Faszien Yoga


Im Faszien-Yoga werden durch haltende Dehnungen und Mikrobewegungen Achtsamkeit, Feingefühl und Körperwahrnehmung verankert. Gezielte Bewegungen in der Spiraldynamik im dreidimensionalen
Raum bauen Stress und Verspannungen ab. Das Bindegewebe (Faszien) wurde bisher leider unterschätzt. Es schützt, umhüllt, gibt Struktur, überträgt Kraft und versorgt unseren Stoffwechsel. Faszien haben ein Erinnerungsvermögen und reagieren auf Stress.
Der Kurs findet am Mittwoch 21., 28.2., 7., 14. und 21.3. jeweils von 12.45-13.30 Uhr statt
Veranstaltungsort:  Gymnastikraum O25-175
 
Kursleiterin:  Georgine Steininger-Scherb
Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf 15 Euro für 5 Einheiten, die übrigen Kosten übernimmt das Projekt. Die Kurszeit wird NICHT als Arbeitszeit angerechnet.