Umgang mit langen Texten, Infobox und Einbindung von Kontaktdaten

Vorher ...

Migrationsnacharbeiten Beispiel 1 - Vorher

Nachher ...

Migrationsnacharbeiten Beispiel 1 - Nachher

Einspaltigen Text in zwei- oder dreispaltigen umwandeln

Um die visuelle Lesbarkeit großer Textmengen zu erhöhen, können Inhalte auch zwei- oder dreispaltig dargestellt werden. Das neue System übernimmt die gleichmäßige Verteilung des Textes auf die Spalten des Inhaltselementes und paßt die Ausgabe dynamisch an das Endgerät an.

Link zum Tutorial: Inhaltselement "Text & Medien" Step 5

Ein- und Ausblenden von Inhalten der Inhaltselemente einsetzen

Das Ausblenden von Inhalten kann zur Übersichtlichkeit langer Texte beitragen, das durch die Einstellung im Reiter Erscheinungsbild des Inhaltselementes erzielt werden kann.

Es eignet sich hervorragend für Seiten mit ehemaliger Tab-Navigation, die dafür sorgte, Inhalte übersichtlich zu gruppieren. Nach der Migration werden die Inhalte der ehemaligen Tabs untereinander angezeigt. Um die entstandene "Spaghetti"-Seite wieder inhaltlich zu strukturieren, können z.B. das Ausblenden von Inhalten des Inhaltselementes oder die Accordionbox (siehe Migrationsnacharbeiten Beispiel 2) eingesetzt werden.

Link zum Tutorial: Inhaltselement "Text & Medien" Step 5

Einsatz einer "Infobox" überlegen

Die Greybox, eine besonders gestaltete Text-Box, ist für Informationen wie z. B. Übersichts- und Eckdaten von Artikeln vorgesehen und stellt Inhalte visuell exponiert dar.

Der Farbstreifen am linken Rand der Greybox signalisiert dem Nutzer, welcher/m Fakultät/Bereich die Information zugeordnet ist.

Link zum Tutorial: Inhaltselement "Greybox"

Import von Kontaktdaten aus dem ETB nutzen

Für die Darstellung von Kontaktdaten wird das neue Plugin ETB (Elektronisches Telefonbuch) empfohlen.

Die Daten der Mitarbeiter und Organisationsbereiche werden im ETB gepflegt und automatisch aktualisiert auf den Webseiten angezeigt. Das Update der Daten erfolgt über Nacht.

Auch hier verweist der Farbstreifen am linken Rand der Kontaktinformationen auf die Zugehörigkeit zur/m jeweiligen Fakultät/Bereich.

Die Mitarbeiter*innen der Universität haben die Möglichkeit ihre Kontaktdaten im ETB zu pflegen, ein Profilbild hochzuladen sowie einen Link zu ihrer Homepage einzutragen.

Link zum Tutorial: Plug-In "ETB"