Über das Projekt

Relaunch des Webauftritts der Universität Ulm

Zu Beginn 2015 wurde das Projekt "Relaunch des Webauftritts der Universität Ulm" ins Leben gerufen, um die Website www.uni-ulm.de vollständig zu überarbeiten und sie als Leitmedium für die Kommunikation mit ihren Nutzergruppen aus dem In- und Ausland zu optimieren.

Primäres Ziel

Primäres Ziel des Relaunches ist ein zeitgemäßer, internationaler Internetauftritt, der sich durch ein einheitliches Erscheinungsbild und eine hohe Benutzerfreundlichkeit auf allen Ebenen auszeichnet.

Im Zuge des Relaunches werden das Webdesign, die Navigation, die Struktur sowie die Inhalte der bestehenden Website modernisiert. Durch ein verändertes Verhalten in der Mediennutzung wird ein gleichwertiger Fokus auf mobile und stationäre Endgeräte gelegt.

Das derzeit verwendete Content-Management-System TYPO3 wird weiterhin beibehalten und auf die neuste LTS (Long Term Support) Version 7 aktualisiert.

Projektphasen

Projekt Phase 1

  • Vorbereitung des aktuellen Systems für eine optimale Daten-Migration auf die aktuelle TYPO3 LTS Version, die neue Core Funktionalitäten beinhaltet, mehr Sicherheit bietet und sich durch ein modernes User Interface für das Backend auszeichnet;
  • Überarbeitung der Informationsarchitektur und Inhalte für die wichtigsten „Verteilerseiten/Einstiegsseiten“ Studium, Forschung und Startseite in Deutsch und Englisch;
  • Layout Anpassung der „Verteilerseiten/Einstiegsseiten“, die die neue Informationsarchitektur abbildet und neu zielgruppenorientierte Nutzerführung unterstützt.

Projekt Phase 2

  • Aufbau eines TYPO3 Basissystem in der letzten LTS Version;
  • Integration bestehender Extensions und Funktionalitäten;
  • Neues Design unter Berücksichtigung von Barrierefreiheit und Responsiveness;
  • Erweiterte Funktionen zur Inhaltspflege und Inhaltsoptimierung;
  • Anbindung von Drittsystemen, wie das Adressbuch der Universität und Informationen aus dem Campus Management System SLCM;
  • Entwicklung eines Studiengangsfinders;
  • Verbesserte Such-Funktionalität für die Website;
  • Migration der bestehenden Inhalte;
  • Nachbearbeitung;
  • Livegang.

Nachhaltigkeitsaspekte

Mit dem Relaunch der Website werden technische und redaktionelle Verbesserungen des Online-Informationsangebotes der Universität Ulm sichergestellt.

Das bestehende TYPO3 System wird auf die neueste LTS Version 7 aktualisiert und an technologische Standards angepasst.

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Website wird immer erforderlich sein, um technologische Trends zu analysieren und ggf. anzuwenden.

Stetiger System Support wird aus Sicherheitsgründen durch interne Ressourcen geleistet und kann ggf. durch externe Anbieter, z. B. durch einen Supportvertrag mit einer Agentur, ergänzt werden.

Die Umstellung auf ein responsives Webdesign reflektiert die veränderten Anforderungen der Nutzergruppen der Universität. Eine optimierte Nutzerführung für mobile Endgeräte wird damit ermöglicht.

Die überarbeitete Informationsarchitektur der neuen Mantelseiten, z.B. Startseite, Studium und Forschung, bietet neben einer konventionellen Navigation zusätzliche Einstiegsmöglichkeiten mit inhaltlich gegliederten Themenblöcken für definierte Nutzergruppen.

Verbesserte redaktionelle Prozesse auf den zentralen Ebenen tragen zur Professionalisierung, hoher Qualität und schneller Entscheidungsfindung von Webthemen und somit zu einer informativen Website bei.

Neue Konzepte und verbesserte technische Möglichkeiten im Backend unterstützen TYPO3 Redakteure, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Informations- und Serviceangebote den definierten Nutzergruppen stets aktuell anzubieten.

Projektplan

MeilensteinStart KWEnde KWStatus
Phase 1
Interner Release der Mantelseiten in Deutsch und Englisch14 - 201518 - 2015abgeschlossen
Onlinegang Phase 119 - 201531 - 2015abgeschlossen
Upgrade auf TYPO3 V 6.2 LTS29 - 201530 - 2015abgeschlossen
Restrukturierung der zentralen Universitätswebseiten23 - 201551 - 2016in Arbeit
Phase 2
Ausschreibung & Vergabe23 - 201548 - 2015abgeschlossen
Konzeption50 - 201502 - 2016abgeschlossen
Design & Klickdummy51 - 201504 - 2016abgeschlossen
Usability Testing03 - 201651 - 2016in Arbeit
Integration05 - 201613 - 2016abgeschlossen
Funktionen13 - 201613 - 2017in Arbeit
Migration der Inhalte27 - 201635 - 2016abgeschlossen
Livegang36- 201636 - 2016abgeschlossen

Vorbereitungen zur Migration

Klickdummy

In den Anfangsphasen der Entwicklungsarbeiten bot der Klickdummy die Möglichkeit, Einblicke in den Fortschritt in Bezug auf Design und Nutzerführung der neuen Website zu gewinnen.

