Lineare Algebra für Informatiker und Ingenieure

DozentProf. Dr. Helmut Maier
ÜbungsleiterHans- Peter Reck
Vorlesungstyp vier Stunden Vorlesung mit zwei Stunden Übungen
Aktuelles
  • Die Nachklausur findet am Mittwoch, dem 1. April um 9:00 Uhr s.t. in folgenden Hörsälen statt:
    • Nachnamen A-O schreiben im H 22
    • Nachnamen P-Z schreiben im H 20.
  • Die Nachklausureinsicht findet am Donnerstag, dem 2. April von 10 Uhr bis 12 Uhr im Seminarraum E 20 in der Helmholtzstraße 18 statt.
  • Lösungen zu den Übungsaufgaben sind im Kopierraum in der Helmholtzstraße 18 zur Verfügung gestellt.
  • Folgende Änderungen gab es bzgl. der Tutorien:
    Das Tutorium von Marc Schneble am Mittwoch von 14 bis 16 Uhr findet im H 21 statt.
    Das Tutorium von Artur Bille am Donnerstag von 8 bis 10 Uhr findet im Seminarraum E18 in der Helmholtzstraße 22 statt.
    Das Tutorium von Tabea Braig am Donnerstag von 12 bis 14 Uhr findet im H 15 statt.
    Die beiden Tutorien am Donnerstag von 14 bis 16 Uhr (Tabea Braig und Marc Schneble) werden zusammengefasst und von Tabea Braig im Seminarraum O28/ 2002 gehalten.
    Marc Schneble wird ein Ergänzungstutorium am Mittwoch von 8 bis 10 Uhr in O27/ 2201 halten.
  • Bitte meldet Euch im SLC zur Vorlesung an.
  • Die Tutorienverteilung ist durchgeführt. Bei Problemen bitte an den Übungsleiter wenden.

Ort und Zeit

Vorlesung:

  • Dienstag, 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr im H 22
  • Donnerstag, 16:15 Uhr bis 18:00 Uhr im H 22
Übungen:
  • Montag, 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr, im Klinik- Hörsaal

Vorlesungsinhalt

  • Elementare Logik
  • Gruppen, Ringe, Körper, Vektorräume, Lineare Unabhängigkeit, Basis, Dimension, Basisergänzungssatz, Dimensionsformel für Unterräume
  • Matrizen, Matrixmultiplikation und Matrixalgebra, Regularität und Rang einer Matrix, lineare Gleichungssysteme, Gaußalgorithmus
  • Determinanten: Permutationen, Begriff der Determinante, Berechnung von Determinanten und inversen Matrizen
  • Eigenwerte und Eigenvektoren, Ähnlichkeit, Hauptachsentransformation, Definitheit quadratischer Formen, Diagonalisierbarkeit
Prüfungsrelevanz
  • Bachelor Informatik
  • Bachelor Meideninformatik
  • Bachelor Elektrotechnik
  • Bachelor Informationssystemtechnik
  • Bachelor Software- Engineering
Klausur

Am Ende des Semesters gibt es eine Klausur: sie findet am Samstag, dem 21. Februar 2015 von 9:00 Uhr s.t. bis 11:00 Uhr statt. Die Klausur ist offen. Die Nachklausur findet am 1. April statt.

Kriterien zur Klausurzulassung sind 50% der Punkte in den Übungsaufgaben.

ECTS- Punkte
und Noten

Für die Lineare Algebra gibt es 8 ECTS- Punkte.
Die Note resultiert aus der Klausur.

Übungsblätter

Hier werden die Übungsblätter zum Download angeboten. Es wird voraussichtlich 15 Übungsblätter geben.

Eine gedruckte Version der Übungsblätter wird nicht mehr zur Verfügung gestellt.
Skript

An dieser Stelle wird das Skript zur Vorlesung peu á peu und versetzt zum Download angeboten.

