Teilnahmeregeln

Allgemeine Regeln

Um an Experimenten teilzunehmen, die von Wissenschaftlern im ULESS an der Universität Ulm (im Folgenden »Labor«) durchgeführt werden, müssen Sie sich online registrieren und ein unterschriebenes Exemplar dieser Regeln dem ULESS zur Verfügung stellen. Die Unterschrift wird spätestens bei der ersten Experimentteilnahme geleistet. Die Registrierung im Teilnehmersystem ist eine unverbindliche Absichtserklärung, dass Sie grundsätzlich bereit sind  an Experimenten im ULESS teilzunehmen. Personen, die sich mehrfach im Rekrutierungssystem anmelden, werden automatisch von der Teilnahme an zukünftigen Experimenten ausgeschlossen.

Um an Experimenten im ULESS teilzunehmen, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung eines/-r Erziehungsberechtigten.

Außerdem ist wichtig, dass Sie sehr gut Deutsch sprechen, damit Sie die Anleitungen in den Experimenten verstehen und eine problemlose Durchführung der Experimente gewährleistet ist.

Regeln für Laborexperimente

  • Für jedes Experiment erhält eine bestimmte Zahl  registrierter Personen eine Einladung per E-Mail. Nur eingeladene Personen sind zur Teilnahme am Experiment berechtigt.
  • Nach Erhalt einer Einladung per E-Mail zu einem bestimmten Experiment können Sie sich über den in der Einladungs-E-Mail enthaltenen Link für die Teilnahme an diesem  Experiment zu einem angegebenen Termin anmelden. Diese Anmeldung ist eine verbindliche Zusage, an diesem Experiment teilzunehmen.
  • Personen, die sich angemeldet haben und rechtzeitig anwesend sind, aber aus Kapazitäts- bzw. anderen organisatorischen Gründen nicht teilnehmen können, erhalten für ihr Erscheinen eine Entschädigung üblicherweise in Höhe von 4 €. Sind mehr Personen anwesend als benötigt, nehmen diejenigen am Experiment teil, die zuerst  im Labor erschienen sind.
  • Die Teilnehmer werden üblicherweise in bar bezahlt. Die Höhe der Auszahlung hängt in der Regel von eigenen Entscheidungen, Entscheidungen anderer Experimentsteilnehmer sowie ggf. von Zufallseinflüssen ab (oder einer beliebigen Kombination daraus).
  • Während eines Experiments erhalten die Teilnehmer Instruktionen, welche die Entscheidungen und Auszahlungen in diesem Experiment erläutern. Jeder Teilnehmer muss sich an die in den Instruktionen festgelegten Regeln halten.
  • Um sicherzustellen, dass nur eingeladene und ordnungsgemäß angemeldete Personen am Experiment teilnehmen, muss sich jede Person mit einem Lichtbildausweis ausweisen. Kann dies jemand nicht, haben andere Anwesende Vorrang und er/sie kann eventuell nicht am Experiment teilnehmen und erhält keine Entschädigung für sein/ihr Erscheinen. 
  • Das Nicht- bzw. zu späte Erscheinen zum Experiment einer verbindlich angemeldeten Person kann zur Absage des Experiments und damit zu hohen Kosten für die Wissenschaftler führen.

Mit Ihrer Anmeldung für Laborexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden:

  • Ich bin darüber informiert worden, dass die Anmeldung zu einem Experiment zur Teilnahme verpflichtet. Eine Abmeldung ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Dazu muss ich das Labor spätestens 48 Stunden vor dem Experiment, per E-Mail an uless(at)uni-ulm.de von meiner Nichtteilnahme unterrichten. Werden die Gründe für die Nichtteilnahme nicht glaubhaft dargelegt, behält sich das Labor vor, die betreffende Person nicht zu weiteren Experimenten im ULESS einzuladen. 
  • Bei jedem Nichterscheinen nach Anmeldung für ein Experiment (ohne begründete, rechtzeitige Abmeldung) wird dies vom Labor mit einem Minuspunkt vermerkt. Wenn bei einer Person ein Minuspunkt vermerkt ist, wird sie nur noch selten zu weiteren Experimenten eingeladen; sobald zwei Minuspunkte vermerkt sind, wird die Person in aller Regel nicht wieder zu Experimenten im ULESS eingeladen.
  • Änderungen dieser Regeln für Laborexperimente werden per E-Mail an die in der Teilnehmerdatenbank hinterlegte Adresse bekannt gegeben. Wird den Änderungen nicht innerhalb von 14 Tagen widersprochen, gelten die neuen Regeln als angenommen.

Regeln für Internetexperimente:

  • Die Regeln für Internetexperimente werden auf der Registrierungsseite des jeweiligen Experiments beschrieben.

Teilnehmerdatenbank:

  • Um an den Experimenten teilnehmen zu können, müssen Sie bei Ihrer Registrierung folgende Daten angeben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Email-Adresse, Geschlecht, ggf. Studienrichtung. Die Angabe der Daten ist freiwillig aber für die Registrierung notwendig. Die Daten werden in der Teilnehmerdatenbank des Labors erfasst. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und werden vertraulich behandelt. Diese Datenspeicherung erfolgt separat von den erhobenen oder noch zu erhebenden experimentellen Daten. Die Datenerhebung und -erfassung dient ausschließlich folgenden Zwecken bei der Organisation wissenschaftlicher

Experimente:

  • um über das Stattfinden von Experimenten zu informieren und dazu einzuladen,
  • um eine wissenschaftlich motivierte Auswahl von Personen für  bestimmte Experimente vorzunehmen,
  • um das Erscheinen bzw. Nichterscheinen der angemeldeten Personen bei Experimenten zu überprüfen.

Jede in der Teilnehmerdatenbank registrierte Person kann jederzeit bestimmen, dass sie keine weiteren Einladungen zu Experimenten erhalten möchte.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit durch Senden einer Nachricht von der in der Teilnehmerdatenbank angegebenen E-Mail-Adresse an uless(at)uni-ulm.de oder durch Mitteilung an das Labor (Universität Ulm, ULESS, WWP Gebäude, Albert-Einstein-Allee 47, 89069 Ulm) widersprechen. Die erfassten persönlichen Daten werden dann vollständig gelöscht. Name, Vorname und Geburtsdatum verbleiben für die Dauer von drei Jahren in der Datenbank, um Mehrfachregistrierungen auszuschließen; sie werden dann ebenfalls gelöscht. Sie haben ferner das Recht, Auskunft über Ihre gespeicherten persönlichen Daten und ggf. deren Berichtigung bei uns unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse oder direkt unter oben genannter Laboradresse zu beantragen.

Experimentelle Daten

In den Experimenten treffen die Teilnehmer Entscheidungen. Die somit generierten Daten liegen nur in anonymisierter Form vor, d.h. es gibt keine Verknüpfung zwischen Ihren Entscheidungen und Ihrem Namen oder Ihrer E-Mail Adresse. Die Entscheidungsdaten  dienen wissenschaftlichen Forschungszwecken und werden am ULESS und ggf. an anderen beteiligten Forschungseinrichtungen wissenschaftlich ausgewertet.