Vorlesung "Empirische Wirtschaftsforschung"

In der empirischen Wirtschaftsforschung geht es darum, mit Hilfe von statistischen Methoden Daten über das wirtschaftliche Geschehen zu analysieren, um daraus Erkenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge abzuleiten. Klassische Beispiele sind die Erstellung von Wirtschaftsprognosen oder die Evaluierung des Einsatzes wirtschaftpolitischer Instrumente.
Zentrale methodische Schwerpunkte sind die Grundlagen und Anwendungsprobleme des Kleinste-Quadrate-Schätzers. Ökonomische Anwendungsfelder sind z.B. die Erstellung aggregierter Konjunkturprognosen, die Schätzung von Bildungsrenditen und die empirische Analyse der Determinanten der Wechselkursentwicklung. 

Modulbeschreibungen

Modulbeschreibungen für Bachelor und Master finden Sie im HIS Online-Portal.

Aktuelles

Die Ergebnisse der Klausur vom 04.08.2017 finden Sie hier.

Die Klausureinsicht findet am Dienstag, 15.08.2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr im Raum E.63, Helmholtzstraße 20 statt.

Unterlagen zur Übung

Übung 1: Einführung in die Software, Üwf1

Übung zur Empirischen Wirtschaftsforschung

Übung 2: Datenquellen und Datenaufbereitung

Lerngruppen 1: Übungsblatt 1

Übung 3: Prognosen - Teil I , Üwf3

Lerngruppen 2: Übungsblatt 2

Übung 4: Prognosen - Teil II, Üwf4

Übung 5: Das lineare Regressionsmodell

Übung 6: Ökonometrische Testverfahren, Workfile: Geldpolitik, Zusatz: Autokorrelation

Übung 7: Die Taylor Regel, Workfile: Uebung7_FED.wf1, Uebung7_EZB.wf1

Übung 8: Einkommensfunktion, Workfile: Uebung8.wf1, Haushaltsfragebogen, Personenfragebogen

Übung 9: Einkommensfunktion II, Workfile: Uebung9.wf1

Übungsfragen zur Empirischen Wirtschaftsforschung

Lerngruppen 3: Übungsblatt 3

Lerngruppen 4: Übungsblatt 4

Erwartungshorizont: Auswertung einer Regression

Zusammenfassung: Interpretation von Koeffizienten
Update: Änderung bei "Logarithmus bei exogener Variable" :
statt "beta Einheiten" nun "beta*(1/100) Einheiten"
Bitte auch bei Übung 05 zur Lienaren Regression beachten!

Institut für Wirtschaftspolitik

Prof. Dr. Werner Smolny
Ludwig-Erhard-Stiftungsprofessur
Helmholtzstr. 20, 89081 Ulm
Tel.: 0731 50 24261, Fax.: 0731 50 24262  

Termine

Vorlesung:
Di, 16-18 Uhr, E20 Helmholtzstr. 18
Vorlesungsbeginn: 16:05 Uhr

Übung:
Do, 16-18 Uhr, E20 Helmholtzstr. 18
Übungsbeginn: 16:05 Uhr

 Zeitplan Studienarbeit und Lerngruppenbetreuung

Klausur:
Freitag, 04.08.2017, 8-10 Uhr im H22

2. Klausur
Mittwoch, 11.10.2017, 12-14 Uhr, H1

 

 

PC Pools mit EViews

Das in der Vorlesung und Übung benutzte Softwarepaket EViews (Version 8) ist ab sofort auf allen Rechnern des PC Pool 1 (M23/263) verfügbar.