Post-docs

Dr. Manuel Rodrigues Goncalves

Plasmonics, Near Field Optics, Raman, Colloids

Dr. Masoud Amirkhani

Polymerphysics

Dr. Farid Farajollahi

A novel type of bio/inorganic hybrid membranes can be developed by the combination of porous solid-state membranes with tobacco mosiac virus-(TMV)- derived pore adaptors. The membrane pore size and functionality can be tuned by insertion of TMV disks into the pores under the influence of electric field. Dr. Farajollahi prepares free-standing inorganic membrane with extended arrays of homogeneous ores. In addition, he does the insertion process and detection of TMV disks inside the pores by various methods.

Doktoranden

Parisa Bakhtiarpour

Elektroaktive Polymere (EAPS) werden seit langem als Aktoren verwendet. Unter verschiedenen Typen von EAPS ist 'ionic polymeric metal composite' (IPMC) aufgrund seiner geringen Steuerspannung, kurzen Antwortszeit, seiner Geschmeidigkeit und der Fähigkeit in feuchten und trockenen Umgebungen zu arbeiten zu können, von besonderem Interesse. Die langfristige Leistungserbringung ist jedoch noch fraglich und Parisa arbeitet daran die Beständigkeit von IPMC für medizinische Nutzungen zu untersuchen.

Daniel Geiger

Daniel untersucht das Verhalten von Zellen auf mikrostrukturierten Substraten. Diese basieren auf photoreaktiven Polymeren die durch Lichtexposition verändert werden und somit eine Alternierung der Oberflächeneigenschaften bewirken. Im Fokus der Arbeit steht das Verständnis des Zusammenspiels von Substrat und Zelle bei deren Fortbewegung.

Tobias Neckernuß

Tobias baut eine Apparatur zur Deformation von adhärenten Zellen mithilfe von Laserlicht auf.  Dabei versucht er das bekanntes Prinzip des "Optical Stretcher" so abzuwandeln, dass mit nur einem Laserstrahl eine adhärente Zelle verformt und diese Deformation mit einem Mikroskop sichtbar gemacht werden kann.

Ralf Schuster

Ralf berechnet die mechanischen Eigenschaften von Zellen und Zytosskeletten mit FEM

Irina Schrezenmeier

Als Mitglied des Graduiertenkollegs PULMOSENS baut Irina eine mgnetische Falle, die in die bereits bestehende optische Falle integriert wird. Mit beiden Instrumenten sollen dann Krafmessungen während der Sekretion von Surfactants von Typ II Lungenzellen durchgeführt werden.

 

Felix Senf

Felix untersucht Hydrodynamische Flüsse in eingeschränkten Geometrien - Abhängigkeit von Material und Morphologie.

Master-Studenten

Dan Peng

 

 

Jonas Pfeil

Um eine dreidimensionale Darstellung von Objekten unter dem Mikroskop zu bekommen, bietet sich die Aufnahme eines sogenannten z-Stacks an. Dabei werden viele Bilder mit variierender Fokushöhe aufgenommen. Aus diesen Bildern lässt sich die Wellenfunktion und somit auch das Objekt rekonstruieren. Dieser Ansatz ist nicht für zeitaufgelöste Experimente geeignet. Daher versuchen wir, ein minimalen z-Stack mit zwei Bildern aufzunehmen und mit diesen die Dicke einer Zelle zu rekonstruieren.

Yize Shao

 

 

Bachelorstudierende

Tanja Will

 

 

Technische Angestellte

Maria Hammer

Maria takes measurements with the Raman Microscopy and is responsible for the electronic workshop

Ulla Nolte

Ulla is an expert in all questions regarding cell culture and cell manipulation.

Ivana Sfarcic

Ivana takes measurements with the Mulitmode and is responsible for the chemistry lab.