Termine im Jubiläumsjahr

Wissen erleben - Uni Ulm in der Stadtmitte
Ist gesundes Altern möglich - neue Aspekte aus der Forschung

Zeit : Samstag , 25.11.2017 11:00 Uhr
Veranstalter : Ulmer Universitätsgesellschaft
Ort : Sparkasse Ulm, Neue Kundenhalle, Neue Str. 66,

Vortrag aus der UUG-Vortragsreihe
Prof. Dr. Karin Scharffetter-Kochanek, Ärztliche Direktorin der Klinik für Dermatologie und Allergologie

Alterung geht mit zunehmendem Funktionsverlust verschiedener Organe und mit altersassoziierten Erkrankungen einher und ist letztendlich mit einem erhöhten Risiko zu versterben verbunden. In den letzten Jahren häufen sich Hinweise, dass der Alterungsprozess auf zellulärer und organischer Ebene nicht ausschließlich genetisch determiniert ist, sondern dass wir durch ein selbst verantwortetes Verhalten den Alterungsprozess verlangsamen können. Diese Erkenntnis ist bahnbrechend und weist nun dem Individuum, aber auch der Gesellschaft die Verantwortung zu, die Lebensbedingungen so zu gestalten, dass ein gesundes Altern möglich ist.

Im Vortrag werde ich auf diese Möglichkeit eingehen und herausarbeiten, dass es alterungsfördernde und alterungsverzögernde Signalwege gibt. Zudem soll die Möglichkeit besprochen werden, dass ein Verständnis von Prozessen der Alterung uns hilft, Erkrankungen besser zu verstehen. Das bedeutet, dass wir langfristig andere präventive und therapeutische Ansätze entwickeln können, um alterungsassoziierte Organerkrankungen zu behandeln. Der Vortrag wird nicht die Hoffnung auf ein ewiges Leben schüren, aber realistische Wege aufzeigen, wie ein „gesundes Altern“ möglich wird.