Naturwissenschaft und Technik

Naturwissenschaft und Technik kann an der Universität Ulm im Rahmen eines Lehramtsstudium in Kombination mit einer weiteren Naturwissenschaft, d.h. Biologie, Chemie oder Physik studiert werden. Da NWT noch ein sehr junges Studienfach ist und sich noch in der Entwicklungsphase befindet, können sich die folgenden Informationen bis zum Beginn eures Studiums noch leicht verändern und es kann sein, dass sie auf anderen Seiten der Universität Ulm noch gar nicht verfügbar sind. Wir versuchen allerdings diese Informationen immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Da das NWT an der Universität Ulm sehr technikorientiert vermittelt wird, bietet sich die Kombination mit Physik am besten an.

Allerdings kann das Studium in NWT so frei gestaltet werden wie kein anderes Fach. Dies liegt daran, dass kaum feste Vorlesungen festgelegt sind sondern aus einem Pool von verschiedenen Veranstaltungen gewählt werden kann.
Dieser Pool ist in verschiedene Module aufgeteilt. Jedes Modul verfügt dabei über eine gewisse Mindestanzahl von Leistungspunkten, welche dort absolviert werden müssen.

Modulgruppe

Mindestanzahl LP

Mathematik

8

Grundlagen der Elektrotechnik

10

Informatik

6

Informations- und Energieflüsse

13

Stoff- und Energieflüsse

13

Technische Wahlpflichtmodule

8

Naturwissenschaften

19

Die Module werden benotet und die einzelnen Modulnoten fließen gewichtet an der Leistungspunktezahl in die Note der 1. Staatsexamensprüfung ein.

Man muss also mindestens 83 LP absolvieren, wobei aber die Mindestleistungspunkteanzahl für die Zulassung zum 1. Staatsexamen 94 LP beträgt. Hier ist somit noch weitere Freiheit in der Wahl der Veranstaltungen gegeben.

Modulgruppen

Da die Modulgruppen bisher nur als Entwurf existieren und somit noch nicht offiziell online gestellt werden, haben wir hier für euch diese mal aufgelistet.
VORSICHT: Diese Auflistung ist wirklich als vorläufiger Entwurf zu sehen und kann sich ändern!!!

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Modulname

Anzahl Stunden pro Woche für

Vorlesung/Übung/Tutorium/

Praktikum/Seminar

Wintersemester/

Sommersemester

Leistungspunkte

 

Modulgruppe: Mathematik

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Mathematische Methoden I

2/0/0/1

WiSe

4

Mathematische Methoden II

2/0/0/1

SoSe

4

 

Modulgruppe: Grundlagen der Elektrotechnik

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Grundlagen der Elektrotechnik I

4/2/0/0/0

WiSe

7

Grundpraktikum der Elektrotechnik

0/0/0/3/0

SoSe

3

 

Modulgruppe: Informatik

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Allgemeine Informatik

2/2/2/0/0

WiSe

6

Einführung in die Informatik

4/2/0/0/0

WiSe/SoSe

8

Es kann nur eines der beiden Module gewählt werden!

 

Modulgruppe: Stoff- und Energieflüsse

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Grundlagen der Elektrotechnik II

4/2/1/0/0

SoSe

7

Grundlagen der Halbleiterbauelemente

3/2/1/0/0

WiSe

7

Einführung in die Energietechnik

2/1/0,5/0/0

SoSe

4

Einführung in die Regelungstechnik

4/1/1/0/0

SoSe

8

Einführung in die Werkstoffe

2/1/0/0/0

SoSe

4

Elektrische Messtechnik

2/1/0/0/0

WiSe

5

Systemtechnik

2/3/0/0/0

SoSe

6

Technische Mechanik

2/1/0/0/0

WiSe

4

 

Modulgruppe: Informations- und Energieflüsse

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Digitale Schaltungen

2/1/0/0/0

WiSe

4

Analoge Schaltungen

2/1,5/0/0,5/0

SoSe

5

Allgemeine Informatik II

2/2/2/0/0

SoSe

6

Praktikum Anwendung von Microcomputern

0/0/0/4/0

SoSe

5

Einführung in die Robotik

2/2/0/0/0

WiSe

6

Echtzeitsysteme on Robotik und Regelungstechnik

2/2/0/0/0

SoSe

6

Benutzerschnittstellen

2/0/0/0/2

SoSe

6

Systemnahe Software I

2/2/2/0/0

WiSe

6

Systemnahe Software II

2/2/2/0/0

SoSe

6

Einführung in die Neuroinformatik

2/2/0/0/0

SoSe

6

Web Engineering

2/2/0/0/0

SoSe

6

 

Modulgruppe: Technische Wahlpflichtmodule

Wählbar sind alle Module aus den Modulgruppen „Stoff- und Energieflüsse“ und „Informations- und Energieflüsse“.

 

Modulgruppe: Naturwissenschaften:

Diese Modulgruppe hängt vom zweiten Studienfach ab

NWT in Kombination mit Biologie

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Physik für Naturwissenschaftler I

4/2/0/0/0

WiSe

7

Physik für Naturwissenschaftler II

4/2/0/0/0

SoSe

7

Grundpraktikum Physik

0/0/0/6/0

WiSe/SoSe

6

 

NWT in Kombination mit Chemie

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Allgemeine Botanik

2/0/0/0/0

WiSe

3,5

Allgemeine Zoologie

2/0/0/0/0

WiSe

3,5

Zellbiologie

1/0/0/0/0

WiSe

2

Botanische und Zoologische Grundübungen

0/3/0/0/1

WiSe

4

Grundpraktikum Physik

0/0/0/6/0

WiSe/SoSe

6

 

NWT in Kombination mit Physik

Modul

V/Ü/T/P/S

WiSe/SoSe

LP

Allgemeine Botanik

2/0/0/0/0

WiSe

3,5

Allgemeine Zoologie

2/0/0/0/0

WiSe

3,5

Zellbiologie

1/0/0/0/0

WiSe

2

Botanische und Zoologische Grundübungen

0/3/0/0/1

WiSe

4

Chemie für Physik und Ingenieure

4/2/0/0/0

WiSe

8

 

Diese große Wahlfreiheit kann allerdings auch sehr verwirrend sein. Deswegen werden die Veranstaltungen der ersten zwei Semester festgelegt um den Start ins Studium zu erleichtern. Die Veranstaltungen die hierfür gewählt wurden sind zwar nicht verpflichtend in den ersten beiden Semestern zu belegen, legen aber die Grundlagen für viele weitere Vorlesungen. Somit ist es sehr zu empfehlen mindestens diese in den ersten Semestern zu belegen:

 

Die restlichen Semester sind allerdings komplett eigenständig zu gestalten:


Weitere Informationen

Falls ihr noch Fragen habt, schreibt uns einfach eine Mail.

Prüfungsordnungen

Stundenpläne