Mileva Einstein-Marić-Preis

Preisbeschreibung

Die Universität Ulm würdigt durch die Verleihung des Mileva Einstein-Marić-Preis eine Frau, die zum einen mit ihrer wissenschaftlichen Arbeit Hervorragendes geleistet hat und dadurch die Universität Ulm als Wissenschaftsinstitution bedeutend und dauerhaft mitgestaltet und geprägt hat und zugleich ihre wissenschaftliche Karriere vorbildlich mit ihren Familienaufgaben vereinbart oder vereinbart hat.

Beteiligung

Alle, die an der Universität arbeiten oder studieren, können Personen für den Mileva Einstein-Marić-Preis vorschlagen. Den Vorschlägen per E-Mail soll beigefügt sein:

  • Curriculum Vitae der vorgeschlagenen Person
  • Wissenschaftliche Laufbahn der vorgeschlagenen Person (max. 2 Seiten)
  • Begründung des Vorschlags

Dotierung

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.
Die Preisträgerin erhält das Preisgeld zur Unterstützung ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Vergabe

Über die Vergabe des Preises entscheidet der Senat auf Grundlage des Vorschlags einer Auswahljury, der die Gleichstellungsbeauftragte und vier Fakultätsgleichstellungsbeauftragte angehören. Der Preis wird anlässlich des Dies Academicus von der Universität Ulm verliehen.

Kontakt