Austauschstudium

Im Zeitalter der wirtschaftlichen Globalisierung pflegen die meisten deutschen Unternehmen internationale Geschäftskontakte. Deshalb ist die internationale Kompetenz eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen. Der Erwerb dieser Kompetenz schon während des Studiums erhöht die Chancen der Absolventen auf dem Arbeitsmarkt.
Eine Möglichkeit dazu ist ein Auslandsaufenthalt, während dessen man einen Teil des Studiums oder ein Praktikum im Ausland absolviert. Diese hilft nicht nur bei der Verbesserung der Sprachkenntnisse, sondern unterstützt auch die persönliche Entwicklung. Darüber hinaus kann man wichtige Erfahrungen im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen und anderen Arbeitsweisen sammeln.

Der Fachbereich Chemie unterstützt Studierende, die einen solchen Auslandsaufenthalt anstreben:

  • Studienabschnitt an der Universität Ulm für internationale Studierende
  • Studienabschnitt im Ausland für Studierende der Universität Ulm

Auf den Seiten des International Office finden Sie weitere wichtige Informationen zum ERASMUS-Programm und zu den weiteren Austausch-Programmen.

Kontakt

Prof. Dr. Gerhard Maas
ERASMUS Fachkoordinator
Chemie

Dr. Dipl.-Chem. Oec. Christian Vogl
Studiengänge:
BSc. Chemie
MSc. Chemie
BSc. Wirtschaftschemie
MSc. Wirtschaftschemie

Dr. Maria-Verena Kohnle
BSc. Chemieingenieurwesen
MSc. Energy Science and Technology


Postadresse:
SK Chemie/Auslandsstudienberatung
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm