Aktuelles zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Ulm

15 Jahre German University in Cairo
Jubiläumsfeier an der Uni Ulm mit hochrangigen Gratulanten

Universität Ulm

Im Jubiläumsjahr der Universität Ulm wird noch ein weiterer „Geburtstag“ auf dem Campus gefeiert. Die German University in Cairo (GUC), bei deren Gründung die Universitäten Ulm und Stuttgart Pate standen, wird 15 Jahre alt.

Zu der Jubiläumsfeier am Donnerstag, 7. Dezember, haben sich hochrangige Gratulanten angekündigt – darunter Vertreter des ägyptischen Wissenschaftsministeriums, des dortigen Parlaments sowie der deutsche Botschafter in Kairo. Zudem hält Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), einen Festvortrag über „Transnationale Bildung“. Weitere Amtsträger – unter anderem aus dem Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) – überbringen ihre Glückwünsche.

Über die Anfangsjahre und Zukunftspläne der GUC sprechen schließlich Professor Ashraf Mansour, GUC-Gründer, Vorsitzender des dortigen Kuratoriums und Alumnus der Uni Ulm, sowie der Ulmer Universitätspräsident Professor Michael Weber.

An der GUC sind derzeit rund 12 000 Studierende eingeschrieben. Fächerspektrum und Struktur entsprechen in etwa deutschen technischen Hochschulen. Die Unterrichtssprache ist Englisch, wobei alle Studierende Deutschkurse belegen. Regelmäßig kommen Studierende der GUC an die Partneruniversitäten Ulm, Stuttgart und Tübingen, um hier ihre Abschlussarbeit zu schreiben oder etwa einen Masterstudiengang zu absolvieren. Dafür wurde in Ulm ein eigenes Studierendenwohnheim eingerichtet. Zwischen 2012 und 2017 sind alleine über 4500 GUC-Studierende für Kurz- oder Langzeitaufenthalte nach Deutschland gereist.

Die private German University in Cairo wird durch den DAAD im Zuge der Programme „Deutsche Hochschulprojekte im Ausland”, sowie „Transnationale Bildung - Förderung binationaler Hochschulen“ unterstützt, die vom BMBF und vom Auswärtigen Amt finanziert werden. Über Ägypten hinaus gilt die GUC als Modellhochschule und als größtes Hochschulprojekt, das mit deutschen Universitäten realisiert wurde:  42 Prozent aller Studierenden in deutschen transnationalen Bildungsprojekten sind laut DAAD an der GUC eingeschrieben. Neben einem Deutschlandbüro an der Uni Ulm betreibt die GUC einen Campus in Berlin.

In Ägypten wurde das 15. Jubiläum bereits Anfang Oktober gefeiert. Die Veranstaltung am 7. Dezember reiht sich in die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Uni Ulm ein.

GUC-Campus (Archivbild: Uni Ulm)