Zampiceni

Vorlesungstyp 3 Stunden Vorlesung und eine Stunde Übungen (3+1): 7 Leistungspunkte (ECTS)

Ort und ZeitVorlesung:
  • Dienstag, 12-14 Uhr in H14
  • Mittwoch, 14-16 Uhr in H12 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit den Übungen)
Übungen:
  • Mittwoch, 14-16 Uhr in H12 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit der Vorlesung)
Tutorien (in ca. 14-tägigem Wechsel mit der Vorlesung):
  • Montag, 12-14 Uhr, O27/123
  • Montag, 16-18 Uhr, H9
Fragestunde:
  • Montag, 12-14 Uhr in O27/123 (in ca. 14-tägigem Wechsel mit den Übungen)
Inhalt
  • Einleitung und Begriffsbildung
  • lineare Differenzengleichungen
  • Systeme linearer Differenzengleichungen
  • Anwendungen auf Zeitreihen
Informationen
  • Die Klausur ist geschlossen.
  • Die Vorlesung ist nur für Wirtschaftswissenschaftler im Masterstudium.
  • Die Abgabe der Übungsblätter ist freiwillig. Bei Erreichen von mehr als 60% der Übungspunkte bekommt man einen Notenbonus von einem Notenteilschritt (0,3 bzw. 0,4) aber nur bei bestandener Klausur.
  • Nach Auskunft der Rechtsabteilung der Universität kann bei einem Notenverbesserungsversuch der Bonus keine Anwendung finden.
  • Für die Verwaltung der Übungspunkte ist eine Anmeldung im SLC erforderlich.
Material
Übungsblätter
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 0
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 1
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 2
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 3. Änderungen: (1) Für die Aufgabe 6 gibt es jetzt 6 Punkte; (2) Bei der DGL bei Aufgabe 5 wurden die Vorzeichen von y_{t-1} und y_{t-2} geändert.
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 4
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 5. Die Aufgaben 2e und 3 können zusammen mit Blatt 6 am Di., dem 22. Juli, abgegeben werden.
  • Startet das Herunterladen der DateiBlatt 6, Startet das Herunterladen der DateiLösungen zum zweiten Teil.
Literatur
  • Rommelfanger, H., Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Bd.3
    Elsevier, Spektrum Akademischer Verlag, 2006.
  • Schira, J., Statistische Methoden der VWL und BWL,
    Pearson Studium - Economic BWL.
  • Neusser, K., Zeitreihenanalyse in den Wirtschaftswissenschaften,
    Teubner Verlag.
  • Schlittgen, R. und Streitberg, B., Zeitreihenanalyse,
    Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

Aktuelles

Nachklausur: Di. 07.10, von 14-16 Uhr, im H12