Ein gut funktionierender Beckenboden ist elementar an lebenslanger Kontinenz beteiligt. Er hilft aber auch die Hüften beweglich zu halten und entlastet den unteren Rücken, Knie und Füße. Außerdem bewirkt eine Stärkung der Körpermitte eine Befreiung von Schulter- und Nackenverspannungen.


Der Kurs findet am Montag 8., 15., 22., 29.1. und 5.2 jeweils von 12.45 bis 13.30 Uhr statt.
Kursleiterin: Karen Endel, Physiotherapeutin
Veranstaltungsort: Gymnastikraum O25-175


Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf 15 Euro für 5 Einheiten, die übrigen Kosten übernimmt das Projekt. Die Kurszeit wird NICHT als Arbeitszeit angerechnet.

Anmeldung unter bgm@uni-ulm.de