  • Skript

    Achtung: das Skript ist noch nicht Korrektur gelesen. Für Anmerkungen bin ich dankbar.
Tutorien
  • Tutorium I (Artur Bille) am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in O28/ 2003 und am
    Donnerstag von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in Heho 22/ E18.
  • Tutorium II (Tabea Braig) am
    Donnerstag von 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr im H 15 und am
    Donnerstag von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in O28/ 2002.
  • Tutorium III (Marc Schneble) am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in O27/ 2201 und am
    Mittwoch von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr im H 21.
  • Tutorium IV (Bastian Schneider) am
    Mittwoch von 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr in N24/ 254 und am
    Mittwoch von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in N24/ 254.
  • Tutorium V (Julia Seitz) am
    Dienstag von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in O28/ 2001 und am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr im H 21.
Korrekteure
MathlabZu dieser Vorlesung wird es ein Mathlab geben.
Dies findet donnerstags von 18:15 Uhr bis 20:00 Uhr im H 21 statt.
Die Teilnahme ist freiwillig.
Das Mathlab wird von Julian Schneider organisiert.
Informationen
  • Vorlesungsbeginn: Dienstag, 14.10.2014
  • Übungsbeginn: Montag, 20.10.2014
  • Beginn der Tutorien: Dienstag, 21.10.2014 (allg: KW 43)
Literatur
  • Heinhold/ Riedmüller, Algebra 1, Carl Hanser Verlag München, 2. Auflage, 1975
  • Kowalsky, Lineare Algebra, De Gruyter, 5. Auflage, 1970
  • Fischer, Lineare Algebra, vieweg studium, 15. Auflage, 2005
Der Semesterapparat ist auch hier zu finden.

Lineare Algebra für Informatiker und Ingenieure

DozentProf. Dr. Helmut Maier
ÜbungsleiterHans- Peter Reck
Vorlesungstyp vier Stunden Vorlesung mit zwei Stunden Übungen
Aktuelles
  • Die Nachklausur findet am Mittwoch, dem 1. April um 9:00 Uhr s.t. in folgenden Hörsälen statt:
    • Nachnamen A-O schreiben im H 22
    • Nachnamen P-Z schreiben im H 20.
  • Die Nachklausureinsicht findet am Donnerstag, dem 2. April von 10 Uhr bis 12 Uhr im Seminarraum E 20 in der Helmholtzstraße 18 statt.
  • Lösungen zu den Übungsaufgaben sind im Kopierraum in der Helmholtzstraße 18 zur Verfügung gestellt.
  • Folgende Änderungen gab es bzgl. der Tutorien:
    Das Tutorium von Marc Schneble am Mittwoch von 14 bis 16 Uhr findet im H 21 statt.
    Das Tutorium von Artur Bille am Donnerstag von 8 bis 10 Uhr findet im Seminarraum E18 in der Helmholtzstraße 22 statt.
    Das Tutorium von Tabea Braig am Donnerstag von 12 bis 14 Uhr findet im H 15 statt.
    Die beiden Tutorien am Donnerstag von 14 bis 16 Uhr (Tabea Braig und Marc Schneble) werden zusammengefasst und von Tabea Braig im Seminarraum O28/ 2002 gehalten.
    Marc Schneble wird ein Ergänzungstutorium am Mittwoch von 8 bis 10 Uhr in O27/ 2201 halten.
  • Bitte meldet Euch im SLC zur Vorlesung an.
  • Die Tutorienverteilung ist durchgeführt. Bei Problemen bitte an den Übungsleiter wenden.

Ort und Zeit

Vorlesung:

  • Dienstag, 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr im H 22
  • Donnerstag, 16:15 Uhr bis 18:00 Uhr im H 22
Übungen:
  • Montag, 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr, im Klinik- Hörsaal

