Algebra

DozentProf. Dr. Helmut Maier
ÜbungsleiterHans- Peter Reck
Vorlesungstyp vier Stunden Vorlesung mit zwei Stunden Übungen
Aktuelles
  • Die Klausur ist korrigiert. Ergebnisse sind im SLC zu finden.
Ort und ZeitVorlesung:
  • Montag, 10:15 Uhr - 12:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 220
  • Mittwoch, 08:15 Uhr - 10:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 220
Übungen:
  • Dienstag, 16:15 Uhr - 18:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 120
Vorlesungsinhalt
  • Ringtheorie: Rechnen mit Idealen, Primidealen und maximalen Idealen
  • Euklidische Ringe, Hauptidealring, faktorielle Ringe
  • Quadratische Zahlkörper
  • Galoistheorie: Galoiserweiterungen, Hauptsatz der Galoistheroie
  • Auflösbarkeit mit Hilfe von Radikalerweiterungen
  • Moduln über Hauptidealringe mit Anwendungen in der Linearen Algebra
VoraussetzungenElemente der Algebra
Prüfungsrelevanz
  • Master Mathematik (Wahlpflicht Reine Mathematik)
  • Master Wirtschaftsmathematik (Wahlpflicht Reine Mathematik)
  • Höheres Lehramt (Wahlpflicht)
Klausur

Eine Klausur findet am Semesterende statt.
Klausurzulassung sind 50 % der Punkte auf den Übungsblättern.

ECTS- Punkte und Noten

Für die Vorlesung gibt es 9 ECTS- Punkte (davon 0 Soft- Skills).
Die Benotung erfolgt auf Grundlage der Klausur.

Übungsblätter

Hier werden die Übungsblätter zum Download angeboten.

Skript

An dieser Stelle wird das Skript zur Vorlesung peu á peu und versetzt zum Download angeboten.

Achtung: das Skript ist noch nicht Korrektur gelesen. Für Anmerkungen bin ich dankbar.

Informationen
  • Vorlesungsbeginn: Montag, 15.10.2012
  • Übungsbeginn: Dienstag, 23.10.2012
Literatur
  • Lang, S.; Algebra, Addison- Wesley
  • Bosch, S.; Algebra, Springer
  • Artin, M.; Algebra, Birkhäuser

Algebra

DozentProf. Dr. Helmut Maier
ÜbungsleiterHans- Peter Reck
Vorlesungstyp vier Stunden Vorlesung mit zwei Stunden Übungen
Aktuelles
  • Die Klausur ist korrigiert. Ergebnisse sind im SLC zu finden.
Ort und ZeitVorlesung:
  • Montag, 10:15 Uhr - 12:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 220
  • Mittwoch, 08:15 Uhr - 10:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 220
Übungen:
  • Dienstag, 16:15 Uhr - 18:00 Uhr, in Heho 18, Seminarraum 120
Vorlesungsinhalt
  • Ringtheorie: Rechnen mit Idealen, Primidealen und maximalen Idealen
  • Euklidische Ringe, Hauptidealring, faktorielle Ringe
  • Quadratische Zahlkörper
  • Galoistheorie: Galoiserweiterungen, Hauptsatz der Galoistheroie
  • Auflösbarkeit mit Hilfe von Radikalerweiterungen
  • Moduln über Hauptidealringe mit Anwendungen in der Linearen Algebra
VoraussetzungenElemente der Algebra
Prüfungsrelevanz
  • Master Mathematik (Wahlpflicht Reine Mathematik)
  • Master Wirtschaftsmathematik (Wahlpflicht Reine Mathematik)
  • Höheres Lehramt (Wahlpflicht)
Klausur

Eine Klausur findet am Semesterende statt.
Klausurzulassung sind 50 % der Punkte auf den Übungsblättern.

ECTS- Punkte und Noten

Für die Vorlesung gibt es 9 ECTS- Punkte (davon 0 Soft- Skills).
Die Benotung erfolgt auf Grundlage der Klausur.

Übungsblätter

Hier werden die Übungsblätter zum Download angeboten.

Skript

An dieser Stelle wird das Skript zur Vorlesung peu á peu und versetzt zum Download angeboten.

Achtung: das Skript ist noch nicht Korrektur gelesen. Für Anmerkungen bin ich dankbar.

Informationen
  • Vorlesungsbeginn: Montag, 15.10.2012
  • Übungsbeginn: Dienstag, 23.10.2012
Literatur
  • Lang, S.; Algebra, Addison- Wesley
  • Bosch, S.; Algebra, Springer
  • Artin, M.; Algebra, Birkhäuser

Kontakt

Dozent
Prof. Dr. Helmut Maier
Sprechzeiten:
Donnerstag, 14:30 Uhr- 15:30 Uhr
Telefon: +49 (0)731/ 50-23510
Prof. Dr. Helmut Maier
Übungsleiter
Hans- Peter Reck
Sprechzeiten:
Dienstag, 14:00 Uhr- 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Hans- Peter Reck

Kontakt

Dozent
Prof. Dr. Helmut Maier
Sprechzeiten:
Donnerstag, 14:30 Uhr- 15:30 Uhr
Telefon: +49 (0)731/ 50-23510
Prof. Dr. Helmut Maier
Übungsleiter
Hans- Peter Reck
Sprechzeiten:
Dienstag, 14:00 Uhr- 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Telefon: +49 (0)731/ 50-23513
Hans- Peter Reck