C01 – Entwicklung und Synthese optimierter Peptid-Biohybride (Markus Otto, Tanja Weil)

Ein vielversprechender Weg zur Verbesserung von Transport, Aktivität, Spezifität und Bildgebung bioaktiver Peptide ist deren spezifische Verknüpfung mit verschiedenen funktionellen Gruppen. Dieses Projekt entwickelt effiziente Biokonjugationsansätze, die eine ortsspezifische Funktionalisierung von bioaktiven Peptiden wie Somatostatin und EPI-X4 ermöglichen, wobei die Konjugate entweder die Wirksamkeit der Peptide verbessern, oder es ermöglichen, ihre Lokalisation und Stabilität in vitro und in vivo zu verfolgen. Ziel ist es, effiziente Methoden zur Optimierung von antimikrobiellen und antineoplastischen Peptiden zu entwickeln.

Zurück    Weiter

Projektleiter

Otto, Markus, Prof. Dr.med.

Department of Neurology
Ulm University
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm
0731 50063010
markus.otto(at)uni-ulm.de

Weil, Tanja, Prof. Dr.

Max-Planck Institute for Polymer Research
Ackermannweg 10,
55128 Mainz
Tel: 06131-379130
weil(at)mpip-mainz.mpg.de