Vorlesungsinhalt

  • Elementare Logik
  • Gruppen, Ringe, Körper, Vektorräume, Lineare Unabhängigkeit, Basis, Dimension, Basisergänzungssatz, Dimensionsformel für Unterräume
  • Matrizen, Matrixmultiplikation und Matrixalgebra, Regularität und Rang einer Matrix, lineare Gleichungssysteme, Gaußalgorithmus
  • Determinanten: Permutationen, Begriff der Determinante, Berechnung von Determinanten und inversen Matrizen
  • Eigenwerte und Eigenvektoren, Ähnlichkeit, Hauptachsentransformation, Definitheit quadratischer Formen, Diagonalisierbarkeit
Prüfungsrelevanz
  • Bachelor Informatik
  • Bachelor Meideninformatik
  • Bachelor Elektrotechnik
  • Bachelor Informationssystemtechnik
  • Bachelor Software- Engineering
Klausur

Am Ende des Semesters gibt es eine Klausur: sie findet am Samstag, dem 21. Februar 2015 von 9:00 Uhr s.t. bis 11:00 Uhr statt. Die Klausur ist offen. Die Nachklausur findet am 1. April statt.

Kriterien zur Klausurzulassung sind 50% der Punkte in den Übungsaufgaben.

ECTS- Punkte
und Noten

Für die Lineare Algebra gibt es 8 ECTS- Punkte.
Die Note resultiert aus der Klausur.

Übungsblätter

Hier werden die Übungsblätter zum Download angeboten. Es wird voraussichtlich 15 Übungsblätter geben.

Eine gedruckte Version der Übungsblätter wird nicht mehr zur Verfügung gestellt.
Skript

An dieser Stelle wird das Skript zur Vorlesung peu á peu und versetzt zum Download angeboten.

  • Skript

    Achtung: das Skript ist noch nicht Korrektur gelesen. Für Anmerkungen bin ich dankbar.
Tutorien
  • Tutorium I (Artur Bille) am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in O28/ 2003 und am
    Donnerstag von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in Heho 22/ E18.
  • Tutorium II (Tabea Braig) am
    Donnerstag von 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr im H 15 und am
    Donnerstag von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in O28/ 2002.
  • Tutorium III (Marc Schneble) am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr in O27/ 2201 und am
    Mittwoch von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr im H 21.
  • Tutorium IV (Bastian Schneider) am
    Mittwoch von 12:15 Uhr bis 14:00 Uhr in N24/ 254 und am
    Mittwoch von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in N24/ 254.
  • Tutorium V (Julia Seitz) am
    Dienstag von 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr in O28/ 2001 und am
    Mittwoch von 08:15 Uhr bis 10:00 Uhr im H 21.
Korrekteure
MathlabZu dieser Vorlesung wird es ein Mathlab geben.
Dies findet donnerstags von 18:15 Uhr bis 20:00 Uhr im H 21 statt.
Die Teilnahme ist freiwillig.
Das Mathlab wird von Julian Schneider organisiert.
Informationen
  • Vorlesungsbeginn: Dienstag, 14.10.2014
  • Übungsbeginn: Montag, 20.10.2014
  • Beginn der Tutorien: Dienstag, 21.10.2014 (allg: KW 43)
Literatur
  • Heinhold/ Riedmüller, Algebra 1, Carl Hanser Verlag München, 2. Auflage, 1975
  • Kowalsky, Lineare Algebra, De Gruyter, 5. Auflage, 1970
  • Fischer, Lineare Algebra, vieweg studium, 15. Auflage, 2005
Der Semesterapparat ist auch hier zu finden.

Kontakt

Dozent
Prof. Dr. Helmut Maier
Sprechzeiten:
Dienstag, 15:00- 16:00 Uhr
(vorlesungsfreie Zeit nach Vereinbarung)
Telefon: +49 (0)731/ 50-23510
Prof. Dr. Helmut Maier
Übungsleiter
Hans- Peter Reck
Sprechzeiten:
Dienstag, 14:00 Uhr- 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Hans- Peter Reck

Kontakt

Dozent
Prof. Dr. Helmut Maier
Sprechzeiten:
Dienstag, 15:00- 16:00 Uhr
(vorlesungsfreie Zeit nach Vereinbarung)
Telefon: +49 (0)731/ 50-23510
Prof. Dr. Helmut Maier
Übungsleiter
Hans- Peter Reck
Sprechzeiten:
Dienstag, 14:00 Uhr- 16:00 Uhr und nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Hans- Peter Reck