Demonstrationskurs – Fachdidaktik Chemie II

Organisatorisches, Informationen und Arbeitsmaterialien

Zur Teilnahme am Demonstrationskurs sollte die Zwischenprüfung im Fach Chemie abgelegt sein, ebenso sollte das Modul „Fachdidaktik Chemie I“ und „Schulpraxissemester“ absolviert sein.

Organisatorische Details und Informationen zu den didaktischen Hintergründen finden Sie in den folgenden Dokumenten, die Sie bitte herunter laden:

Organisatorisches I und II

Betriebsanweisung

Themen/Publikationsliste

Arbeitsaufträge, Lernziele, Prüfungsleistungen

Gefährdungsbeurteilungsbogen (öffnet mit manchen pdf-Readern nicht)

FAQs

 

Den Bildungsplan für Baden-Württemberg finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich mit vollständigen und korrekten Angaben verbindlich und spätestens bis zum angegebenen Termin (siehe Terminplan unten) an. Das Anmeldeformular (siehe unten) ist nur einige Wochen vor Kurs/Anmeldebeginn sichtbar! Manchmal gibt es Schwierigkeiten und Fehlermeldungen bei der Anmeldung über den Firefox Browser. Verwenden Sie bitte in diesem Fall einen anderen Browser (z. B. Internet Explorer, Safari).

Die Aufnahmekapazität an Teilnehmern ist aus organisatorischen Gründen beschränkt.

Bitte lesen Sie zur Vorbesprechung die Arbeitsaufträge... und FAQs und bringen Sie folgende Erklärung ausgefüllt und unterschrieben mit:

Erklärung

 

Bitte verwenden Sie für die Konzeptpapiere das folgende Titelblatt:

Vorlage Konzeptpapier Demonstrationskurs

Falls die Präsentation mit PowerPoint gehalten wird, verwenden Sie bitte die folgende Vorlage inkl. Titelblatt im Corporate Design der Universität Ulm:

Vorlage Präsentation Demonstrationskurs

Spätestens zu den Probevorträgen ist außerdem das vollständig ausgearbeitete Arbeitsblatt für die Schüler, die das Schülerpraktikum beim Demonstrationstermin absolvieren, einzureichen. Das Arbeitsblatt kann vollkommen individuell von Ihnen ausgestaltet werden.

Die Präsentationen werden direkt an diesem Tag besprochen, die Arbeitsblätter werden zeitnah mit den Betreuern im Labor besprochen. Beides ist ggf. zu korrigieren und zu überarbeiten bis zum Demonstrationstermin.

Sollten Sie Fragen zum Demonstrationskurs haben, können Sie sich über die Modulbeschreibung weiter informieren. Dort finden Sie auch die Namen der Verantwortlichen der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie bitte noch folgenden organisatorischen Hinweis: Es gibt beim Demokurs eine Laborphase, wofür Sie sich auf alle Fälle den im Stundenplan angegebenen Nachmittag freihalten müssen (normalerweise Montagnachmittag im SS und Dienstagnachmittag im WS).

Zeitplan Demokurs Wintersemester 2017/18

Datum, ggf. inkl. Uhrzeit

Kurseinheit

Raum

Bemerkungen

Sonntag, 16.07.2017

Anmeldeschluss Demokurs

-

-

Mittwoch, 19.07.2017 und 26.07.2017, jeweils 14:00 - 15:00

Vorbesprechung / Einführungsveranstaltung

wird noch bekannt gegeben

Bitte das Dokument „Erklärung“ ausgefüllt mitbringen

Freitag, 18.08.2017 bzw. nach Absprache mit BetreuerAbgabe Fragestellungper Email an Verteiler

Sonntag,
06.10.2017 (spätestens)

Abgabe
Konzeptpapiere

 

Per Mail (pdf-Format) an Christian Lang bzw. Verteiler

Montag-Freitag, 16.-20.10.2017

Kolloquium und Besprechung der Konzeptpapiere

O25 / 331, O25 / 654 oder O25 / 446

(abh. von Betreuer, Aushang beachten!)

Bitte das Konzeptpapier für Notizen mitbringen

Sonntag,
22.10.2017 (spätestens)

2. Abgabe der Konzeptpapiere inkl. Chemikalien- und Geräteliste und R-/S-(H-/P-)Sätzen

 

Per Mail (pdf-Format) an Christian Lang

Montag, 23.10.2017 – Freitag, 24.11.2017

Laborzeit

N26 / 4410

Präsenztermine sind direkt mit den Assistenten abzusprechen

Dienstag, 28.11.2017 und gegebenenfalls weiterer Termin

Probevorträge und Abgabe der Arbeitsblätter für die Schüler (SSC)

N24 / H16

Experimente sind vorher aufzubauen in Absprache mit den Assistenten; Terminabsprache erfolgt mit den Kursleitern

Dienstag 05.12. + 12.12. + 19.12.2017

Demonstrationstermine mit Schulklassen inkl. Schülerpraktikum (Oberstufe)

N24 / H16 (Demonstration)

N26 / 4410 (Schülerpraktikum+(Arbeitsblatt)besprechung)

-