Migrationsvorbereitungen

Um eine reibungslose Migration im August zu ermöglichen, wurden Tutorials zur Vorbereitung der Migration erstellt.

Vorbereitung des Onlineganges

Alle Seiten und Inhalte wurden erfolgreich migriert und stehen den Redakteuren zur Nachbereitung zur Verfügung.

Schulungen und Tutorials

Im Mai, Juni und Juli 2016 fanden zweistündige Schulungen zur Vorbereitung der Migration statt. Das Angebot von Tutorials zu Neuerungen in TYPO3 wird kontinuierlich erweitert und Termine zu Schulungen regelmäßig aktualisiert. Eine FAQ Sektion bietet Antworten auf häufig auftretende Fragen.

Migration & Online-Gang

Relaunch der Website der Universität Ulm www.uni-ulm.de - Zeitplan Migration

Während des gesamten Zeitraumes steht die Website den Nutzern zur Verfügung, außer ggf. für einen kurzen Zeitraum während der letzten Umstellungsarbeiten, ist sie immer erreichbar.

Anmeldeformulare funktionieren auch im Umstellungszeitraum. Wenn in dieser Zeit Anmeldungen geplant oder am Laufen sind, empfiehlt es sich Powermail zu aktivieren und alle Anmeldungen im E-Mailformat abzuspeichern.

Der aktuelle Migrationszeitplan sieht folgende Schritte vor. Falls sich zeitliche Abweichungen ergeben sollten, wird das Projektteam auf dieser Seite über Änderungen informieren.

MigrationsschrittStartEnde
1. Komplett-Kopie www.uni-ulm.de erstellen27.07.201627.07.2016
2. Struktureller Umbau der Kopie, wie im Testsystem vorbereitet28.07.201605.08.2016
3. Redaktionssperre im Produktivsystem28.07.201626.08.2016
4. Durchführung der Migration im neuen System06.08.201612.08.2016
5. Redaktionelle Nacharbeiten im neuen System15.08.201604.09.2016
6. Online-Gang www.uni-ulm.de05.09.201609.09.2016
  1. Komplett-Kopie erstellen: Das Produktivsystem wird auf einen anderen Server kopiert. In dieser Zeit wird das System für Redakteure gesperrt.
  2. Struktureller Umbau: Die acht Menüpunkte Uni Aktuell | Universität | Fakultäten | Forschung | Studium | Internationales | Campus | Weiterbildung werden auf drei Menüpunkte und Home/Startseite reduziert: Forschung | Studium | Universität. Es entstehen neue Portalseiten für Interne: Studierende, Beschäftigte, Forschende und Lehrende.
  3. Redaktionssperre im Produktivsystem: Der Backend-Zugang zum Produktivsystem wird nicht gesperrt. Es wird jedoch dringend empfohlen, in dem angegebenen Zeitraum keine Veränderungen vorzunehmen, da Änderungen auf der Webseite nach dem 27.07.2016 nicht migriert werden und somit verloren gehen und ggf. noch einmal nach dem Online-Gang erstellt werden müssen.
  4. Durchführung der Migration im neuen System: Die Kopie des Produktivsystems wird in das neue System übertragen.
  5. Redaktionelle Nacharbeiten im neuen System: Ab diesem Zeitpunkt haben die Backend-Redakteure das neue System zur Verfügung und können vor dem eigentlichen Online-Gang Nacharbeiten durchführen.
  6. Online-Gang: Die neue Website wird veröffentlicht.

Nach der Migration steht das "alte" Produktivsystem noch ca. 6 Monate zur Verfügung, um ggf. bei der Migration verloren gegangene Inhalte in das neue Produktivsystem kopieren zu können.

Kontakt

Das Webrelaunch-Team freut sich über Ihre Rückmeldungen, die dazu beitragen, eine noch bessere Universitäts-Website zu entwickeln.

E-Mail: webprojekt(at)uni-ulm.de
Support: Webformular

Projektorganisation

Projektleiter

Prof. Stefan Wesner (Leiter kiz)

Projektteam

Bernd Aumann (kiz Medien)
Klaus Fumy (kiz Medien)
Ellen Kamrad (Abt. I-4 Marketing)
Evelyn Laeschke (kiz Medien)

Projektpartner

in2code GmbH (Technische Durchführung und Umsetzung des Relaunches der Website)